info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Keynote Systems |

Keynote testet Performance: Olympia-Seiten glänzen mit goldenen Zeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die offiziellen Websites der olympischen Winterspiele, www.Olympics.com und www.SaltLake2002.com weisen zwischen dem 21. Januar und dem 11. Februar 2002 eine Zugriffszeit von durchschnittlich 1,23 Sekunden auf. Die Zahl ermittelte Keynote Systems, führender Anbieter für Internet Performance Management-Lösungen. Draußen bleiben dagegen die Fans, die eine Karte übers Web bestellen wollten: Sie mussten im gleichen Messzeitraum bis zu 51,2 Sekunden warten - vorausgesetzt, die Website www.tickets.com/olympics/initial.html war überhaupt erreichbar.

Olympia-Fans kommen im Internet schnell ans Ziel, wenn sie nach Informationen auf den offiziellen Websites der Winterspiele suchen. Der Ticketkauf übers Web erweist sich dagegen als Geduldsprobe. Mit jeweils 1,23 Sekunden Ladezeit legen die Internet-Seiten www.Olympics.com und www.SaltLake2002.com zwischen dem 21. Januar und dem 11. Februar 2002 Spitzenwerte hin, wie Keynote Systems mit weltweit platzierten Messagenten ermittelte. Beide Websites glänzten zudem mit einer Verfügbarkeit von über 99,6 Prozent.

Bis zu 51,2 s mussten dagegen Online-Käufer im Vorfeld der Olympischen Spiele in Salt Lake City für den Zugriff auf Eintrittskarten von www.tickets.com/olympics/initial.html warten. Ende Januar war die Internet-Seite zum Teil gar nicht verfügbar.

Mit unterschiedlicher Performance - abhängig vom Ort des Zugriffs - wartete die Website des Internationalen Olympischen Komitees (www.Olympic.org) auf: Während ein europäischer Surfer im Schnitt 3,97 s (99,48 Prozent Verfügbarkeit) für den Seitenzugriff benötigte, musste sich ein Web-User in Asien 9,03 s (98,9 Prozent) gedulden. Der globale Durchschnittswert lag bei 5,49 s (99,33 Prozent).

"An den Messergebnissen lässt sich deutlich ablesen, wie wichtig eine gute Performance für erfolgreiches E-Commerce ist", erläutert Olivier Carron, Vice President Europe von Keynote Systems in London. "Der Ausfall einer Info-Site kostet meistens nur Prestige und Image, eine nicht erreichbare Shop-Site hingegen bares Geld."

Zur Ermittlung der Daten hat Keynote, der Marktführer bei Dienstleistungen zur Performancemessung, -diagnose und -beratung im Internet, rund um die Uhr die Informationen seiner Mess-Agenten ausgewertet. Die weltweit verteilten Keynote-Rechner rufen automatisch die Internet-Seiten einmal in der Stunde auf. Weitere Informationen und Messergebnisse können im Internet unter der Adresse http://www.keynote.com/company/html/sports_olympics_psp.html oder direkt bei Keynote abgefragt werden.

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Keynote Systems (Nasdaq "KEYN"), The Internet Performance Authority, ist der weltweit führende Anbieter von Internet Performance Services, die die Qualität des E-Business verbessern. Die Dienstleistungen von Keynote ermöglichen Unternehmen ihre E-Business-Applikationen zu überwachen, zu testen und miteinander zu vergleichen - sowohl innerhalb als auch außerhalb der Firewall. Durch die Qualitätsverbesserung ihres E-Business können Unternehmen Kosten reduzieren, Erträge steigern, effizienter operieren und ihre Vorteile gegenüber Mitbewerbern ausbauen. Weltweit nutzen über 2.800 IT-Departments von Unternehmen, Web-Hosting-Dienstleiter, Internet- und Application-Service-Provider die leicht implementierbaren und kosteneffizienten Services. Keynote Systems, Inc. wurde 1995 in San Mateo, Kalifornien, gegründet. Das Unternehmen ist im Internet unter www.keynote.com zu finden. In Europa ist das Unternehmen von London, England, aus tätig.

Weitere Informationen:

Keynote Europe
Christina Müller
Berkeley Square House
Berkeley Square
London W1J 6BD
Tel. +44 (0) 207 887 1969
Fax +44 (0) 207 887 4532
www.keynote.com
cmueller@keynote.com

PR-COM GmbH
Michael Rufer
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-800
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
Michael.Rufer@pr-com.de



Web: http://www.keynote.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3408 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Keynote Systems lesen:

Keynote Systems | 23.04.2002

German Business 40 Internet Performance Index: Web bleibt unter drei Sekunden

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Untersuchungszeitraum vom 15. bis zum 19. April bei 2,93 Sekunden - in der Woche davor waren es 2,50 Sekunden. Der Online-Shop des ...
Keynote Systems | 17.04.2002

Keynotes erweiterter Test-Service ermöglicht genaue Fehlerdiagnose von Web-Transaktionen

Aktualisierungen und das Einfügen neuer Inhalte auf einer Website können sich im Internet schnell auf die Ladezeit auswirken. Kontinuierliches Testen der Websites gehört daher zu den Grundlagen der Qualitätskontrolle. Mit Test Perspective 4.0 erg...
Keynote Systems | 16.04.2002

German Business 40 Internet Performance Index: Web im Zweieinhalb-Sekunden-Takt

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Untersuchungszeitraum vom 8. bis zum 12. April bei 2,50 Sekunden - in der Woche davor waren es 2,37 Sekunden. Der Online-Shop des D...