info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOICE.TRUST AG |

Passwort vergessen? VOICE.TRUST schafft Abhilfe per Telefonanruf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stimmauthentifizierung beendet das Passwort-Chaos und spart Kosten


München, 09. Januar 2008 – Die VOICE.TRUST AG, Hersteller von Authentifizierungslösungen via Stimmverifikation, bietet eine komfortable Lösung zum einfachen Management von Passwörtern in Unternehmen an, die Help-Desk-Anfragen minimiert und Kosten spart. Die Common Criteria-zertifizierte Technologie ermöglicht das Zurücksetzen von Passwörtern nach vorheriger Authentifikation mittels eines individuellen, biometrischen Stimmprofils.

Studien von Gartner und Meta Groups zufolge müssen sich die meisten Mitarbeiter in größeren Unternehmen und Organisationen mehr als drei Passwörter oder PIN-Codes merken. Daraus ergibt sich, dass sich rund ein Drittel aller Help-Desk-Anfragen auf vergessene Passwörter zurückführen lassen. Mit den Durchschnittskosten von 12 Cent pro Anruf entstehen für die Unternehmen dabei erhebliche Kosten.

Zugang nur mit gültigem Stimmabdruck
Die Stimme ist genauso einzigartig wie ein Fingerabdruck: Aufgrund der Komplexität und Dynamik der menschlichen Sprache sind Stimme und Sprachmuster eines jeden Menschen unverwechselbar. Um ein verloren gegangenes Passwort zurückzusetzen, meldet sich der Benutzer via Telefon in einer kurzen Frage-Antwort-Prozedur beim System an. Dort sind seine Sprachdaten hinterlegt, die bei einer vorherigen Registrierung vom VOICE.TRUST-Server erstellt wurden. Während des Anrufs vergleicht der Server die Anruferstimme mit dem gespeicherten Stimmprofil und ermöglicht bei Übereinstimmung die sofortige Zurücksetzung des Passworts.

Sichere und skalierbare Stimmerkennung
Bei der Erstellung eines Stimmabdrucks ermittelt die VOICE.TRUST-Technologie in einer Frage-Antwort-Prozedur aus über 200.000 beispielhaften Datenpunkten 1.200 spezielle und für den Sprecher charakteristische Daten. Die Sicherheit dieses Systems wurde in über 1,5 Millionen Testanrufen ausgiebig auf die Probe gestellt und mit der Common Criteria-Zertifizierung durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit) bestätigt.

Das hochskalierbare System wird einfach durch einen eigenen VOICE.TRUST-Server in die IT-Infrastruktur eines Unternehmens implementiert. Verschiedene Sprachen, plattformunabhängige Nutzung und ein weltweiter Wartungsservice machen die Technologie international anwendbar. Die Lösung kann ebenfalls servicebasiert mit einer jährlichen Grundgebühr pro Benutzer erworben werden.

„Über 1,5 Millionen Benutzer setzen bereits auf die VOICE.TRUST-Technologie. Die Common Criteria-Zertifikation unterstreicht unsere Maxime, höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht zu werden. Wie interne Studien belegen, erfreut sich unser System einer hohen Benutzerfreundlichkeit sowie Akzeptanz bei den Anwendern“, erklärt Helge Tiainen, Vizepräsident Marketing bei VOICE.TRUST. „Durch den Wegfall der Help-Desk-Anfragen sparen Unternehmen ca. 12 Cent pro Anruf, so dass sich die Kosten für die Anschaffung der Technologie zumeist nach nur einem Jahr amortisieren.“

Über VOICE.TRUST AG:
Die 2000 gegründete VOICE.TRUST AG mit Hauptsitz in München ist Weltmarktführer im Bereich Authentifizierungslösungen mittels Stimmverifikation und definiert mit Common Criteria-zertifizierten Lösungen den Industriestandard. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Self-Service-Lösungen für automatisiertes Passwort-Reset, Anrufer- und Multi-Faktor-Authentifizierung für unterschiedliche Vorgänge. Die VOICE.TRUST-Technologie ermöglicht es, schnell und problemlos Stimmbiometrie- und sichere Automatisierungslösungen in vorhandene Sicherheitsnetzwerke, Help-Desk-Strukturen, Mobile Payment-, E-Commerce-, Banking- und weitere Self-Service-Lösungen zu implementieren. Zu den Kunden, die ihre Betriebskosten im Bereich User-Authentifizierung um bis zu 80 Prozent senken konnten, zählen renommierte Versicherungs- bzw. Finanzdienstleister wie Allianz, HypoVereinsbank, Volkswagen Bank etc., globale Dienstleistungsunternehmen wie beispielsweise Deutsche Post und Mobilfunkanbieter wie z.B. O2. Insgesamt hat VOICE.TRUST bisher über 1,5 Million Lizenzen an internationale Fortune 500-Unternehmen vergeben. Weitere Informationen unter www.voicetrust.de.

Weitere Informationen:
VOICE.TRUST AG
Geisenhausener Str. 15
81379 München

Ansprechpartner:
Helge Tiainen
Tel.: +49 (0) 89 127 16 - 0
Fax: +49 (0) 89 127 16 - 100
Mobil: +46 (0) 733 52 30 75
E-Mail: hti@voicetrust.com
www.voicetrust.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 0 - 0
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
E-Mail: f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.voicetrust.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4592 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOICE.TRUST AG lesen:

VOICE.TRUST AG | 18.04.2008

VOICE.SAFE gewinnt den Innovationspreis 2008

VOICE.TRUSTs innovative Datenschutzlösung von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet VOICE.SAFE gewinnt den Innovationspreis 2008 München, 18. April 2008 – Die VOICE.TRUST AG, führender Hersteller von Authentifizierungslösungen durch bio...
VOICE.TRUST AG | 20.03.2008

VOICE.TRUST baut seine Präsenz in Skandinavien aus

Die Eröffnung des neuen Vertriebsbüros geht auf die starke Nachfrage in der EMEA-Region zurück: „Bereits im Jahr 2007 haben wir mit unseren Sales-Aktivitäten in Europa über unsere Partner ein überproportionales Verkaufsvolumen erzielt. Dabei i...
VOICE.TRUST AG | 15.02.2008

VOICE.TRUST setzt auf Optimiza zur Vermarktung seiner Produkte im Mittleren Osten

München/Amman, 15. Februar 2008 – Optimiza, ein im ASE:CEBC gelistetes IT-Unternehmen der Al-Faris National Company, hat ein Kooperationsabkommen mit VOICE.TRUST, dem weltweit führenden Hersteller von Authentifizierungslösungen via biometrischer ...