info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
P-Age |

FalconStor verstärkt Präsenz im Bereich SAN und Fibre-Channel-Infrastrukturen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Partnerschaften und IPStor-Zertifizierung mit Brocade, Hitachi,LSI, QLogic


IP-basierte Speicher-Virtualisierung

FalconStor verstärkt Präsenz im Bereich SAN- und Fibre Channel-Infrastrukturen - Partnerschaften und IPStor-Zertifizierung mit Brocade, Hitachi, LSI, QLogic.

Paris/Bad Säckingen, 13. Februar 2002 – FalconStor Software, Hersteller der prämierten IPStor-Software zum Aufbau von Speicher-Netzwerk-Infrastrukturen über Fibre Channel und/oder IP/iSCSI, hat die Zusammenarbeit mit führenden Anbietern von Storage-Technologien ausgeweitet: Brocade, Hitachi, LSI Logic, und Qlogic.
Brocade: FalconStor hat die Zertifizierung von IPStor für den Einsatz in Storage Area Network (SAN)-Umgebungen erlangt, die auf der Brocade Fabric-Infrastruktur basieren. Mit IPStor lassen sich Storage-Devices einfach virtualisieren und im Netzwerk bereitstellen. IPStor übernimmt Server-basierte Aufgaben wie Backup, Restore, Mirroring, Snapshot- und Replication-Tasks.
FalconStor Software, Inc., US-Unternehmen aus Melville, NY, erreichte die Zertifizierung von IPStor im Rahmen des Brocade Fabric Aware-Programms, einer Initiative zur Interoperabiltiät von SAN-Technologien verschiedener Hersteller, die auf der Brocade-Infrastruktur aufsetzen. Die Tests erfolgten in spezifischen Konfigurationen aus verschiedenen Servern, Storage-Subsystemen, Brocade-Fabric Switches und anderen SAN-Komponenten.
Hitachi: Mit der Hitachi Engineering Company (HEC) hat FalconStor einen erfahrenen Partner in Sachen Storage Management gewonnen. Für seine japanischen Kunden integriert HEC IPStor als Komponente in seine Netzwerk-basierten Storage-Lösungen für Services wie Online Snapshots, Remote Disaster Recovery, synchrones und asynchrones Mirroring und hoch performantes Backup und Restore.
LSI Logic: FalconStor hat IPStor für die Interoperabilität mit LSI Logics 2 Gigabit Host Bus Adapter (HBA)-Familie (LSI44929) zertifiziert. Die Dual-Channel HBAs sind für den Einsatz in Fibre Channel-SANs vorgesehen. Ein besonders „handliches“ Format ermöglicht den Platz sparenden Einsatz in Rack-basierten Servern, ohne auf die Leistungsfähigkeit von Enterprise-Umgebungen verzichten zu müssen. Für den Gebrauch in herkömmlichen SAN-Infrastrukturen lassen sich die LSI-HBAs auf 1 Gigabit-Netze abstimmen. LSI Logic ist Marktführer bei Host-basierten RAID-Lösungen und aktives Mitglied der Fibre Channel Industry Association.
QLogic: Die Zusammenarbeit mit QLogic bietet neue Möglichkeiten für den Einsatz von Virtualisations-Software in Storage-Netzwerken mit Komponenten verschiedener Hersteller. IPStor wurde für die Switch-Familie SANbox2 und die 2Gb SANblade HBA-Reihe von QLogic zertifiziert. Damit steht dem Kunden eine robuste, skalierbare SAN-Infrastruktur zur Verfügung mit umfangreicher Funktionalität für Hochverfügbarkeit, Performance, Sicherheit und viele andere Storage Services.

Weitere Informationen:
P-Age die Presse-Agentur GmbH FalconStor Software, Inc.
Elke Scheffold, Petra Hartmann Guy Berlo, Sales Director Central Region
Georg-Kalb-Straße 9
D-82049 München-Pullach
Tel.: (089) 790 860-18 Tel.: +49 7761 913 773
Fax: (089) 790 860-30 Fax: +49 7761 913 774
E-Mail: elkes@p-age.de E-Mail guy.berlo@falconstor.com
Internet: http://www.p-age.de
Internet: http://www.falconstor.com


IPStor
FalconStors Produkt IPStor zentralisiert, virtualisiert und stellt Speicher bereit über Fibre Channel und/oder IP/iSCSI unter Verwendung von Industriekomponenten wie Gigabit Ethernet, Fibre Channel und SCSI. Die Unterstützung von InfiniBand ist geplant. Anders als Speicherprodukte, die nur auf Fibre Channel-to-IP Tunneling ausgerichtet sind, kombiniert IPStor jegliche Verbindung mit wesentlichen Speicherfunktionen: Virtualisierung, hohe Verfügbarkeit, Datenspiegelung- und replikation, Snapshot und transparente Integration mit standardisierter Industrie Backup- und Recovery-Software. Darüber hinaus vereinigt IPStor Storage Area Networks (SAN) und Network Attached Storage (NAS) unter einem gemeinsamen Management-Dach, indem die Software sowohl Block- und File-Level-Austausch mit Applikationsservern und Arbeitsgruppen-Anwendern ermöglicht.

FalconStor
FalconStor Software Inc. (NASDAQ:FALC) ist Anbieter von Software zum Aufbau von Network Storage-Infrastrukturen. FalconStors Produkt IPStor nutzt Ethernet, IP, iSCSI und Glasfaserverbindungen um Storage Area Networks (SAN) und Network Attached Storage (NAS) zu verbinden. IPStor ermöglicht Applikationsservern und Workgroup Nutzern sowohl Block- als auch File level Sharing über eine zentrale Managementlösung. FalconStor wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Melville, NY. Weitere Niederlassungen sind in Paris, Frankreich; Taichung, Taiwan und Tokio, Japan. Weitere Informationen unter www.falconstor.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4779 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von P-Age lesen:

P-Age | 29.04.2008

FalconStor auf der Orbit-iEX 2008 in Zürich – Stand 6.A31, 20. bis 23. Mai

Die neue IPStor 6.0 verfügt über Thin Disaster Recovery (DR), leistungsfähige Virtual Appliances und beschleunigte Speicheranwendungen. Sie sorgt für eine erhöhte Speichereffizienz und vereinfachte Verwaltung in offenen Speicherumgebungen. Auf i...
P-Age | 28.04.2008

FalconStor führt neue IPStor-Version ein

Die verbesserte IPStor-Plattform sorgt für erhöhte Speichereffizienz und vereinfachte Verwaltung in offenen Speicherumgebungen. Sie unterstützt alle FalconStor-Lösungen und hält für die Datenintegrität zusätzliche Host-basierte Datenbank- und...
P-Age | 15.04.2008

FalconStor zertifiziert seine NSS- und CDP-Speicherlösungen für HPs EVA 4400

Sowohl die beiden FalconStor-Speicherlösungen als auch die HP EVA 4400 sind für den 8 Gb/s-Fibre-Channel-Standard bereit. Durch die Zertifizierung können Kunden, die den Einsatz der FalconStor NSS oder der FalconStor CDP auf Basis der IPStor-Platt...