info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QlikTech |

Ausgezeichnete Arbeitsplätze bei QlikTech

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bundesarbeitsminister kürt Business Intelligence Anbieter zu einem der besten Arbeitgeber Deutschlands


Düsseldorf, 13. Februar 2008: Gestern Abend wurden in Berlin Unternehmen ausgezeichnet, die in ihrer Rolle als Arbeitgeber wegweisend sind. Der Unternehmenswettbewerb wird seit 6 Jahren vom "Great Place to Work Institute" in Zusammenarbeit mit dem Bundesarbeitsministerium ausgerichtet.

Zu den 100 prämierten Unternehmen gehört die Düsseldorfer QlikTech GmbH, die es in der Kategorie "bis 500 Mitarbeiter" auf Platz 11 schaffte, unter den IT-Firmen sogar auf Platz 4. Der Anbieter innovativer Business Intelligence Lösungen reiht sich damit bereits bei seiner ersten Wettbewerbs-Teilnahme in die Premier-League der Arbeitgeber in Deutschland ein, zu der Unternehmen wie SAP Deutschland und Cisco Systems gehören.

Die Umfrage hat ergeben, dass QlikTech-Mitarbeiter stolz auf ihr Unternehmen sind. 100 Prozent der Befragten sind überzeugt, durch ihre Arbeit einen bedeutenden Beitrag leisten zu können. 98 Prozent haben angegeben, dass ihre Arbeit nicht nur einfach ein Job ist, sondern eine besondere Bedeutung für sie hat.

"Dass sich unsere Mitarbeiter mit QlikTech identifizieren und gerne hier arbeiten, ist für uns ein wunderbarer Beleg dafür, dass unsere Unternehmenskultur wirklich gelebt wird und der "Faktor Mensch" tatsächlich im Mittelpunkt steht - nicht nur als Marketingphrase auf dem Papier", so Ulrich Beckmann, Geschäftsführer der QlikTech GmbH.

Entscheidend für die Bewertung war eine anonyme Befragung der Beschäftigten zu den Themen Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness des Managements, Identifikation mit der eigenen Tätigkeit und dem Arbeitgeber insgesamt sowie zur Qualität der Zusammenarbeit. Zusätzlich wurde ein Kultur-Audit zu den Konzepten, Programmen und Maßnahmen im Personalbereich sowie der Personalführung im Unternehmen durchgeführt.

Olaf Scholz, Bundesminister für Arbeit und Soziales, überreichte den bestplatzierten Unternehmen gestern Abend im Rahmen einer Prämierungsgala im Hotel Ritz Carlton in Berlin die Urkunden für ausgezeichnete Arbeitsplatzqualität.

Der vom Great Place to Work Institute initiierte Wettbewerb wird jährlich weltweit in mehr als 30 Ländern durchgeführt. Die prämierten deutschen Unternehmen sind automatisch für den Folge-Wettbewerb der EU qualifiziert, der die 100 attraktivsten Arbeitgeber in Europa ermitteln soll.

Über QlikTech
QlikTech's Kernprodukt QlikView vereinfacht Analysen für jedermann. Es arbeitet wie das menschliche Gehirn und stellt nach wenigen Klicks Verbindungen zwischen unterschiedlichen Datenquellen her. Mit dieser patentierten, speicherbasierten und assoziativen Technologie liefert QlikView schnelle Ergebnisse und ermöglicht es jedermann bessere Entscheidungen zu treffen. QlikView ist intuitiv erlernbar, einfach anzupassen und in wenigen Tagen implementiert.
QlikTech ist das weltweit am schnellsten wachsende Business Intelligence Softwareunternehmen mit mehr als 7.400 Kunden in 83 Ländern. Jeden Tag kommen 12 neue Kunden hinzu. Neben hunderten von kleinen und mittelständischen Unternehmen zählt QlikTech Großunternehmen wie z.B. Atlas Copco Construction Tools, Deutsche Telekom, 3M, EUROHYPO, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Landesbank Rheinland-Pfalz, Kyocera Mita und Heidelberger Druckmaschinen zu seinen Kunden.
QlikTech ist in Privatbesitz und wird von den Investoren Accel Partners, Jerusalem Venture Partners und Industrifonden unterstützt. Gegründet in Schweden hat QlikTech heute Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Skandinavien sowie mehr als 500 Partner weltweit. Weitere Informationen stehen unter www.qlikview.de zur Verfügung.



Web: http://www.qlikview.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3672 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QlikTech lesen:

QlikTech | 23.01.2013

CeBIT 2013: QlikTech setzt auf Shareconomy, Big Data und Mobile BI

Düsseldorf, 15. Januar 2013 – Der CeBIT-Auftritt von QlikTech (NASDAQ: QLIK), dem führenden Anbieter von Business Discovery, steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Messe-Leitthemas Shareconomy und der Trends Big Data sowie Mobile Business Intellige...
QlikTech | 06.10.2011

Neue Partnerschaft: QlikTech stemmt Big Data mit seiner QlikView Business Discovery Plattform und Informatica

Düsseldorf – 05. Oktober 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) kooperiert mit Informatica, um seine Positionierung in großen Unternehmen zu stärken: Der Spezialist für Business Discovery, sprich anwendergesteuerte BI, wird mit Hilfe von Informatica ei...
QlikTech | 22.09.2011

Robert Schmitz ist neuer Director Partner Sales für die DACH-Region

Düsseldorf, 21. September 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) hat einen neuen Director Partner Sales: Robert Schmitz, 48, leitet ab sofort das Partnerprogramm des internationalen Business Intelligence (BI)-Anbieters in Deutschland, Österreich und der S...