info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNITY AG |

UNITY AG unterstützt junge Nachwuchswissenschaftler bei der First Lego League in Paderborn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Paderborn, 23. November 2007.
Die Energieknappheit wird zunehmend zu einem zentralen Thema unserer modernen Gesellschaft. Bei der diesjährigen First Lego League, ein weltweit ausgetragener Roboterwettbewerb für Nachwuchswissenschaftler zwischen 10 und 16 Jahren, dreht sich deshalb alles um die Frage, wie man eine weltweite Energieversorgung sicherstellen kann.
Auf der regionalen Vorentscheidung, welche am 24. November 2007 im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn stattfindet, präsentieren die teilnehmenden Teams die von ihnen konstruierten Roboter aus Legosteinen. Auf einem Spielfeld müssen diese Aufgaben rund um das Thema Energie lösen. Dabei sind nicht nur die Fachkenntnisse der jungen Teilnehmer gefordert, auch ihr technisches Verständnis und ihre Fähigkeiten werden von der Expertenjury aus Wirtschaft und Forschung bewertet.
Die technologieorientierte Unternehmensberatung UNITY AG, die sich in verschiedenen Projekten zur Nachwuchsförderung einsetzt, unterstützt den diesjährigen Wettbewerb finanziell aber auch tatkräftig. UNITY Vorstandsmitglied Christoph Plass engagiert sich daher bei der Durchführung des Vorentscheids durch seine Teilnahme als Jurymitglied. Ein solches Engagement ist für das Unternehmen, dass sich Nachwuchsförderung auf die Fahne geschrieben hat selbstverständlich. Die UNITY AG freut sich, durch ihr Mitwirken an dieser spannenden und zukunftswirksamen Veranstaltung einen Beitrag leisten zu können, Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technik zu begeistern.

Über die UNITY AG
Die UNITY AG ist eine technologieorientierte Unternehmensberatung. Die UNITY AG entwickelt Strategien und Konzeptionen und setzt diese um.
Der Anspruch der UNITY AG ist:
- Kunden von der innovativen Produktidee bis zum Erfolg im Markt zu unterstützen.
- eine hohe Produktivität in der Leistungserstellung sicherzustellen.
- Veränderungsprozesse unserer Kunden durch technisches und betriebswirtschaftliches Fachwissen sowie durch geschäftsorientiertes Prozess- und IT-Management erfolgreich zu gestalten.
Zu den zufriedenen Kunden zählen mittelständische Unternehmen sowie internationale Industriekonzerne, weltweit über 200 Kunden der Branchen:
- Automobil-und Zuliefererindustrie
- Dienstleistungen
- Elektroindustrie
- Energiewirtschaft
- Gesundheitswirtschaft
- Lebensmittel
- Luft- und Raumfahrt
- Maschinen- und Anlagenbau
- Möbel
- Pharma

Mit 120 Mitarbeitern erzielte die UNITY AG im Geschäftsjahr 2006/2007 einen Umsatz von 16,1 Mio. Euro. Niederlassungen befinden sich in Paderborn, Stuttgart, Hamburg und München sowie in Zürich und Kairo.


Web: http://www.unity.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Decker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2662 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNITY AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNITY AG lesen:

UNITY AG | 13.09.2016

Arbeit 4.0

Büren, 13.09.2016 - Unter dem Titel „Digitale Geschäftsprozesse und -modelle verändern die Arbeitswelt“ liefert die Managementberatung UNITY in ihrer aktuellen Ausgabe der Studienreihe OPPORTUNITY Antworten auf die Fragen, die Manager und Füh...
UNITY AG | 04.04.2014

Den Klinikbetrieb wirtschaftlich gestalten

Büren, 04.04.2014 - Paderborn, 3. April 2014: Im Vorfeld der Entscheiderwerkstatt Gesundheitswirtschaft in Bad Lippspringe fand gestern die UNITY Healthcare Night 2014 statt. Mehr als 40 Entscheider aus führenden Kliniken Deutschlands und Branchene...
UNITY AG | 04.03.2014

UNITY expandiert nach China

Büren, 04.03.2014 - Shanghai, 3. März 2014: Am 1. März eröffnete die Managementberatung UNITY eine Niederlassung in Shanghai. UNITY führt bereits seit einigen Jahren erfolgreich Projekte in China durch. Mit UNITY Business Consulting (Shanghai) C...