info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HOB GmbH & Co. KG |

Green IT mit HOB

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


HOB auf der CeBIT, 04. bis 09. März 2008 Halle 6, Stand G45


Die öffentliche Debatte um den Klimawandel hat auch die IT-Branche in Bewegung gebracht. Zum Top-Thema auserkoren zieht sich die „Green IT“ auch durch viele Angebotsbereiche der CeBIT. Lange Zeit bevor das Thema in aller Munde war, hat sich HOB bereits Gedanken um „Green IT“ gemacht, zumal sich in diesem Bereich Ökologie und Ökonomie ideal ergänzen.

Ressourcenschonende Konzepte wie Server-Konsolidierung, Thin Clients, Virtualisierung und Server-Centric Computing stehen bei HOB seit Jahren hoch im Kurs. Ausgereifte Software-Lösungen, die den Green IT Gedanken realisieren, kann HOB deshalb auf der CeBIT 2008 präsentieren.


Thin Clients

Thin Clients greifen auf zentrale Ressourcen zu, wodurch Desktop-PCs mit ungenutzter Rechenleistung überflüssig werden. Eine innovative Lösung zum Zugriff von Thin Clients auf Windows Terminal Server ist HOBLink UWT.


Serverkonsolidierung

Die Einsparung von Hardware durch Zusammenfassung verschiedener Serverfunktionalitäten ist das Konzept der Serverkonsolidierung. Ein Ansatz der Konsolidierung sind Blade-Systeme. Hierbei werden Systemgruppen wie Netzteile oder Plattensysteme einzelner Computersysteme zusammen-gefasst. Im Ergebnis sinkt der Energieverbrauch sowie der Anschaffungs-preis in Bezug auf die Gesamtrechenleistung. Mit HOB Desktop-on-Blade realisieren Unternehmen Remote Desktop Projekte nicht mehr mit der klassischen Windows Terminal Server Technologie, sondern auf Basis von Blade Servern.


Virtualisierung

Auch die Virtualisierung ermöglicht die Ausführung voneinander unabhängiger Systeme auf einer Hardware mittels einer speziellen Virtualisierungssoftware, beispielsweise VMware. Die Connectivity-Lösungen von HOB ermöglichen den Zugriff auch auf virtualisierte Server, beispielsweise der Zugriff auf Windows Terminal Server mit HOBLink JWT oder die entsprechende Lösung für Secure Remote Access mit HOB RD VPN.


Server-Centric Computing

Die Zusammenfassung von Rechenleistung auf ein zentrales System und der Zugriff darauf ist das Thema von Server-Centric Computing. Die Anbindung der Mitarbeiter erfolgt über relativ leistungsschwache und minimal ausgestattete Clients. Zentralisierung der Rechenleistung
und Vereinfachung der Arbeitsplätze ergeben insgesamt einen niedrigeren Gesamtenergiebedarf. Die Mitarbeiter benötigen nicht länger leistungsfähige PCs, deren CPU-Auslastung bei typischen Arbeiten wie Datenerfassung oder Textverarbeitung selten 10% übersteigt.

Mit HOBLink JWT und HOB RD VPN sowie den zugehörigen Servererweiterungen wird die Einsatzmöglichkeit des Microsoft Windows Terminal Servers erheblich erweitert. Für die Anbindung an zentrale Mainframesysteme stehen mit HOBLink Terminal Edition und HOBLink J-Term leistungsfähige Terminalemulationen zur Verfügung.

Web: http://www.hob.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Körwer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2454 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HOB GmbH & Co. KG lesen:

HOB GmbH & Co. KG | 30.09.2014

HOB präsentiert neue Lösungen für den sicheren Fernzugriff auf der it-sa 2014

Cadolzburg, 30.09.2014 - Die HOB GmbH & Co. KG stellt auf der diesjährigen it-sa die neuesten Produktinnovationen aus dem Bereich Secure Remote Access vor. In Halle 12 an Stand #508 können sich Besucher von den Funktionen der umfassenden Remote Acc...
HOB GmbH & Co. KG | 19.09.2014

HOB RD Selector optimiert Load Balancing und sorgt für maximale Leistung

Cadolzburg, 19.09.2014 - HOB, einer der führenden Hersteller für software-basierte Remote Access Lösungen, ermöglicht seinen Kunden mit dem HOB RD Selector den optimierten Zugriff auf Windows Serverfarmen mit Remote Desktop Services.In größeren...
HOB GmbH & Co. KG | 11.09.2014

HOB erhält vier Golden Bridge Awards für seine Secure Remote Access Lösung HOB RD VPN

Cadolzburg, 11.09.2014 - HOB, einer der Marktführer für software-basierte Remote Access Lösungen, verkündet den Gewinn von vier 'Golden Bridge Awards' 2014. Die Remote Access Suite HOB RD VPN überzeugte die Fachjury mit ihrem hohen Sicherheitsni...