info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Omniture EMEA |

Omniture übernimmt Visual Sciences

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München. Omniture, Inc. (Nasdaq: OMTR) – ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business – hat heute die Übernahme von Visual Sciences, Inc. (Nasdaq: VSCN) zum Preis von circa 394 Millionen US Dollar bekannt gegeben. Die Summe soll teilweise bar und teilweise in Aktien entrichtet werden.

Durch die Kombination von Omniture und Visual Science entsteht ein Unternehmen von substanzieller Größe und mit beträchtlichen Ressourcen, welches marktführende Produkte und Services im schnell wachsenden Markt für Online-Business Optimierung anbietet. Durch den Zusammenschluss ist das Unternehmen in der Lage, Investitionen zu beschleunigen und einer noch breiteren Palette von Kundenanforderungen gerecht zu werden, womit sich die Möglichkeit für einen erfolgreichen Einstieg in neue Märkte bedeutend erhöht.

“Bei den enormen Wachstumsmöglichkeiten, die wir im Online-Optimierungsmarkt sehen, sind wir der Überzeugung, dass diese strategische Investition ertragssteigernd für unsere Aktionäre ist und gleichzeitig eine Wertsteigerung für unsere Kunden und Partner bedeutet“, erläutert Josh James, CEO and Mitbegründer von Omniture. „Die hohen Wachstumsraten bei Online-Werbung und im Online-Business allgemein stellen für uns eine bedeutende Geschäftschance dar. Die Übernahme erlaubt es uns, unsere Investitionen in fortschrittliche Lösungen zu beschleunigen und damit zum einen den Erfolg unserer Kunden zu steigern und gleichzeitig die Möglichkeit zu schaffen, unser wachsendes Produkt-Portfolio einer kombinierten Kundenbasis von mehr als 4.000 Kunden anzubieten.“

“Omniture ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Online-Business-Optimierung und damit absolut das richtige Unternehmen, unsere Technologie und unsere Ressourcen zum Nutzen der Branche voranzutreiben. Unsere Kunden profitieren vom Firmenzusammenschluss durch ein umfangreicheres Lösungsangebot, schnellere Innovationen und besseren Zugriff auf einzigartige Branchen- und Geschäftsexpertise“, meint Jim MacIntyre, CEO Visual Sciences. „Wir freuen uns darauf, diese beiden hervorragenden Teams zusammenzubringen.“

Der Abschluss dieser Akquisition beruht auf allgemeinen Bedingungen und wird bis Mitte 2008 erwartet.


Über Visual Sciences
Visual Sciences, Inc. (ehemals WebSideStory, Inc.), gegründet 1996, ist ein führender Anbieter von Real-Time Analytics-Applikationen. Die Analytik-Lösungen des Unternehmens, die auf einer zum Patent angemeldeten On-Demand-Service- und Softwareplattform aufbauen, ermöglichen schnelle und detaillierte Analysen von großen Mengen von Streaming- und Speicherdaten. Über 1.590 Unternehmen profitieren weltweit bereits von den durch die Softwarelösungen bereitgestellten Antworten, um ihre betrieblichen Abläufe durch direkt umsetzbare Informationen zu optimieren. Visual Sciences bietet Real-Time Analytics-Anwendungen für Websites, Contact Center, Verkaufsstellen, Messaging-Systeme und Nachrichtendienste an. Zusätzlich bietet das Unternehmen auch auf dieser Analysetechnik basierende Lösungen zur automatischen Optimierung von Websites und zugehörigen Marketing-Anwendungen an. Mit seiner flexiblen Technologie-Plattform, Visual Sciences Technology Platform 5™, ist das Unternehmen in der Lage, schnell maßgeschneiderte Lösungen für den Bedarf seiner Kunden zu realisieren. Visual Sciences hat seinen Hauptgeschäftssitz in San Diego (Kalifornien) und unterhält Geschäftsstellen an der amerikanischen Ostküste in Herndon (Virginia) sowie eine Europazentrale in Amsterdam (Niederlande).
www.visualsciences.com

Visual Sciences ist ein eingetragenes Warenzeichen von Visual Sciences, Inc.

Über Omniture
Omniture ist ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business. Das Produktportfolio umfasst on-demand Lösungen, mit denen Unternehmen Informationen online, offline und im Rahmen von Multi-Channel-Kampagnen sammeln, speichern und analysieren können. Daraus lassen sich entscheidende Erkenntnisse über die Effektivität von Marketing- und Vertriebsaktivitäten und anderen Geschäftsprozessen ableiten. Zusätzlich bietet Omniture seinen Kunden ein umfangreiches Serviceangebot wie Implementierung, Best Practices, Consulting, Kundensupport sowie Schulungen in der Omniture University™.
Omniture wurde 1996 in den USA gegründet. Derzeit beschäftigt das Unternehmen weltweit mehr als 500 Mitarbeiter. Das Unternehmen verfügt in Europa über Niederlassungen in London, Paris, Kopenhagen, und München. Omniture ist an der NASDAQ gelistet und verzeichnete in 2006 ein Wachstum von über 86 Prozent; sowie von 2001 bis 2005 um jeweils über 100 Prozent. Zu den mehr als 2.500 Kunden zählen AOL, Barmenia Versicherung, Daimler Chrysler, eBay, Germanwings, Kabel Deutschland, Microsoft, Sony, Thomas Cook und Vodafone Group Services Limited.
www.omniture.com

Note on Forward Looking Statements
Management believes that certain statements in this release may constitute “forward-looking statements” within the meaning of Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934 and Section 27A of the Securities Act of 1933, including, but not limited to, statements regarding our ability to complete the acquisition, the ability to satisfy conditions to closing, including obtaining stockholder and regulatory approvals, the benefits of the acquisition to customers and stockholders, and the expectation that the transaction will be accretive to earnings on a non-GAAP basis. These statements are based on current expectations and assumptions regarding future events and business performance and involve certain risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially, including, but not limited to, risks associated with obtaining stockholder or regulatory approvals, risks associated with disruption to our business as a result of the acquisition, risks that the expected financial effect of the acquisition may not be realized, risks that the expected customer benefits may not be realized and risks associated with the operation of our business or our industry generally, including risks associated with changes in the demand for our services, the potential that Omniture or its customers may not realize the benefits Omniture currently expects from the recent acquisitions, risks inherent in the integration and combination of complex products and technologies, our ability to continue to attract new customers and sell additional services to our existing customers, the continued adoption by customers of our SiteCatalyst service and other product and service offerings, the significant capital requirements of our business model that make it more difficult to achieve positive cash flow and profitability if we continue to grow rapidly, our ability to develop or acquire new services, risks associated with our acquisition strategy and disruptions in our business and operations as a result of acquisitions, possible fluctuations in our operating results and rate of growth, the continued growth of the market for on-demand, online business optimization services, changes in the competitive dynamics of our markets, the inaccurate assessment of changes in our markets, errors, interruptions or delays in our services or other performance problems with our services, our ability to hire, retain and motivate our employees and manage our growth, our ability to effectively expand our sales and marketing capabilities, our ability to develop and maintain strategic relationships with third parties with respect to either technology integration or channel development, our ability to expand the sales of our services to customers located outside the United States, our ability to implement and maintain proper and effective internal controls, the adoption of laws or regulations, or interpretations of existing law, that could limit our ability to collect and use Internet user information, and the blocking or erasing of “cookies”; and such other risks as identified in Omniture’s quarterly report on Form 10-Q for the period ended June 30, 2007 and from time to time in other reports filed by Omniture with the U.S. Securities Exchange Commission. These reports are available on our Web site at www.omtr.com. Omniture undertakes no duty to update any forward-looking statement to conform the statement to actual results or changes in the Company’s expectations.

Additional Information and Where to Find It
Omniture intends to file with the SEC a Registration Statement on Form S-4, which will include a joint proxy statement/prospectus of Omniture and Visual Sciences and other relevant materials in connection with the proposed transaction. The joint proxy statement/prospectus will be mailed to the stockholders of Omniture and Visual Sciences. Investors and security holders of Omniture and Visual Sciences are urged to read the joint proxy statement/prospectus and the other relevant materials when they become available because they will contain important information about Omniture, Visual Sciences and the proposed transaction. The joint proxy statement/prospectus and other relevant materials (when they become available), and any other documents filed by Omniture or Visual Sciences with the SEC, may be obtained free of charge at the SEC's web site at www.sec.gov. In addition, investors and security holders may obtain free copies of the documents filed with the SEC by Omniture by contacting Omniture’s Investor Relations at ir@omniture.com or via telephone at (801) 722-7037. Investors and security holders may obtain free copies of the documents filed with the SEC by Visual Sciences at vscn@marketstreetpartners.com or via telephone at (858) 546-0040 x387. Investors and security holders are urged to read the joint proxy statement/prospectus and the other relevant materials when they become available before making any voting or investment decision with respect to the proposed transaction.

Omniture and its respective directors and executive officers may be deemed to be participants in the solicitation of proxies from the stockholders of Omniture and Visual Sciences in favor of the proposed transaction. Information about the directors and executive officers of Visual Sciences and their respective interests in the proposed transaction will be available in the joint proxy statement/prospectus.

Visual Sciences and its respective directors and executive officers may be deemed to be participants in the solicitation of proxies from the stockholders of Visual Sciences and Omniture in favor of the proposed transaction. Information about the directors and executive officers of Omniture and their respective interests in the proposed transaction will be available in the joint proxy statement/prospectus.


Ihre Redaktionskontakte:

Omniture
Stefan Berger
Country Manager Deutschland, Österreich, Schweiz
Landsbergerstr. 302
D-80687 München
Tel.: +49 89 90405408
Mobil: +49 174 9795803
Fax: +49 89 95464252
sberger@omniture.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Lüthje, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1456 Wörter, 10889 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Omniture EMEA lesen:

Omniture EMEA | 21.04.2009

Omniture führt erweiterte Online Marketing Suite in europäischen Markt ein

München / London, 21. April 2009 – Omniture, ein führender Anbieter zur Optimierung des Online-Business, präsentiert heute die erweiterte Version der Omniture Online Marketing Suite. Auf dem heutigen Kundenevent Omniture Summit EMEA 2009 in Londo...
Omniture EMEA | 24.06.2008

Omniture gewinnt Kooperationspartner und Kunden für SearchCenter in Deutschland

“Mit Omniture SearchCenter können wir für unsere Kunden eine höhere Produktivität bei Paid und Natural Search erreichen“, kommentiert Marco Brenn, Senior Search-Specialist der Kupona GmbH. „Durch den Einsatz von Omniture SearchCenter sind wir ...
Omniture EMEA | 05.06.2008

Omniture gewinnt in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Fahrt

“Omniture hat sich während des vergangenen Jahres durch organisches Kundenwachstum und der Akquisition von komplementären Unternehmen und Technologien zu einem führenden Online-Marketing-Unternehmen mit einer integrierten Online-Marketing Plattfo...