info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Crystal Decisions GmbH |

Crystal Decisions bietet Unternehmen neue Business Intelligence Web Services

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Standardisierte Informationsbereitstellung aus unterschiedlichen Anwendungen und Datenaustausch in Echtzeit via Web


Crystal Decisions Business Intelligence Web Services für Unternehmen sind jetzt Realität. Mit Crystal Decisions Business Intelligence Web Services, welche in Microsoft.Net integriert sind, erhalten Unternehmen eine flexible Software-Architektur, die Standard-Internet-Technologien nutzt, um interaktive Reports via Internet gemeinsam zu nutzen. Dies ermöglicht es Unternehmen, Informationen über unterschiedliche Applikationen hinweg schnell und einfach auszutauschen. Crystal Decisions ist bei Universal Description, Discovery, and Integration (UDDI) registriert, einem weltweiten Online-Registrar für Web Services.

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, die enormen Mengen an internen Informationen und Daten über Kunden und Partner aus unterschiedlichsten Quellen zu verwerten, um Trends frühzeitig vorherzusehen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Crystal Decisions Business Intelligence Web Services ermöglichen den schnellen Zugriff auf diese Informationen. Die Daten können in Echtzeit über Internet, Firmen-Intranet und -Extranet genutzt werden. Dies schafft zusätzlichen Kundennutzen durch die dynamische Bereitstellung unternehmenskritischer Informationen über das Internet und eröffnet neue Einnahmequellen für Unternehmen.

Erfolgreiches Duo

„In den nächsten Jahren werden Business Intelligence Web Services wichtiger Bestandteil von neuen Anwendungslösungen für Fortune 2000 Unternehmen sein“, so Dan Vesset, Research Manager bei IDC. „Die langjährige Kooperation zwischen Crystal Decisions und Microsoft bringt das Unternehmen heute ganz nach vorne in der Web Services-Technologie. Software-Entwickler können innerhalb der Visual Studio. NET Entwicklungs-Umgebung Business Intelligence Web Services aufbauen.“

Seit 1993 stellen Crystal Decisions und Microsoft ihren Kunden integrierte Reporting-Möglichkeiten zur Verfügung, um die Produktivität von Entwicklern zu erhöhen. Seit November 1999 arbeiten beide Unternehmen gemeinsam an der Integration von Crystal Reports in Microsofts Visual Studio .Net. Diese Software ist ein schnelles Entwicklungs-Tool für Windows- und Web-Anwendungen sowie XML-Services der neuen Generation.

„Unternehmen, die XML Web Services in der Visual Studio .Net Umgebung entwickeln, möchten auch die Möglichkeit nutzen können, Informationen in Echtzeit via Internet mit Ihren Kunden und Partnern zu teilen. So können Geschäftsentscheidungen auf Basis besserer Informationen getroffen werden„, sagt John Montgomery, Group Product Manager für Developer and Platform Evangelism Division bei Microsoft Corporation. „Durch die enge Integration von Crystal Reports in Visual Studio .Net eröffnet Microsoft Entwicklern den einfachen Zugang zu Crystal Decisions preisgekröntem Web Reporting für die Entwicklung zukünftiger unternehmensweiter Web-Applikationen.“

„Microsofts Entscheidung, Crystal Reports als Bestandteil von Visual Studio. Net zu integrieren, eröffnet unseren beiderseitigen Kunden Zugang zu führenden Business Intelligence Web Services“, so Tony Wind, Chief Technology Officer von Crystal Decisions. „Wir möchten unseren Kunden immer die bestmögliche Technologie zur Verfügung zu stellen, um ihre Produktivität zu erhöhen und die Kosten für IT-Entwicklungen zu senken.“ Crystal Decisions Business Intelligence Web Services eröffnet die Möglichkeit, existierende Investitionen in Crystal Reports schnell aufzuwerten, indem sie innerhalb der Visual Studio .Net Entwicklungsumgebung genutzt und über alle Unternehmensbereiche hinweg verfügbar gemacht werden.

Business Intelligence Web Services in der Praxis

Horizon Software International setzt die Crystal Decisions Business Intelligence Web Services bereits erfolgreich ein. Das Unternehmen entwickelt Food-Service-Management-Software für gastronomische Betriebe in Schulen, Universitäten, Unternehmen, Krankenhäusern und anderen Institutionen und hat über 8.000 Installationen allein in den USA. Mit der web-basierten Software BOSSCentral. NET können Lagerbestände, Bestellwesen, Distribution, Produktion, Menu-Planung sowie Point-of-Sales-Daten verwaltet werden. Zuvor war die Software eine Client/Server-Anwendung, die einen täglichen Datenabgleich nötig machte. Viele Kunden forderten daher eine web-basierte Lösung, um administrative Aufgaben schneller, günstiger und effizienter zu bewältigen.

„Unsere Entwickler benutzen bereits seit mehr als fünf Jahren die Technologie von Crystal Decisions. Als wir erfuhren, dass wir nun auf Crystal Reports Daten mit Hilfe des Crystal Decisions Business Intelligence Web Services über das Web zugreifen und diese ebenso bereitstellen können, war für uns die Entwicklung unserer web-basierten Lösung BOSSCentral ein logischer Schritt. Wir konnten so unsere Kundenanforderungen schnell und effizient erfüllen“, so Michael Williamson, Executive Vice-President, Research and Development, Horizon Software.

Crystal Decisions Business Intelligence Web Services unterstützt vollständig die wesentlichen auf XML-basierenden Technologien darunter: UDDI, Web Services Description Language (WDSL), Simple Object Access Protocol (SOAP) und HTTP. Weitere Informationen zu Crystal Decisions Business Intelligence Web Services gibt es unter www.crystaldecisions.com/biwebservices


Crystal Decisions

Crystal Decisions, vormals Seagate Software, ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Palo Alto und gehört zur Seagate-Unternehmensgruppe. Die Firma befindet sich im Besitz einer Investorengruppe aus Silicon Valley, darunter Silver Lake Partners und Texas Pacific Group. Crystal Decisions ist ein Unternehmen für Informationsmanagement und entwickelt weltbekannte, preisgekrönte Reporting-, Analyse-, und Informationsbereitstellungs-Tools. Das Produktportfolio umfasst Crystal Analysis, Crystal Enterprise, Crystal Reports, Crystal Holos und Crystal Applications. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.crystaldecisions.com


Ihr Pressekontakt:

Crystal Decisions (Deutschland) GmbH
Marketing Communications
Beate Rehme
Telefon (06196) 95 59-21
Telefax (06196) 95 59-10
E-Mail:
beate.rehme@crystaldecisions.com
Internet: www.crystaldecisions.com

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Agentur für Kommunikation
Roland A. Edwards
Telefon (06021) 386 66-52
Telefax (06021) 386 66-51
E-Mail:
r.edwards@hwp.de
Internet: www.hwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 734 Wörter, 6461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Crystal Decisions GmbH lesen:

Crystal Decisions GmbH | 30.01.2003

Crystal Decisions: Umsatzplus von 38 Prozent im zweiten Quartal des Geschäftjahres 2003

Crystal Decisions, einer der weltweit führenden Software-Anbieter von Informationsmanagement-Lösungen, hat das zweite Quartal des Fiskaljahres 2003 zum 27. Dezember 2002 mit einem Umsatz von 71,2 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Dies entspric...
Crystal Decisions GmbH | 27.01.2003

Neuer Sales Director bei Crystal Decisions

Ab sofort ist Gunther A. Hamalega Sales Director Central Europe bei Crystal Decisions, einer der weltweit führenden Software-Anbieter von Informationsmanagement-Lösungen. In seiner neuen Position zeichnet Hamalega für den Ausbau des Direktvert...
Crystal Decisions GmbH | 27.01.2003

Alexander Klaus wird neuer Marketing Manager bei Crystal Decisions

Seit Jahresbeginn ist Alexander Klaus Marketing Manager Central Europe der Crystal Decisions Deutschland GmbH. Damit zeichnet der 41-jährige Betriebswirt für die Positionierung von Crystal Decisions als führenden Anbieter von Informationsmanagemen...