info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

F5 baut das Angebot an Lösungen für intelligente Dateivirtualisierung von Acopia weiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Virtual-Snapshot-Funktion und die Netzwerkmanagement-Plattform ergeben eine robuste Basis für eine vollwertige Automatisierung des Datenmanagements

München, 06. Februar 2008 - F5 Networks, Inc. Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking, kündigt die Software Version 3.0 seines F5® Acopia™ FreedomFabric™ Network Operating System an. Außerdem präsentiert das Unternehmen ein neues Produkt, den F5 Acopia FreedomFabric Network Manager als erste unabhängige Management-Plattform für intelligente Datei-Virtualisierungs-Netzwerke. Beide Lösungen helfen den Kunden, das Wachstum, die Komplexität und die zunehmenden Kosten der für die Dateiablage bestimmten Massenspeicher besser in den Griff zu bekommen. Die F5-Acopia-Produktfamilie dehnt das Application Delivery Networking auf das automatisierte Management der Datenspeicher-Ebene aus.
„IT-Profis erkennen jetzt, welche Vorteile die Virtualisierung der Infrastruktur auf jeder Ebene bietet, und erhalten mit den neuen Acopia File Virtualization Services von F5 endlich die Möglichkeit, sämtliche Vorteile der Virtualisierung vom Server bis zu den Daten zu nutzen“ kommentiert Mark Bowker, Analyst der Enterprise Strategy Group.
Einige Highlights des neuen F5-Acopia-Lösungsangebots sind:

•Virtuelle Snapshots – FreedomFabric Network Operating System v3.0 bietet eine unternehmensgerechte Implementierung heterogener virtueller Snapshots. Bei diesen Snaphots handelt es sich um Kopien, die den Datenstand zu einem bestimmten Zeitpunkt wiedergeben. Administratoren können mit dieser neuen Funktionalität umgehend Snaphots erzeugen, die sich über mehrere heterogene Ordner erstrecken. Anwender und Applikationen haben damit direkten Zugriff auf diese verknüpften Ordner und können sie für zahlreiche Zwecke nutzen, beispielsweise für die Sicherung, Replikation und Wiederherstellung von Dateien oder Verzeichnissen, die versehentlich verändert oder gelöscht wurden. Das Erstellen eines virtuellen Snapshots ist für den Arbeitsablauf des Endanwenders vollkommen transparent. Ohne diese Funktionalität wäre es nicht möglich, mit Snaphots mehrere heterogene Ordner abzudecken. Administratoren wären stattdessen auf mehrere, nicht selten manuelle und mit Betriebsunterbrechungen einhergehende Prozesse zum Schutz ihrer umfangreichen Datei-Infrastrukturen angewiesen, was sie zwangsläufig auf Implementierungen eines einzigen Anbieters festlegen würde.

•Unabhängige Management-Plattform – Der FreedomFabric Network Manager ist die erste unabhängige Management-Plattform für die Datei-Virtualisierung, die auf einem Industriestandard-Server läuft und die Grundlage für das Managen von Policys über mehrere dezentrale Datei-Virtualisierungs-Systeme in großen Unternehmen hinweg bildet. Dies vereinfacht die Einrichtung und den Betrieb entscheidend, senkt die Fehlerhäufigkeit und verringert dazu die Betriebskosten.
„Vorausschauende Kunden auf der ganzen Welt stellen auf die F5- Acopia-Lösungen zur Virtualisierung von Massenspeichern um, da sie die erheblichen Vorteile dieser Technik zu schätzen wissen“, hebt Ralf Sydekum Technical Manager bei F5, hevor und ergänzt: „Inzwischen erkennen IT-Verantwortliche, dass F5 Acopia nicht mehr nur eine Alternative, sondern ein echtes Muss ist. Mit der neuen Release machen wir es für die Kunden einfacher als je zuvor, beim Management ihrer Datenspeicher-Ressourcen auf Intelligenz zu setzen.“

Über F5 Networks
F5 Networks ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Application Delivery Networking. Die von F5 Networks gebotenen Lösungen gewährleisten, dass Applikationen für jeden Anwender sicher, schnell und verfügbar sind. Indem das Netzwerk mit Intelligenz und Management-Funktionen zum Auslagern von Applikationen versehen wird und der Data Storage Layer verbessert wird, dehnt F5 die Leistung des Intelligent Networking auf alle Ebenen der Anwendungsübertragung aus.
Die erweiterbare Architektur von F5 integriert auf intelligente Weise die Applikations-Optimierung, schützt sowohl die Applikationen als auch das Netzwerk und macht die Applikationen zuverlässig– alles auf der Basis einer universellen Plattform. Über 16.000 Organisationen und Service Provider weltweit vertrauen auf F5, um ihre Applikationen funktional und sicher zu halten. F5 hat seinen Sitz in Seattle (Washington/USA) und besitzt Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter www.f5.com.







Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4358 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...