info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Garmin |

Garmin präsentiert neues Navigations-Flaggschiff mit Sprachsteuerung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Premiumgerät nüvi 860 mit einer Vielzahl neuer Funktionen


Hannover / München (Gräfelfing), 4. März 2008 – Garmin, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich mobiler Navigation, stellt heute auf der CeBIT mit dem nüvi 860 sein neues Premium-Navigationsgerät vor. Das portable Navigationsgerät der High-End-Klasse verfügt über die neueste Sprachsteuerungstechnologie, dank derer sich nahezu alle Funktionen des Gerätes per Sprache steuern lassen. Neu dazugekommen ist außerdem eine große Anzahl an Funktionen, die für eine komfortable Bedienung und höchstmöglichen Sicherheitskomfort sorgen.

“Die Sprachsteuerung des neuen nüvi 860 macht die Navigation einfacher und sicherer als je zuvor“, erklärt Olaf Meng, Produktmanager Automotive bei Garmin Deutschland. „Ab sofort kann ich als Fahrer beide Hände am Lenkrad lassen. Ich sage dem nüvi 860 einfach, was es tun und wohin es mich leiten soll. Das ist unsere Vorstellung von komfortabler Navigation und bedeutet entspanntes Ankommen für Fahrer und Beifahrer.“



Das Navigationsgerät, das aufs Wort hört

Neben seinem besonders flachen und eleganten Design setzt das nüvi 860 vor allem dank seiner Spracherkennungstechnologie einen neuen Standard in Sachen Bedienkomfort und verkehrssicherer Nutzung. Zur Aktivierung der Sprachsteuerung befestigt man lediglich eine kleine Fernbedienung („Push-to-Talk“-Fernbedienung) am Lenkrad. Weitere Einstellungen oder Kenntnisse sind nicht nötig. Nach Aktivierung der Sprachsteuerung kann das nüvi 860 einfach mittels der auf dem 4,3-Zoll Touchscreen-Display angezeigten Befehle per Spracheingabe gesteuert werden. So können nahezu alle Navigationsfunktionen aufgerufen werden, ohne das Gerät auch nur einmal zu berühren. Auch der Zugriff auf die Datenbank mit Sonderzielen, wie Hotels, Kaufhäusern usw., ist per Sprachkommando schnell und einfach möglich.



Da das nüvi 860 mittels Bluetooth-Technologie mit einer Vielzahl von kompatiblen Telefontypen verbunden werden kann und da auch Telefonnummern per Stimme angewählt werden können und bei ausgewählten Telefonen sogar der Zugriff auf eingegangene, entgangene und selbst gewählte Anrufe möglich ist, ist das nüvi 860 zugleich eine vollwertige und komfortable Freisprecheinrichtung. Das Gerät versteht wahlweise amerikanisches oder britisches Englisch, europäisches Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch und Niederländisch und bietet somit Sicherheit und Orientierung in sechs verschiedenen Sprachen.



Vereinfachte Suche nach besonderen Zielen

Auch die Suchmethode, mir der Sonderziele angesteuert werden können, hat Garmin vereinfacht. So erscheint nach der Ansage: „Suche nächstes italienisches Restaurant“ ein Auswahlmenü mit den nächst gelegenen Italienern. Per Sprachkommando wählt der Fahrer dann einfach das gewünschte Lokal aus und das nüvi 860 führt ihn Schritt für Schritt zu seinem Abendessen. Und da das nüvi auch zahlreiche bekannte Markenläden kennt, ist die Angabe „Suche nächstes Starbucks“ ausreichend, um in kürzester Zeit einen frischen Kaffee zu genießen. Für höchstmögliche Sicherheit jederzeit die Frage „Wo bin ich?“ gestellt werden. Das Gerät zeigt daraufhin den nächstgelegenen Straßennamen oder Kreuzung sowie Krankenhäuser, Polizeistationen und Tankstellen in unmittelbarer Umgebung an. Zusätzlich liefert es auch die exakten Koordinaten mit Längen- und Breitengrad.



Mit neuer „Instant-On“-Funktion noch schneller auf Kurs

Dank der neuen “Instant-on”-Funktion ist das Garmin nüvi 860 nach dem Einschalten jetzt noch schneller einsatzbereit. Und um Autofahrern zu helfen, ihr eigenes Auto in einer unbekannten Umgebung oder auf einem überfüllten Parkplatz schnell wieder zu finden, merkt sich das nüvi die Position, bei der es zuletzt aus der Halterung am Armaturenbrett genommen wurde und zeigt diese automatisch an.



Effiziente Routenplanung

Das nüvi 860 kann bis zu 10 Routen speichern, die sich anhand einzelner Punkte und einer Vorschau anzeigen lassen. Werden mehrere Ziele eingegeben, so sortiert das Gerät diese automatisch und berechnet die effizienteste Gesamtroute für Besorgungen, Lieferungen oder Kundenbesuche. Ein automatisch erstelltes Routenprotokoll erlaubt eine Rückverfolgung der Reise mit bis zu 10.000 Trackpunkten. Die Anzeige von Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist ein weiteres Sicherheitsfeature.



Mobiler Begleiter für Entertainment pur

Das nüvi 860 verfügt über zahlreiche Entertainment- und Reiseprogramme, die das Autofahren einfach schöner machen. Darunter einen Musikplayer für MP3-, Ogg- und Flac-Formate. Es kann Hörbücher wiedergeben und bietet Wecker, Bildbetrachter, Währungsrechner und sogar vorinstallierte Spiele. Um das Gerät vor Langfingern zu schützen, verfügt es über das bekannte Garmin Lock, ein innovatives, System zur Diebstahlprävention. Es sperrt alle Funktionen, bis der Anwender einen bestimmten vierstelligen Code eingibt oder das Gerät an einen vorher persönlich festgelegten sicheren Ort bringt. Das Gerät besitzt frontal ausgerichtete Stereolautsprecher und einen austauschbaren Lithium-Ionen-Akku.



Verfügbarkeit und Preise

Das nüvi 860 wird im zweiten Quartal 2008 für 599 Euro erhältlich sein. Das Gerät wird mit vorinstalliertem Kartenmaterial für 33 Länder in West- und Osteuropa ausgeliefert.






Über Garmin

Garmin ist einer der weltweit führenden Anbieter von mobilen Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor & Fitness, Marine und Aviation. 1989 von Gary Burrell und Dr. Min Kao (Garmin) gegründet, zählt das Unternehmen mit aktuell über 8.000 Mitarbeitern und Standorten in den USA, Taiwan und Europa zu den erfahrensten Herstellern im Bereich mobiler Navigation. Charakteristisch für Garmin ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion im eigenen Haus und den eigenen Produktionsstätten erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas, USA. Alle Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Straßennavigation, Outdoor, Sport und Marine werden in den drei Garmin Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.



Weltweit beschäftigt Garmin nahezu 1.400 Ingenieure und sichert so die tiefe technische Kompetenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 30 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens profitabel und verzeichnet seit 2000 einen durchschnittlichen jährlichen Umsatzzuwachs von 36 Prozent.



In Europa ist Garmin mit eigenen Büros in Großbritannien, München, Paris, Barcelona Mailand und Kopenhagen vertreten. In den anderen europäischen Ländern vertreibt Garmin seine Produkte über Exklusivimporteure, die auch für den Service und Support im jeweiligen Land zuständig sind. Für den deutschen Markt zuständig ist die Garmin Deutschland GmbH mit Sitz in Gräfelfing bei München. Dort sind aktuell über 75 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt, wobei das gesamte Consumer-Electronics Produktspektrum abgedeckt wird. Die Belieferung der deutschen Händler erfolgt über das Garmin-eigene Logistik Center bei München.

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Susanne Häckel / Maren Seiffert
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München
Tel.: 089-211 871-35 / - 40
Fax: 089-211 871-50
E-Mail: sh@schwartzpr.de / mas@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Unternehmenskontakt:
Garmin Deutschland GmbH
Marc Kast
Lochhamer Schlag 5a
D-82166 Gräfelfing bei München
Tel.: 089-85 83 64-925
Fax: 089-85 83 64-44
E-Mail: marc.kast@garmin.de
Web: www.garmin.de




Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Natalie Klügl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1150 Wörter, 7542 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Garmin lesen:

Garmin | 16.09.2008

„O´ zapft is“ - Garmin Oktoberfest Guide 2008 zur Wiesn

München (Gräfelfing), 15. September 2008 – Rechtzeitig zum diesjährigen Oktoberfest bietet Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, allen nüvi-Nutzern einen ganz besonderen Navigationsführer – den Oktoberfest Guide 2008. Die...
Garmin | 29.08.2008

Garmin präsentiert nüvi 7x5-Serie mit Fahrspurassistent, Kreuzungsansicht und 3D-Darstellung

Berlin / München (Gräfelfing), 28. August 2008 – Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, stellt zur diesjährigen IFA die nächste Generation der nüvi 7er-Serie vor und erweitert die beliebte Navigationsreihe um modernste Tech...
Garmin | 27.08.2008

Garmin Mobile jetzt auch für BlackBerry-Geräte

IFA / München (Gräfelfing), 26. August 2008 – Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, präsentiert zur diesjährigen IFA seine Navigationssoftware Garmin Mobile for BlackBerry. Für einen einmaligen Kaufpreis von 99 Euro erhalt...