info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossgate AG |

Mit crossgate in die Zukunft: ARGO-HYTOS nutzt neue B2B 360° Services for SAP™ Solutions

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Starnberg, 23. Oktober 2007 – Das badische Unternehmen ARGO-HYTOS stellt auf papierlose Geschäftsprozesse um und setzt dabei auf die Erfahrung des B2B-Experten crossgate. Mit der Einführung von SAP™ an elf Standorten weltweit, profitiert ARGO-HYTOS auch von der neuen Partnerschaft zwischen crossgate und SAP™. Mit den B2B 360° Services for SAP™ Solutions ist der sofortige elektronische Datenaustausch on Demand und der direkte Zugriff auf einen Pool von über 34.000 Geschäftspartnern direkt aus dem SAP™-System heraus möglich.

Der internationale Marktführer im Bereich Komponenten für die Industrie- und Mobilhydraulik ARGO-HYTOS beschäftigt weltweit über 1.000 Mitarbeiter in insgesamt elf Tochtergesellschaften. Um die Geschäftsprozesse zu optimieren und die Administrationskosten zu reduzieren, entschloss sich das Unternehmen, die Vorteile des elektronischen Datenaustausches zu nutzen und auf EDI umzustellen. „Die Umsetzung inhouse wäre zu kostenintensiv und intransparent geworden“, erklärt Kai Sievers, Leiter Finanzen und IT bei ARGO-HYTOS. „Deshalb haben wir uns für den EDI on Demand Service von crossgate entschieden. Mit dem EDI-Spezialisten haben wir nicht nur einen kompetenten und erfahrenen Partner gefunden, sondern auch den Weg, der uns am zukunftsträchtigsten erscheint.“

Hinzu kommt, dass ARGO-HYTOS an allen Standorten SAP™ einführt. Die IT-Entscheider erkannten hier den Vorteil der Verbindung zwischen crossgate und dem Walldorfer Softwarehersteller. Der on Demand Service verbindet sich automatisch mit dem SAP NetWeaver XI™ und ermöglicht so einen sofortigen elektronischen Datenaustausch. Der B2B/EDI-Service funktioniert dabei ohne den Einsatz von zusätzlichen Komponenten. Es entstehen somit keine weiteren Kosten und gezahlt werden nur die tatsächlich stattgefundenen Datenübertragungen. Außerdem sind bereits einige Kunden von ARGO-HYTOS, wie Kraus-Maffei oder ZF, an die Transaktionsplattform (B.I.P.) von crossgate angebunden. Die Badener können somit zugleich von den Synergieeffekten des B2B-Integrationsnetzwerkes profitieren. Insgesamt werden zunächst 15 Kunden schrittweise integriert. „Unser gesamtes Team war nach kurzer Zeit von dem neuen System überzeugt“, so Sievers. „Vor allem waren wir überrascht, wie schnell sich die äußerst positiven EDI-Effekte eingestellt haben.“ In Zukunft soll die Elektronisierung der Geschäftsprozesse flächendeckend erfolgen und sämtliche Rechnungen, Belege, Lieferscheine usw. digital übertragen werden.

crossgate AG in Kürze:
crossgate ist Spezialist für B2B-Integration und Cross Automation – die medienübergreifende Automatisierung von Geschäftsprozessen in und zwischen Unternehmen. Das Herzstück bildet dabei die größte B2B-Transaktionsplattform (B.I.P): Über sie tauschen bereits mehr als 34.000 Unternehmen Dokumente und Daten aus, formatunabhängig und über sämtliche Mediengrenzen hinweg. Durch die neuen B2B 360° Services „powered by SAP®“ wird Kunden ein sofortiger Zugang direkt aus ihrem SAP®-System heraus zu allen auf der Plattform integrierten Business Partnern ermöglicht.

Das transaktionsbasierte Geschäftsmodell hat sich in den Bereichen Automobil, Logistik, Handel, Chemie und Industrie etabliert. crossgate wurde im Jahr 2001 in Starnberg bei München gegründet. Die Investoren sind die Familie des SAP®-Gründers Dietmar Hopp, die Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen GmbH sowie die Al-Jomaih Group. Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist crossgate an fünf Standorten in Deutschland vertreten, u. a. in Berlin, Köln und Walldorf. Darüber hinaus befinden sich Auslandsniederlassungen in Atlanta, London, Mailand und Paris. Insgesamt beschäftigt der Cross Automation Spezialist zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Stefan Tittel. Weitere Informationen finden sich unter www.crossgate.de.

Kontakt:
crossgate AG, Andrea Fusenig
andrea.fusenig@crossgate.de, Tel. 0049 – 8151 – 6668 538, Fax: 0049 – 8151 – 6668 333, www.crossgate.de

PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations, Claudia Zeitler
crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 – 89 – 55 06 77 76, Fax: 0049 – 89 – 55 06 77 90


Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Zeitler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 3686 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossgate AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossgate AG lesen:

Crossgate AG | 11.08.2011

Crossgate gewinnt First Businesspost als ersten Kooperationspartner für SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 11. August 2011. Bereits vier Wochen nach dem Launch von SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate hat der Münchner B2B-Experte seinen ersten regionalen Partner gefunden: First Businesspost. Die beiden marktführenden deutschen E-Invoici...
Crossgate AG | 08.06.2011

Crossgate und SAP beschreiten die nächste Evolutionsstufe der elektronischen Rechnungsabwicklung: SAP® E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 08. Juni 2011. Prozessoptimierung mittels E-Invoicing wird nach wie vor kontrovers diskutiert: Neben den offenkundigen kaufmännischen Vorteilen, wie der nachgewiesenen Zeit- und Geldersparnis und den positiven Umweltaspekten, sind es verme...
Crossgate AG | 07.06.2011

Crossgate Print Services für kosten- und prozessoptimierten Postausgang jetzt auch weltweit möglich

München, 07. Juni 2011. Crossgate, globaler Experte im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet mit den Print Services und den e-Invoicing Services die 100%ige Automatisierung sämtlicher Outboundprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Gesch...