info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GoC AG |

GoC AG steigert Umsatz um 35 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Erfolgreiche Sprach- und Daten-Kommunikation


Dreieich, 6. Februar 2002. Trotz des derzeit schwierigen IT-Marktes konnte die GoC AG im Jahr 2001 ihren Umsatz um 35 Prozent auf knapp drei Millionen Euro steigern. Das GoC-Erfolgsrezept: Die Neuorientierung vom reinen Dienstleister zum Unternehmen mit eigener Entwicklung und Produktion.

"Für die GoC war 2001 ein ganz besonderes Jahr,“ gab der Vorstand der GoC AG Ron Behr diese Woche bekannt. „Wir konnten unseren Umsatz um 35 Prozent auf knapp drei Millionen Euro steigern. Trotz des schwierigen Marktumfelds haben wir den Wandel vom reinen Dienstleister zum Hersteller von Kommunikationstechnik erfolgreich gemeistert. Wir haben eine komplett neue Produktlinie für die optische Freiraumübertragung entwickelt. Um diese effizienter vermarkten zu können, haben wir die GoC im November 2001 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Gleichzeitig wurde die Belegschaft auf 20 Mitarbeiter erweitert. 2001 war für uns das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr seit der Betriebsaufnahme der GoC im Jahre 1995.“„Die am stärksten wachsenden Bereiche sind die AIR-Produktfamilie, die neueste Generation optischer Richtfunksysteme, aber auch unsere Mikrowellen-Richtfunksysteme mit Übertragungsraten bis 155 MBit/s,“ ergänzt Michael Sladek, Produktmanager der GoC AG.Neben diesen Geschäftsschwerpunkten wird die GoC AG den Vertriebs- und Entwicklungsbereich für Fiber Converter und Wellenlängen-Multiplexer, die gerade für Carrier immer interessanter werden, weiter ausbauen. Verstärkt wird dabei der internationale Markt fokussiert. Zahlreiche Messeteilnahmen, unter anderem in Australien (CeBIT Australia), in der Türkei (Bilisim) und in China (CeBIT Asia) sollen die diesem Jahr die Bekanntheit und den Erfolg der GoC weiter erhöhen.

Hintergrundinformation
Die GoC AG, Dreieich, ist einer der Technologieführer im Marktsegment optische Freiraumübertragung. GoC entwickelt, produziert, vertreibt und plant Systeme für Hochgeschwindigkeitskommunikation über Glasfaser und durch die Atmosphäre. Die GoC AG ist im November 2001 aus der GoC Gesellschaft für optische Communication mbH hervorgegangen, die im August 1994 von Ron Behr gegründet wurde. Die GoC AG hat mittlerweile 20 Mitarbeiter. Mit einer eigenen Entwicklungsabteilung kann GoC vielen Kundenanforderungen, wie dem Wunsch nach einem speziellen Steckertyp oder der nach einem ganz neuen System, entsprechen. Mehr als 400 mittlere und große Kunden auf der ganzen Welt vertrauen auf die Kompetenz und den Service der GoC – von großen Versicherungen über Print- und Filmmedien, Agenturen bis hin zu lokalen Netzanbietern (City Carrier). Weitere Informationen zu GoC können Sie über Internet unter der Adresse www.goc.de abrufen. • GoC AG • Vor der Pforte 19 • 63303 Dreieich • Telefon: +49 (0) 6103 80011-0 • Fax: +49 (0) 6103 80011-200 • email: sladek@goc.de •

Web: http://www.goc.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2566 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GoC AG lesen:

GoC AG | 26.09.2002

GoC auf der exponet Halle 2.2, Stand L09 und auf der Systems Halle B4, Stand 421

Die GoC AG ist eines der führenden deutschen Unternehmen im Markt der drahtlosen Übertragungstechnik. GoC entwickelt, produziert und vertreibt seit 1994 optische Freiraum-Übertragungssysteme, digitale Mikrowellen-Richtfunksysteme, Multiplexer und ...
GoC AG | 18.01.2002

Neues von der GoC AG auf der CeBIT 2002, Halle 15, Stand F27

Mit der neuen AIR-Produktfamilie stellt GoC auf der CeBIT die neueste Generation optischer Richtfunksysteme vor. Ziel der Entwicklung dieser neuen Gerätefamilie ist es, in einem kompakten Gehäuse ein modulares System zu schaffen, das neben der bew...