info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Black Box Deutschland GmbH |

Black Box: Flexibles Video-Splitting auf jede Leinwand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Verteilung multimedialer Inhalte in Echtzeit


Hallbergmoos, 21. Februar 2008 – Black Box, der Spezialist für IT- und TK-Lösungen, garantiert mit dem neuen Flexible DVI-Videosplitt eine Echtzeit-Übertragung mehrerer Signalquellen auf eine Vielzahl von Displays. Dabei spielt es keine Rolle, ob LCD- oder Plasma-Bildschirme verwendet werden. Das Gerät nimmt sowohl analoge als auch digitale Signale auf und gibt diese bei voller Bildfrequenz aus. Somit können auch animierte Inhalte oder Filme dargestellt werden.

Der Video-Splitter verfügt über Eingänge zum Anschluss von zwei verschiedenen Video-quellen, wie Computer und jede Art von Media Player. Die Inhalte können auf eine beliebige Anzahl von Bildschirmen mit unterschiedlichen Bildflächen, Auflösungen und Rahmengrößen digital oder analog ausgegeben werden. Der Flexible DVI-Videosplitt vergrößert dabei die Bilder über mehrere Bildschirme, die in jeglicher Kombination zu einem eigenen Motiv aufgebaut werden können. Bei der Vergrößerung über mehrere Screens werden die Stege zwischen den Displays berücksichtigt. So entstehen keine Verzerrungen oder Bildsprünge. Darüber hinaus kann auch nur ein Teil des Video-Signals, anstatt des gesamten Bildes, vergrößert werden.

„Unsere Digital-Signage-Lösung bietet Kommunikation in Echtzeit“, sagt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. „Multimediale Inhalte können jederzeit geändert und anschließend verteilt werden. Die Informationen erreichen den Empfänger unmittelbar und ohne Verluste in Bild- oder Tonqualität. Dabei reicht das vielseitige Anwendungsspektrum unseres Produkts von der Prozessüberwachung in Unternehmen über Informationstafeln in Eingangshallen oder Bahnhöfen bis hin zu lebendigen Videopräsentation auf Ausstellungen und Messen.“

Der Flexible DVI-Videosplitt kann zudem jederzeit erweitert werden. Eine beliebige Anzahl von Video-Senken wird einfach mit dem System verbunden und kann frei positioniert werden. Unterstützt werden fast alle Video-Modi inklusive HDTV-Auflösungen. Die flexible und skalierbare Lösung ist rein Hardware-basiert und erfordert keinerlei Software und keinen PC zum Betrieb. „Durch die Skalierbarkeit, Plattformunabhängigkeit und Vielzahl von Videoformaten ist der Flexible DVI-Videosplitt eine echte Investition in die Zukunft. Anders als bei herkömmlichen Videowänden, kann ein einzelnes defektes Display einfach durch einen beliebigen neuen Bildschirm ersetzt werden und die Applikation läuft wieder. So zahlt sich die Investition schon nach kurzer Zeit aus“, erklärt Axel Bürger.

Elektronisches Bildmaterial kann über black-box@weissenbach-pr.de angefordert werden.


Über Black Box:
Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 173 Niederlassungen. Mit dem „Free Tech Support“ am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio auf über 700 Seiten. Darin sind ca. 10.000 IT-Produkte wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und Applikationslösungen beschrieben.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 5000 Mitarbeiter, darunter 65 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.

Pressekontakt: Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Kathrin Hagel, Tel. +49 89 5506 7777, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de



Web: http://www.black-box.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Hagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3811 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Black Box Deutschland GmbH lesen:

BLACK BOX Deutschland GmbH | 08.10.2014

Tonmeistertagung Köln: Mit Black Box zum vernetzten Audio- und Videostudio

Hallbergmoos, 08.10.2014 - Der IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialist Black Box ( http://www.black-box.de ) präsentiert auf der diesjährigen Tonmeistertagung (20. bis 23.11.2014 in Köln, Stand EG-08) sein innovatives Portfolio für den Studiobe...
BLACK BOX Deutschland GmbH | 25.07.2014

HDBaseT-Kabel von Black Box mit offizieller Empfehlung der HDBaseT-Alliance

Hallbergmoos, 25.07.2014 - Hallbergmoos, 25. Juli 2014 ? Black Box Network Services ( http://www.black-box.de/de-de/page/5532/kabel ), gibt bekannt, dass das Unternehmen die größte Auswahl an Kabeln mit HDBaseT?-Empfehlung der Branche anbietet. HDB...
BLACK BOX Deutschland GmbH | 24.07.2014

Black Box zeigt: HDBaseT-Technologie als Basis fexibler IT-Netzwerke

Hallbergmoos, 24.07.2014 - Hallbergmoos, 24. Juli 2014 ? Black Box Network Services ( http://www.Black-Box.de ) gibt den Beitritt zur HDBaseT-Allianz bekannt. Der HDBaseT-Standard bietet bei der Übertragung von unkomprimierten und kopiergeschützten...