info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Christie + Co |

Christie + Co weiterhin auf Expansionskurs in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues Büro in der Bretagne – Helsinki folgt


2008 begann für Christie + Co mit der Eröffnung der dritten Niederlassung in Frankreich – dem 28. Büro in Europa. Die neue Repräsentanz befindet sich in Rennes, der Hauptstadt der Bretagne. Damit nicht genug, setzt Christie + Co zur Expansion in Skandinavien an. In Kürze wird eine Niederlassung in Helsinki, der Hauptstadt Finnlands, eröffnen.

Hotelmarkt Bretagne
Mit rund 900 Hotels ist die Bretagne eine der beliebtesten französischen Ferienregionen für Strandurlauber. Zudem schätzen immer mehr Kurzurlauber die Vorzüge der Bretagne. Selbst außerhalb der klassischen Saisonzeiten boomt der Tourismus mit einem Wachstum von vier Prozent (Quelle: Fremdenverkehrsamt Bretagne).

Der Hotelmarkt in der Bretagne ist vielseitig. Jedes sechste Hotel gehört dem Budget-Segment an. Jedes zweite Haus ist der der 2-Sterne-Kategorie zuzuordnen. Der 3- und 4-Sterne-Bereich macht zwar nur rund ein Drittel aus; doch genau diese Kategorien erreichen die höchste Auslastung. Im Jahr 2006 legte die durchschnittliche Auslastung der Häuser mittlerer bis gehobener Kategorie im Vergleich zum Vorjahr um zwei Punkte auf 73 Prozent zu. Die Budgethotellerie schloss das Jahr 2006 mit ebenfalls guten 72 Prozent Auslastung ab. Drei von vier Bretagne-Besuchern kommen aus dem Inlandsmarkt. Die Zahl der ausländischen Touristen führen Briten an, es folgen Deutsche, Belgier und Italiener.

Aufmerksame Hotelinvestoren beobachten diesen Trend schon seit einiger Zeit mit großem Interesse. Die Folge ist eine verstärkte Nachfrage nach Hotelimmobilien in Städten wie Nantes, Rennes, Vannes und deren Einzugsgebieten. Nicht zu vergessen die Küstengebiete der Bretagne.

Die Leitung der neuen Repäsentanz übernimmt mit Yves de Bouttemont ein ausgewiesener Marktkenner. Der langjährige Berater bei Christie + Co kümmerte sich bisher von Paris aus um die Region. „Die Nachfrage in der Bretagne steigt so dramatisch, dass die Zeit einfach reif dafür ist, dort ein Büro zu eröffnen”, kommentiert er die Eröffnung der Niederlassung. „Mit dem neuen Büro kommen wir unseren Kunden weiter entgegen und bieten ihnen kürzere Wege und damit einen besseren Service.“

2007 hatten die französischen Niederlassungen von Christie + Co ein hervorragendes Jahr mit bedeutenden Transaktionen. Dazu gehörte der Verkauf des Sofitels (182 Zimmer) in Nizza, eines Portfolios von Hotels der Marke „Jardins de Paris“ in Paris und von 19 Hotels der Marke „Bonsaï“.

Nachdem Christie + Co mit Paris 1998 das erste Büro außerhalb Großbritanniens eröffnete, hat das Beratungsunternehmen für Hotelimmobilien seine Präsenz in Europa kontinuierlich verstärkt. Weitere Büros folgten Schlag auf Schlag: Frankfurt, Barcelona, Berlin, Madrid, München, Düsseldorf, Marseille und Hamburg.

Kontakt für die Presse

Pia Gast
Christie + Co
Bockenheimer Landstraße 93
60325 Frankfurt am Main

T: +49 (0) 69 / 90 74 57 11
F: +49 (0) 69 / 90 74 57 10
E: presse@christie.com

Über Christie + Co
Christie + Co wurde 1935 in London gegründet und ist die Nummer 1 für Hotelimmobilien in Europa. Das Unternehmen begleitet auch Transaktionen von Gastronomie-, Freizeit-, Pflege- sowie Einzelhandelsimmobilien und bietet fundierte Beratungs- und Bewertungsdienstleitungen an. Christie beschäftigt rund 350 Experten, die neben ihrer Kenntnis der regionalen und überregionalen Märkte auch über ein breites Know-how in Bezug auf aktuelle Marktrends und örtliche Besonderheiten verfügen. Christie + Co unterhält europaweit 28 Niederlassungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.christiecorporate.com sowie www.christie.com.



Web: http://christie.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Gast, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3296 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Christie + Co


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Christie + Co lesen:

Christie + Co | 22.08.2011

Novum Group übernimmt Hotel Leonet in Köln

Köln. Im Auftrag des Eigentümers hat Christie + Co das Hotel Leonet in Köln an die Hamburger Hotelgruppe Novum Group neu vermietet. Das Hotel befindet sich in zentraler Innenstadtlage von Köln nahe des Neumarkts und Hohenzollernrings und biet...
Christie + Co | 13.07.2011

Hotelinvestmentmarkt Österreich: Das Transaktionsvolumen wächst

Wien. Das Transaktionsvolumen im österreichischen Hotelinvestmentmarkt stieg in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres auf über 200 Millionen Euro. Lukas Hochedlinger, Manager Business Development Austria & CEE bei Christie + Co, geht für d...
Christie + Co | 23.05.2011

Christie + Co debütiert auf der Real Vienna

Wien. Christie + Co wird sich dieses Jahr erstmals vom 24. bis 25. Mai als Aussteller auf der Real Vienna präsentieren. Der Spezialist für Betreiberimmobilien mit Schwerpunkt Hotellerie hatte erst im vergangenen Jahr eine Repräsentanz in der öste...