info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Emulex Corporation |

Sun Microsystems setzt LightPulse HBAs von Emulex in seinen Carrier-Grade Blade Servern der Netra-Familie ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Mit dem industrieweit leistungsfähigsten 4 GBit/s Advanced Mezzanine Card HBA unterstreicht das Unternehmen sein anhaltendes Engagement für den Blade-Markt

München 12. Dezember 2007 - Die Emulex Corporation (NYSE:ELX) teilt mit, dass ihre LightPulse® Fibre Channel Host Bus Adapter (HBAs) von Sun Microsystems in der neuen, aus Carrier-Grade Blade Servern bestehenden Netra™-Familie eingesetzt werden. Die neuen Sun StorageTek™ 4 GBit/s Fibre Channel ATCA HBAs basieren auf der 4 GBit/s LightPulse LPe11000 HBA-Familie von Emulex. Ihre hochintegrierte Connectivity-Lösung eignet sich ideal für Telekommunikations-Unternehmen, die die Netra-Plattform von Sun als Bestandteil einer SAN-Umgebung (Storage Area Networking) einrichten.
„Diese neue ATCA-basierte Fibre Channel HBA-Lösung von Emulex macht einmal mehr die Stärke unserer Geschäftsbeziehung mit Sun deutlich“, erklärt Mike Smith, Executive Vice President of Worldwide Marketing bei Emulex. „Der HBA mit seinem neuen Format ebnet den Weg zur Bereitstellung breitbandiger Lösungen für den Telekommunikationsmarkt. Wir werden unsere Zusammenarbeit mit Sun fortsetzen, um innovative SAN-Connectivity-Lösungen für neue und im Entstehen begriffene Märkte zu entwickeln.“

Die neuen HBAs von Emulex wurden für den Einsatz in den Netra Blade Servern von Sun entworfen und bedienen sich eines Advanced Mezzanine Card (AMC) Formats, welches das ATCA-Chassis unterstützt. Im Verbund mit den SAN-Connectivity-Lösungen von Emulex sind die neuen Server Blades von Sun für Anwender konzipiert, denen daran liegt, die Bereitstellung von Sprach , Video und Datendiensten zu beschleunigen.

„Die Netra Blade Server von Sun kommen in 90 % des Kommunikationsinfrastruktur-Markts für Carrier-gerechte Lösungen zur Anwendung, und wir setzen uns dafür ein, auch in Zukunft auf jeder Ebene unserer Blade-Lösungen ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit zu bieten“, sagt Mike Wojnar, Marketing Manager bei der Sun Network and Fabric Group von Sun Microsystems. „Als einer unserer kürzlich mit dem Prädikat ‚Best-in-Class‘ ausgezeichneten Anbieter war Emulex mit seiner LightPulse Fibre Channel HBA-Architektur, die neben hoher Performance auch mit robuster Datenintegrität und I/O-Konnektivität auf Enterprise-Niveau punktet, die erste Wahl.“

Die Qualifikation und Unterstützung der Emulex HBAs für die SAN-Konnektivität erstreckt sich auf eine breite Palette von Sun Server und Storage-Systemen – von Sun SPARC® Enterprise über Sun Blade™, Sun Fire™ und Netra bis zu StorageTek. Weitere Informationen darüber, wie Sie Emulex HBAs für Sun-Lösungen erwerben können, finden Sie unter http://www.emulex.com/sun/index.jsp.


Web: http://www.emulex.com/sun/index.jsp


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Krause, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 2600 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Emulex Corporation lesen:

Emulex Corporation | 10.12.2007

Fujitsu Limited nutzt Embedded Storage Bridges von Emulex zur Implementierung von FC/SATA-Konnektivität in den Storage-Systemen der ETERNUS®-Familie

München 10. Dezember 2007 - Die Emulex Corporation (NYSE:ELX) gibt bekannt, dass ihre Embedded Storage Bridges des Typs BR-2401 als Bestandteil der Disk-Storage-Systeme der ETERNUS®-Familie von Fujitsu Limited zum Einsatz kommen. Die BR-2401-Lösun...
Emulex Corporation | 12.10.2007

Emulex startet neues Channel-Programm für besseren Service und Support

München, 12. Oktober 2007 - Emulex Corporation (NYSE:ELX) kündigt ein Channel-Programm an, das den Channel-Partnern mit unerreichter Effizienz individuell zugeschnittene Leistungspakete offerieren soll. Gleichzeitig gibt das Emulex Reseller Program...
Emulex Corporation | 02.10.2007

Emulex präsentiert Authentifizierungs-Lösung zur Steigerung der Storage-Sicherheit

Die auf Industriestandards beruhende Authentifizierungs-Implementierung von Emulex im HBA wird vom kommenden Monat an verfügbar sein. Sie entspricht als erste Lösung ihrer Art dem Fibre Channel Security Protocol (FC-SP). Dank der integrierten U...