info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba |

Toshiba bringt Mobiltelefone der neuesten Generation auf den europäischen Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mobile Services und drahtlose Multimedia-Übertragung als bestimmende Elemente des Mobilfunkmarkts in den nächsten zwei Jahren


Camberley (UK), 18. Februar 2002 Die Toshiba Corporation wird zum ersten Mal auf dem europä-ischen Markt als Anbieter mobiler Endgeräte aktiv. Ab Mitte des Jahres 2002 bietet der Hersteller GPRS-Telefone in den europäischen Ländern an, die dem 2.5G-Standard entsprechen. Einhergehend mit der zukünftigen Errichtung der ersten 3G-Mobilfunknetze in Europa wird Toshiba darüber hinaus auch Mobiltelefone der dritten Generation anbieten. Der weltweit führende Elektronik-Konzern begründet sein Engagement im Mobilfunkbereich mit einem in den nächsten zwei Jahren zu erwartenden Angebotsanstieg mobiler Dienstleistungen und drahtloser Übertragung multimedialer Inhalte in Europa.


Aufbau des Channel- und Service-Netzes von Großbritannien aus


Die Europazentrale der Toshiba Mobile Division wurde 2001 in Camberley, Großbritannien eröffnet. Darüber hinaus werden nach und nach in wichtigen europäischen Ländern Support-Offices eingerichtet. Zur weiteren Unterstützung der Aktivitäten sollen Sales-, Marketing-, Forschungs- und Entwicklungszentren sowie Customer Service-Standorte aufgebaut werden. Für den Vertrieb seiner Mobiltelefone wird Toshiba mit den wichtigsten europäischen Netzbetreiber und darüber hinaus mit auf den Mobilfunkbereich spezialisierten namhaften Retailern zusammenarbeiten.


Seiji Yasunaga, General Manager der Mobile Communications Division von Toshiba Europa: "Der europäische Mobilfunkmarkt ist bereits weit entwickelt. Künftig wird die Nachfrage nach Mobiltelefonen mit neuen Verwendungs- und Einsatzmöglichkeiten steigen. Die wichtigen Mobilnetzbetreiber in Europa planen bereits die Einführung neuer Dienste und Übertragungsmöglichkeiten für multimediale Inhalte, die ihren Kunden verbesserte Nutzungsmöglichkeiten bieten sollen. Toshiba kann die hierfür benötigten mobilen Endgeräte in Europa bereitstellen, und so die künftigen Dienste zum Erfolg führen."


Hintergrundinformationen:

Das Engagement von Toshiba im Mobilfunkmarkt

Seit mehr als 15 Jahren stellt Toshiba Mobiltelefone her und hat 2001 mehr als 7 Millionen Einheiten weltweit verkauft. In Japan produziert Toshiba hochentwickelte mobile Endgeräte, die über führende Netzbetreiber im Markt angeboten werden. Der Hersteller stellt darüber hinaus CDMA (Code Division Multiple Access)-Handys für den nordamerikanischen Markt her.


Toshiba produziert viele der wichtigsten Komponenten, aus denen mobile Endgeräte bestehen, selbst. Dazu gehören Chipsets, Displays und Batterien. Des weiteren ist das Unternehmen führend in der Entwicklung von mobilen Technologien wie Bluetooth, SD Card und MPEG-4 .




2.789 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen)


Weitere Informationen:

Companycare Communications

Clare Bragg / Richard Fogg

154 Castle Hill, Reading, RG1 7RP

United Kingdom

Telefon: +44 (0) 118 939 5900

Fax: +44(0) 118 959 9595

E-Mail: clare@companycare.com

richard@companycare.com

URL: www.companycare.com



Billo PR GmbH

Manuel Hüttl / Bärbel Schneider

Taunusstrasse 43

D-65183 Wiesbaden

Telefon: +49 (0)611- 5802-3

Fax: +49(0)611- 5802-434

E-mail: manuel@billo-pr.com

baerbel@billo-pr.com

URL: www.billo-pr.com



Über Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein führender Hersteller für Informations- und Kommunikationssysteme, elektronische Bauteile, Consumer-Produkte sowie Stromversorgungssysteme. Mit der Vereinigung dieses umfassenden Technologie-Know-hows in einem Unternehmen hat sich Toshiba den Ruf eines innovativen Herstellers hochentwickelter Bauteile, Komponenten und Systeme erworben. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 188.000 Mitarbeiter mit einem jährlichen Umsatz von über 47 Milliarden US-Dollar (2000).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Felgenhauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3806 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba lesen:

Toshiba | 13.07.2010

Fachgroßhandel CEF neuer Partner für das innovative LED-Licht von Toshiba

Neuss, 13. Juli 2010 – Der neue Licht-Geschäftsbereich von Toshiba hat die bekannte CEF Elektrofachgroßhandlung GmbH als weiteren großen Vertriebspartner für seine LED-Beleuchtungssysteme gewonnen. Damit sind alle LED-Leuchtmittel und –Leuchten...
Toshiba | 27.04.2010

LED-Beleuchtungsysteme von Toshiba jetzt bei Conrad erhältlich

Neuss, 27. April 2010 – Mit Conrad Electronic kann der neu in Deutschland gestartete Lighting-Geschäftsbereich von Toshiba einen ersten großen Vertriebspartner vorweisen. Ab sofort können über den Online-Store des Elektronikfachhandels (www.conr...
Toshiba | 13.04.2010

Toshiba präsentiert auf der Light+Building 2010 das hellste LED-Lampen-Portfolio am Markt

Neuss, 13. April 2010 – Toshiba New Lighting Systems präsentiert auf der Light+Building 2010 in Frankfurt am Main neben innovativen LED-Technologien erstmals sein umfassendes Portfolio an Leuchtmitteln. Hierzu zählt insbesondere die branchenweit l...