info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quintiq |

Stahlriese ThyssenKrupp Steel entscheidet sich für Planungslösung von Quintiq

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Optimierung der Stahlproduktion bei der ThyssenKrupp Steel AG


‘s-Hertogenbosch, 8. Januar 2008. Deutschlands Stahlriese ThyssenKrupp Steel hat sich für den Einsatz der Advanced Planning & Scheduling Lösung von Quintiq entschieden, um die Auslastung seiner Stahlwerke und seine Supply-Chain-Prozesse zu optimieren. Die hochkomplexen Prozesse der Stahlproduktion machen die Planung und Terminierung diverser Produktionsschritte vom Roheisen bis zur Bramme zur Herausforderung. Die zur Verfügung stehenden Ressourcen müssen daher optimal genutzt werden, um auf dem Weltmarkt bestehen zu können. Die Advanced Planning & Scheduling Lösung (APS) von Quintiq unterstützt das Unternehmen dabei, diese Prozesskette auf jeder Stufe zu analysieren und die Produktionsschritte zu planen.

Die Zentrale Stahlbestellung der ThyssenKrupp Steel AG suchte schon seit einiger Zeit nach einem Software Tool, das sich zur Optimierung der Produktivität der Brammenerzeugung und zur Verbesserung der Lieferperformance einsetzen lässt. Aufgabe der Rohstahldisposition ist es, die Auswahl des idealen Stahlwerks zu treffen, wobei die Fertigungsaufträge so auf die sechs Stranggießanlagen (= SGAs) zu verteilen sind, dass deren Auslastung und die Lieferperformance optimiert werden. Beispielsweise soll die Länge der Teilsequenzen und die Strangbreite maximiert und der Anteil nicht zeitnah benötigter Brammen weiter reduziert werden. Die Verbesserung der Lieferperformance soll durch eine Erhöhung termingerecht gegossener Brammen sowie durch eine Reduzierung der Vorgriffe erreicht werden.

Auf Basis der von den ThyssenKrupp-Systemen bereitgestellten und bilanzierten Aufträge erfolgen die Planungsfunktionalitäten von Quintiq: Analyse des Auftragsbestands, Erstellung von zunächst groben Teilsequenzen, Bestimmung der Reihenfolge an den SGAs, Wochenplan, Erstellung der Gießprogramme und schließlich Analyse der Key Performance Indikatoren (KPI), Produktivität und Liefertreue durch die Quintiq-Software. Über die KPI-Analysen wird die Qualität der erstellten Teilsequenzen und der zugehörigen Reihenfolgeplanung online analysiert. Die Einplanung der Teilsequenzen im zugeordneten Stahlwerk und die Rückmeldung der erzeugten Brammen werden dann wieder von unternehmensinternen Systemen übernommen.

„Quintiq konnte mit einem Proof of Concept die hohe Flexibilität ihrer Lösung klar unter Beweis stellen, die für unsere komplexen Anforderungen ideal ist. Beispielsweise zeigt uns der Wochenplan auch die kurzfristigen, also die detailliert geplanten Teilsequenzen in den SGA-Reihenfolgen an. Wirken sich Veränderungen, beispielsweise mehr oder weniger Schmelzen als durch die Rohstahldisposition geplant, auf den Produktionsprozess aus, werden diese zeitlichen Konsequenzen im Wochenplan an der Anlage sichtbar,“ so Frank Vidic, Leiter IT/SCM/Order Processing der ThyssenKrupp Steel AG. „Auch der aktuelle Auftragsbestand und die momentane Planungssituation werden sichtbar und eine Bewertung der Planungsergebnisse möglich.“

„Quintiq hat sich in der Stahlindustrie schon mehrfach erfolgreich bewiesen und kennt die Tücken auf der Produktions- und Logistikebene. Wir sind stolz darauf, den größten Stahlproduzenten Deutschlands sowie einen der weltweiten Top Player der Stahlbranche als Kunden gewonnen zu haben“, erklärt Dr. Victor Allis, CEO Quintiq. „Jede unserer Branchenlösungen basiert auf genauer Kenntnis der erfolgsentscheidenden Geschäftsprozesse und ermöglicht so fundierte Planungsentscheidungen und die gezielte Optimierung der gewünschten Bereiche“.

ThyssenKrupp Steel hat im Juli 2007 mit der Implementierung der Quintiq Advanced Planning & Scheduling Lösung begonnen. Mit dem Go Live wird im zweiten Quartal 2008 gerechnet.

Quintiq
Quintiq bietet hoch entwickelte Softwarelösungen für Planung, Disponierung und Supplychain-Management. Das 1997 gegründete und seitdem ständig expandierende niederländische Unternehmen entwickelt und implementiert Systeme für die Optimierung und Automatisierung komplexer unternehmensweiter Geschäftsprozesse. Deloitte zählt Quintiq zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Europa, Gartner bewertet Quintiq aufgrund innovativer Produkte und starker Marktpräsenz als Spitzenunternehmen. Quintiq hat seinen Hauptsitz in ’s-Hertogenbosch, Niederlande sowie weitere Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Finnland, Malaysia, China, Australien und den USA. Mehr auf www.quintiq.de.

Ihr Ansprechpartner:
Alexandra Fromm
Corporate Marketing & PR
Tel: +31 (0)73 691 07 39
E-mail: alexandra.fromm@quintiq.com

Pressekontakt:
Brigitte Wenske
PR&MarCom Manager
Lucy Turpin Communicat. GmbH
Tel: 089 41 77 61 42
E-mail: b.wenske@Lucyturpin.com




Web: http://www.quintiq.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela McConnell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3997 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quintiq


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quintiq lesen:

Quintiq | 02.08.2011

US - Beteiligung: LLR Partners und NewSpring Capital investieren in Quintiq

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 02. August 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling-(APS) Softwarelösungen für Unternehmen und die Beteiligungsunternehmen LLR Partners und NewSpring Capital aus dem Raum Philadelp...
Quintiq | 28.06.2011

Quintiq: Neuankündigung eines leistungsstarken Demand Planner-Tools

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 28. Juni 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling- (APS) Lösungen, gab heute die Einführung seiner Demand Planner-Lösung bekannt. Ein leistungsstarkes Prognosetools, das die Kunde...
Quintiq | 20.06.2011

Das italienische Textilunternehmen Loro Piana entscheidet sich für Quintiq, um seine Produktivität und seine Lieferleistung zu optimieren

's-Hertogenbosch, Niederlande, 20 Juni, 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling - (APS) Lösungen, gibt heute bekannt, dass der italienische Textilien- und Luxuswarenfabrikant Loro Piana sich für Quintiq Company...