info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

Hüttenwerke Krupp-Mannesmann steigern Produktivität im Rechnungswesen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ReadSoft-Lösung unterstützt Verarbeitung von 70.000 Eingangs-rechnungen in SAP-Umgebung


Duisburg / Neu-Isenburg. Die Hüttenwerke Krupp-Mannesmann, Duisburg, setzen für Prozessverbesserungen und Effizienzsteigerung im Kontokorrent die Rechnungsverarbeitungslösung DOCUMENTS for Invoices von ReadSoft ein. Die Auswahl der SAP-integrierten Lösung erfolgte im Rahmen eines unternehmensweiten Produktivitätssteigerungsprogramms. Vor der Einführung hatten die Hüttenwerke bereits drei Jahre lang ihre Rechnungen gescannt und elektronisch archiviert. Auch ein Genehmigungsworkflow für die Rechnungsbelege war bereits vorhanden. Mit der ReadSoft-Lösung wurde jetzt der Medienbruch zwischen Workflow, Archiv und Buchungssystem beseitigt. Der Entscheidung gingen Empfehlungen und ein Referenzbesuche bei vergleichbaren Anwendern der Eisen- und Stahlindustrie voraus, die schon seit langem auf die Lösung von ReadSoft setzen. Auch Anwendungsbeispiele aus dem ThyssenKrupp-Konzern hatten die Projektverantwortlichen zuvor genau unter die Lupe genommen. Projektziel war ein hoher Automatisierungsgrad, welcher mit der Lösung sehr gut erreicht wird. Die Hüttenwerke verarbeiten jährlich rund 70.000 Eingangsrechnungen von rund 2.500 Lieferanten. Dabei handelt es sich um höchst unterschiedliche Belege, sowohl hinsichtlich des Umfangs als auch in Bezug auf die Qualität. Rechnungen, bei denen das System Unstimmigkeiten erkennt, werden im komfortablen „Verify“-Modus der ReadSoft-Lösung angezeigt und können meist mit nur einem einzigen Mausklick bestätigt und in das Invoice Cockpit transferiert werden.

Das Invoice Cockpit liefert den Mitarbeitern im Kontokorrent stets eine vollständige Übersicht über alle eingegangenen Rechnungen und deren Bearbeitungsstatus. Hier wurde eine Schnittstelle zu dem bereits vorhandenen Workflow innerhalb von SAP geschaffen, so dass der Abstimmungs- und Freigabeprozess vom Invoice Cockpit aus gestartet werden kann. Die Gesamtlösung ist durch ihre Offenheit sehr flexibel. So arbeiten Mitarbeiter der Kreditorenbuchhaltung zeitweise sogar von zuhause aus an Telearbeitsplätzen mit dem Invoice Cockpit. Durch eine Verlinkung der Rechnungen im Archivsystem können die Anwender den jeweiligen Beleg per Tastendruck aufrufen und einsehen. Bei den Hüttenwerken wurde der Archivierungsprozess durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zertifiziert. Die Originalbelege werden daher nach einer sechswöchigen Aufbewahrungsfrist vernichtet.

In Schulungen mit den Key-Usern wurde der professionelle Umgang mit dem Rechnungsverarbeitungssystem vermittelt. Alle Anwender können nun Optimierungen bei der Rechnungserkennung eigenständig vornehmen. Dadurch ließ sich die Erkennungsrate seit Einführung der Lösung kontinuierlich steigern. Das eingesetzte Statistiktool hat sich in diesem Zusammenhang ebenfalls sehr bewährt. Es liefert auf der Basis von ABC-Analysen Erkenntnisse darüber, welche Teilbereiche des Prozesses die größten Optimierungspotenziale aufweisen. Treten beispielsweise regelmäßige Erkennungsprobleme bei den Rechnungen eines bestimmten Lieferanten auf, kann hier schnell Abhilfe geschaffen werden.

„Unsere Entscheidung für die Rechnungsverarbeitungslösung von ReadSoft war trotz anfänglicher Schwierigkeiten bei der Optimierung der Lieferantenprofile richtig. Unser Ziel der Prozessverbesserung ist erreicht“, zieht man bei den Hüttenwerken Bilanz.

Über die ReadSoft GmbH:
ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software im Bereich automatisierte Dokumentenprozesse. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft 400 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es über 4.300 Installationen von ReadSoft-Lösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt.

Schwerpunkt ist die elektronische Prozessautomatisierung in SAP. Hier ist ReadSoft Ebydos das SAP-Competence-Center von ReadSoft. Das im Jahr 2000 als Ebydos AG gegründete Unternehmen wurde am 3. Oktober 2006 von ReadSoft übernommen. Mit dem Lösungsportfolio optimiert ReadSoft Geschäftsprozesse und bringt dadurch zusätzlichen Nutzen und Flexibilität in die SAP-Lösungsplattform. Projekte in 24 Ländern beweisen eindrucksvoll das Know-how im SAP-Markt.

Zu den Kunden von ReadSoft zählen Arcelor Group, Austrian Airlines, Commerzbank, Deutz, E.ON Energie, Elring Klinger, Hüttenwerke Krupp Mannesmann, John Deere, Miele, Osram, Porsche, RTL, Sanofi-Aventis, Siemens weltweit, ThyssenKrupp weltweit, Varta, VodafoneD2, u.v.m.

Über die Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH:
Die Hüttenwerke Krupp Mannesmann zählen zu den führenden europäischen Herstellern von Stahl-Vormaterial für die Erzeugung von Stahl-Flachprodukten und Rohren. Der Produktionsprozess erstreckt sich von der Roheisenproduktion, einschließlich Kokerei und Sinteranlage, über die Rohstahlerzeugung bis hin zur Herstellung von Brammen und Rundstahl im Stranggießverfahren.

Mit ca. 3150 Mitarbeitern erzeugen die Hüttenwerke rund 5,6 Millionen Jahrestonnen Stahl-Vormaterial, das ausschließlich an die Gesellschafter ThyssenKrupp Stahl AG, Mannesmannröhren-Werke GmbH und Vallourec & Mannesmann Tubes S.A. zur Weiterverarbeitung in Fertigprodukte geliefert wird.

HKM ist ein Stahlunternehmen, das aufgrund des Know-how-Potentials sowohl in der Produktion als auch im Umweltschutz und bei den Arbeitsbedingungen Maßstäbe setzt.

Kontaktadresse:
ReadSoft GmbH
Frau Sandra Müller
Hugenottenallee 175
D - 63263 Neu-Isenburg
Tel.: + 49 6102 / 7162-40
Fax: + 49 6102 / 7162-62
eMail: sandra.mueller@readsoft.de
Internet: http://www.readsoft.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Frau Leonie Walter
Rheinstraße 99
D - 65185 Wiesbaden
Tel.: + 49 611 / 23 878-0
Fax: + 49 611 / 23 878-23
eMail: L.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Schoner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 685 Wörter, 5826 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...