info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ipoque GmbH |

ipoque erweitert Bandbreitenmanagement um neue QoS-Funktionen und Unterstützung für Streaming-Protokolle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Leipzig, 22. Oktober 2007 – Das neue Firmware-Release 2.4 für den PRX Traffic Manager der Firma ipoque unterstützt nun auch Bandbreitenreservierung und Priorisierung für geschäftskritische Applikationen wie VoIP und Skype. Mit einem neuen Modul zum Management von Streaming-Protokollen reagiert ipoque zudem auf die wachsende Popularität von bandbreitenintensiven Diensten wie YouTube und Joost. Außerdem werden bereits existierende Module um weitere Protokoll- und Anwendungssignaturen ergänzt.

Neues Quality-of-Service-Management
Mit dem dem neuen QoS-Management des PRX Traffic Managers ist es nun auch möglich, für alle unterstützten Protokolle und Anwendungen Regeln zur Bandbreitenreservierung und Priorisierung zu definieren. Damit kann für geschäftskritische Anwendungen eine konsistente Dienstgüte für alle Nutzer garantiert werden. Wird die garantierte Bandbreite nicht vollständig ausgenutzt, wird sie Anwendungen mit einer niedrigeren Priorität dynamisch zur Verfügung gestellt.

Weiterhin kann ab dieser Firmwareversion das IP-Type-of-Service- bzw. DiffServ-Codepoint-Feld (ToS bzw. DSCP) als zusätzliches Merkmal zur Verkehrsklassifikation verwendet werden. Es lassen sich unterschiedliche Regeln für Nutzergruppen definieren, die durch diesen extern gesetzten Wert entsprechend klassifiziert werden. Dies erhöht die Flexibilität des Bandbreitenmanagements insbesondere für große Internet-Service-Provider.

Neues Streaming-Modul
Das Datenvolumen von Media-Streaming-Anwendungen hat in den letzten Monaten signifikant zugenommen. Dafür sind vor allem in Webseiten eingebettete Multimedia-Inhalte verantwortlich, wie die von YouTube verwendeten Flash-Filme. Mit dem neuen Modul können solche Anwendungen von nun an erkannt, analysiert und verwaltet werden.

Das VoIP-Modul, das bisher SIP und Skype unterstützte, wurde um Protokollsignaturen für H.323 und IAX/IAX2 erweitert.

Kurzportrait ipoque GmbH:
Die ipoque GmbH wurde Anfang 2005 mit Sitz in Leipzig gegründet. Das Unternehmen hat sich auf professionelle Lösungen für Internet-Traffic-Management und -Analyse spezialisiert. Die zum Produktportfolio gehörenden Hardware-Traffic-Manager für Gigabit- und Fast-Ethernet ermöglichen eine effektive Kontrolle unerwünschter Anwendungen im Netz. Dazu gehören Filesharing in Peer-to-Peer-Netzen (P2P), Instant Messaging (IM) und Voice over IP (VoIP), einschließlich dem populären Skype. Neben dem Bandbreitenmanagement lässt sich der gesamte Netzwerkverkehr in Echtzeit erfassen und auswerten. Basierend auf der umfassenden Produktpalette bietet ipoque seinen Kunden außerdem Dienstleistungen und die Entwicklung individueller Management- und Analyselösungen. Zum Kundenstamm gehören renommierte Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Internet Service Provider. Weitere Informationen unter www.ipoque.com.

Web: http://www.ipoque.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Georgi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2878 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ipoque GmbH

ipoque bietet Netzbetreibern im Mobilfunk- und Festnetzbereich flexible Lösungen zum Netzwerkmanagement.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ipoque GmbH lesen:

ipoque GmbH | 26.06.2014

ipoque enhances IP application detection to meet the QoE demands of VoLTE and video on mobile networks

ipoque, a Rohde & Schwarz company, and a leading provider of network traffic management and analysis solutions, today announced its next generation PACE 2.0 software that identifies thousands of applications and services and provides deeper insight o...
ipoque GmbH | 21.02.2014

Leipziger IT-Unternehmen ipoque präsentiert auf dem Mobile World Congress 2014 marktführende Lösungen für Netzwerkmanagement

Leipzig, 21.02.2014 - Leipzig, 20. Februar 2014 ? ipoque, ein 2005 in Leipzig gegründetes und ansässiges IT-Unternehmen gehört seit Jahren zu den international führenden Anbietern für Lösungen im Netzwerkbereich. Die Kerntechnologie der angebot...
ipoque GmbH | 08.03.2012

Von 80 auf 110 - ipoque sucht neue Mitarbeiter

Leipzig, 08.03.2012 - Das Leipziger Technologie-Unternehmen ipoque investiert in die Zukunft und plant in den nächsten sechs Monaten weitere 30 Arbeitsplätze zu schaffen. Ein Großteil dieser Stellen soll an Software-Entwickler vergeben werden, abe...