info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nuance Communications, Inc. |

Ford erhöht Sicherheit und Komfort durch die Sprachtechnologie von Nuance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die innovative Benutzerschnittstelle von Ford bietet durch die integrierte Spracherkennung und Text-to-Speech-Technologie von Nuance unter anderem Rufnummernwahl, Zieleingabe und Klimaanlagensteuerung durch Sprachbefehle


Aachen, 29. November 2007 – Nuance Communications, Inc. (Nasdaq: NUAN), führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden, und die Ford Motor Company sorgen für mehr Verkehrssicherheit. Ford gestaltet die Bedienung der in ihren Fahrzeugen installierten Funktionen, wie Telefon, Navigationssystem oder Audioanlage viel komfortabler, da die Sprachtechnologien von Nuance benutzt werden. Die Spracherkennungstechnologie VoCon® sowie die Text-to-Speech (TTS)-Lösung von Nuance werden ab Dezember europaweit in die Modelle Ford C-MAX und Ford Focus und später auch in den Ford Galaxy, den Ford Mondeo und den Ford S-MAX integriert.

Die Zusammenarbeit zwischen Ford und Nuance wurde sowohl von Kunden als auch der Industrie begeistert aufgenommen. Sie erleichtert Fahrern erheblich die Bedienung von On-Board-Einrichtungen, wie Telefon-, Navigations- oder Audioanlage. Das von der Bosch-Tochter Blaupunkt entwickelte und in die neuen Ford-Modelle integrierte HMI-System mit der Nuance-Sprachtechnologie ermöglicht die Wahl von Rufnummern, die Zieleingabe in das Navigationssystem, die Regulierung der Klimaanlage und die Steuerung des Audiosystems allein durch einfache Sprachbefehle. Die gesprochene Zieleingabe ist beispielsweise eine der wichtigsten Funktionen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Eine Umfrage von Maix Market Research bei Autokäufern in Deutschland, in den USA und in Japan im Jahr 2006 ergab, dass von den Befragen während des Fahrens 41,2 Prozent häufig bis gelegentlich Rufnummern wählen, 20 Prozent eingehende SMS lesen und 76,1 Prozent die Zieleingabe in ihrem Navigationssystem ändern. Alle diese Tätigkeiten bergen durch die Ablenkung des Fahrers eine erhebliche Gefährdung der Verkehrsicherheit. Der Einsatz von Sprachbefehlen und TTS schränkt diese Gefährdung drastisch ein.

„Wir sind uns der großen Bedeutung bewusst, die Sprachtechnologie für eine sichere und einfache Bedienung von Kommunikations-, Navigations- und Infotainmenteinrichtungen in Fahrzeugen hat“, erklärt Joachim Creutzburg, Marketing Director Original Equipment von Blaupunkt. „Daher bieten wir unseren Kunden in der Automobil-Industrie nicht nur die modernsten sprachgesteuerten Lösungen, sondern im Nachfolgemarkt auch die Steuerung unserer mobilen Navigationslösungen, einschließlich der Zieleingabe, durch reine Sprachbefehle an.“

VoCon®, die integrierte Spracherkennungssoftware von Nuance, erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr. Der Fahrer muss seine Hände nicht vom Lenkrad nehmen und auch nicht seinen Blick nicht von der Straße abwenden. Der Fahrer bedient auf natürliche und intuitive Weise die verschiedenen Onboard-Funktionen. Die Text-to-Speech-Technologie „RealSpeak“ von Nuance wandelt nicht nur eingehende Textnachrichten in Sprache um, sondern nennt auch die Straßennamen in den Fahranweisungen im Navigationssystem. Das HMI-System mit einer sprachaktivierten Nuance-Benutzerschnittstelle ist in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch erhältlich.

Einige Features des HMI-Systems mit integrierten Nuance-Sprachlösungen:

• Sprachaktivierte Zieleingabe: Der Fahrer spricht seine Zieladresse laut aus, statt sie manuell über ein Tastenfeld eingeben zu müssen. Die Sprachschnittstelle erkennt alle Daten, einschließlich Straßennamen und Verkehrsinformationen.

• Sprachaktivierte Telefonverbindungen: Der Fahrer drückt die in das Lenkrad integrierte „Push to Talk“-Taste und wählt durch das Aussprechen der Rufnummer oder des Namens der gewünschten Person. Zuvor wird ein spezielles Telefonbuch programmiert, indem der Fahrer alle Namen und die zugehörigen Telefonnummern gespeichert hat.

• Sprachgesteuerte Audioanlage: Der Fahrer kann durch das Aussprechen einer Frequenzzahl (z.B. „Frequenz 87,5“) oder des einprogrammierten Namens (z.B. „NDR“) einen Radiosender auswählen. Auch der CD-Wechsler sowie CD/MP3-Player wird per Sprachbefehl (z.B. „Titel 5 spielen.“, „Nächste CD spielen.“ oder „Titel überspringen.“) gesteuert.

• Sprachgesteuerte Klimaanlage: Der Fahrer regelt durch Sprachbefehle (z.B. „Wärmer“ oder „Kälter“) die Temperatur der Klimaanlage.

„Nuance blickt zurück auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Ford“, so Steve Chambers, President, Mobile and Consumer Services Division von Nuance. „Indem wir unsere innovative Sprachtechnologie in das Blaupunkt-Navigationssystem integriert haben, bieten wir Fahrern eine sichere Alternative zu manuell bedienbaren Systemen, die eine große Ablenkungsgefahr bergen.“


Nuance Automotive
Als führender Anbieter von Sprachkomponenten für Kfz-OEMs und Zulieferer bietet Nuance Communications das umfassendste Technologie- und Leistungspaket in den Bereichen sprachaktivierte Nummernwahl, sprachbasierte Zielauswahl in Navigationssystemen sowie sprachgesteuerte Bedienung und Steuerung der Fahrzeugfunktionen und kfz-interner Geräte. Die Spracherkennungs- und Sprachsyntheselösungen des Unternehmens liefern unvergleichliche Leistungen und eine breite Palette an Funktionen und Werkzeugen, die speziell für die hohen Anforderungen der Automobilbranche ausgelegt sind.

Über Nuance
Nuance ist führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen von Anwendern eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter www.nuance.com.

Nuance, das Nuance-Logo, RealSpeak und VoCon sind Warenzeichen oder eingetragene Warezeichen der Nuance Communications, Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern. Alle anderen hier genannten Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.


- Pressekontakt:
Sven Kersten-Reichherzer
HBI Helga Bailey GmbH
Tel: 089 / 99 38 87 33
E-Mail: sven_kersten@hbi.de
www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 741 Wörter, 6212 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nuance Communications, Inc. lesen:

Nuance Communications, Inc. | 10.03.2011

APS-International GmbH bietet Nuance-Scanlösungen und Schulungen europaweit an

Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN), einer der führenden Anbieter für Sprach- und Bildbearbeitungslösungen, hat einen für Europa geltenden Distributionsvertrag mit der APS-International GmbH geschlossen. Das Ziel dieses Vertragsabschlusses...
Nuance Communications, Inc. | 13.05.2009

Nuance präsentiert OmniPage 17 – auch von Handykameras fotografierte Texte werden erkannt

München, 13. Mai 2009 – Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN), führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen, präsentiert OmniPage® Professional 17: die aktuelle Version der weltweit meistverkauften OCR-Software (Optical Cha...
Nuance Communications, Inc. | 17.12.2008

Nuance ermöglicht einen einfachen und intelligenten Zugang zu mobilen Endgeräten

Aachen, 17. Dezember 2008 – Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN), führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden, präsentiert die gesamte Produktpalette für den mobilen Kommunikationsmarkt auf...