info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kofax Image Products |

Erstmalig auf der CeBIT 2002: Kofax präsentiert Software zut Dokumentenerfassung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kofax präsentiert vom 13. bis 20. März das Produkt-Highlight in Halle 1, Stand 3H16 – Software ermöglicht dezentrale, produktionsorientierte Dokumenten-Erfassung mit digitalen Kopierern und Multifunktionsgeräten

Auf der diesjährigen CeBIT zeigt Kofax Image Products, der Spezialist für Dokumenten-Erfassung, erstmalig seine neue Web-basierte Erfassungs-Lösung Ascent Ricochet Capture. Mit dem Produkt können große Organisationen und entfernt gelegene Niederlassungen ihre Schriftstücke mit bestehenden digitalen Kopierern und Multifunktionsgeräten vor Ort elektronisch erfassen, indexieren und per Internet in den zentralen Produktions-Erfassungsprozess zeitnah einbinden. Ohne Investitionen in zusätzliche Scanner oder in speziell geschulte Mitarbeiter tätigen zu müssen, können Organisationen ihre Arbeitsprozesse auf diese Weise erheblich beschleunigen.

Vorteile der dezentralen Erfassung
Unternehmen brauchen Dokumente nicht mehr per Post, Fax oder auf Datenträger zu einem zentralen Standort zu senden, wo sie gescannt, indexiert und in den Workflow eingebunden werden. „Bei einer verteilten Erfassung mit Ascent Ricochet Capture kann der Verarbeitungszyklus um mehrere Tage verkürzt, die Sicherheit verbessert und der Verlust von Dokumenten maßgeblich eingeschränkt werden“, erläutert Dr. Heiner van den Berg, Vertriebsleiter Mittel- und Osteuropa bei Kofax. Für die Indexierung eines Dokuments, das später abgerufen und verarbeitet wird, eignen sich diejenigen Mitarbeiter am besten, die mit diesen Informationen täglich zu tun haben. So ist beispielsweise der Mitarbeiter einer Bank am besten qualifiziert, die Schlüssel-Indexwerte eines Kreditpaketes bereits vor Ort einzugeben und den Kreditvergabe-Prozess in die Wege zu leiten. Wird die dezentrale Erfassung nun auf das gesamte Unternehmen ausgeweitet, so kann dieses Finanzinstitut schneller als Mitbewerber Kreditanträge bewilligen und abschließen.

Einfache Funktionsweise
Ein weiterer Vorteil von Ascent Ricochet Capture ist die einfache Bedienung. Der Anwender scannt das zu erfassende Schriftstück auf einem digitalen Kopierer ein, wählt einen Namen aus der Empfänger-Liste im Geräte-Display und drückt die Start-Taste. Zu seinem Arbeitsplatz zurückgekehrt, öffnet er seine Capture-Anwendung, welche bereits die Icons des soeben erfassten Dokuments anzeigt. Nachdem der Anwender einen Dokumententyp, wie beispielsweise Kreditantrag, Lieferschein oder Rechnung, aus der Pulldown-Liste ausgewählt hat, erscheinen automatisch mehrere auszufüllende Indexfelder wie Auftragsnummer und Datum. Von den gescannten Seiten zeigt Ascent Ricochet Capture Miniaturansichten an, die sich zur Überprüfung der Bildqualität vergrößern lassen. Zusätzlich kann der Anwender sowohl einzelne Icons als auch elektronische Unterlagen wie beispielsweise Tabellenkalkulationen oder Word-Dokumente an den virtuellen Dokumentenstapel anhängen.

Nutzung von digitalen Kopierern und Multifunktionsgeräten
Ascent Ricochet Capture verbindet die Leistungsfähigkeit der bestehenden Produktionserfassungs-Infrastruktur mit herkömmlichen Tools wie Webbrowser, digitale Kopierer und Multifunktionsgeräte, die heute in den meisten Büros verfügbar sind. Investitionen in Hardware und Personal, wie dies bei herkömmlichen Lösungen erforderlich wäre, müssen nicht getätigt werden. „Der Benutzer braucht nichts von der Terminologie oder der Verfahrensweise von produktionsorientierter Dokumenten-Erfassung zu wissen“, so Heiner van den Berg weiter. „Auf Benutzerseite ist Ascent Ricochet Capture eine Java-Anwendung, die sich dem Anwender als vertraute Webbrowser-Oberfläche präsentiert. Zur Installation wird die Software lediglich einmal installiert und über ein Desktop-Icon gestartet.“

Eine vereinfachte Version von Ascent Ricochet Capture namens „Ascent Ricochet Coversheet“ kann unter http://www.kofax.com/products/ricochet/coversheet/index.asp kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen zur Ricochet-Produktfamilie stehen unter www.kofax.com/products/ricochet zur Verfügung.


Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseagentur Walter GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 3888 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kofax Image Products lesen:

Kofax Image Products | 21.06.2004

VRS-Technologie vierzigtausendmal im Einsatz

Mönchengladbach, 21. Juni 2004 - Kofax Image Products, der weltweit führende Anbieter von Informationserfassungslösungen, gibt den Verkauf der vierzigtausendsten Lizenz von VRS (VirtualReScan) bekannt. Seit ihrer Einführung 1998 erfreut sich dies...
Kofax Image Products | 13.05.2004

Amerikanische Sozialversicherungsverwaltung vergibt Generalvertrag über 20,9 Millionen US-Dollar an Kofax Image Products

Mönchengladbach, 13. Mai 2004 - Die amerikanische Sozialversicherungsverwaltung (Social Security Administration - SSA) setzt auf Erfassungstechnologien von Kofax Image Products, dem weltweit führenden Anbieter im Bereich der Informationserfassung. ...
Kofax Image Products | 10.03.2004

Neue Dokumentenerfassungsanwendung Capio im Paket mit Sidekick

Mönchengladbach, 10. März 2004 - Kofax, der weltgrößte Anbieter von Produkten und Lösungen zur Informationserfassung, hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Böwe Bell + Howell bekannt gegeben. Danach wird Capio, die neue Dokumenten...