info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ingram Micro Pan Europe GmbH |

V7 24-Zoll Monitor dominiert im Preis-Leistungs-Verhältnis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, den 05. März 2008 – Der V7 24-Zoll Widescreen-Monitor D24W33 liefert bei einem UVP von € 400,00 laut dem c’t-Magazin hervorragende Schaltzeiten und hohe Kontrastwerte. In seinem ersten Vergleichstest landet der 24-Zoll Monitor von V7 in der Kategorie „Interpolation am PC“ sogar vor dem € 2.000,00 teuren und somit kostspieligsten Modell. Dieses Modell übertrifft den V7 D24W33 nur in vier von zwölf Bewertungskategorien um jeweils eine Note und gibt im Vergleich zum V7 D24W33 mangels HDCP Unterstützung keine HD-Inhalte wieder.

Beim V7 D24W33 hat das c’t-Magazin im Vergleichstest der Ausgabe 6/2008 Schaltzeiten (tfall+trise) sw/grau von 3,6/4,8 ms gemessen. Der V7 D24W33 hat somit die besten Schaltzeiten aller Teilnehmer. Zudem erhöht der D24W33 die Kontrasthöhe durch dynamische Kontrastanpassung bei Filmen und Spielen. Er wird auch in dieser Bewertungskategorie mit der Wertung „sehr gut“ ausgezeichnet und somit auch hier wie in sechs weiteren Bewertungskategorien von keinem Teilnehmer übertroffen.

Im Vergleich des € 400,00 teuren V7 D24W33 mit einem € 740,00 teuren Modell tritt das konkurrenzlose Preis-Leistungs-Verhältnis der Marke V7 besonders deutlich zum Vorschein. Der € 740,00 teure Monitor liegt ausschließlich in der Bewertungskategorie „Blickwinkelabhängigkeit“ vor dem V7-Monitor, während der V7-Monitor bei einem Preisunterschied von nahezu 50% die bessere „Kontrasthöhe“, bessere „Graustufenauflösung“, bessere „Bedienung“ und einen besseren „subjektiven Bildeindruck“ aufweist. Der V7 D24W33 ist mit zwei weiteren Mitbewerbern das günstigste Modell und wird von den sieben Testmodellen, die weniger als € 1.000,00 kosten, bis auf die niedrigere Blickwinkelabhängigkeit eines Modells in keiner einzigen Kategorie übertroffen.

Auch im Bereich der Ausleuchtung liegt der D24W33 mit 84,2% sehr gut im Feld. Von Farbstichen und Helligkeitsabweichungen, wie bei deutlich teureren Modellen, fehlt beim V7 D24W33 jede Spur, während er im Bereich des Farbraumes laut c’t-Magazin auch ohne WCG (Wide-Color-Gamut) ordentliche Werte liefert. Die Pivot-Funktion des D24W33 zeugt zusätzlich von der Philosophie des Ingram Micro Brands V7, Mehrwerte zu schaffen, wo Sie Sinn machen. So gehört der V7 D24W33 zu den Monitoren, die auch in Sachen Ergonomie punkten, indem sie stets die richtige Sitzposition zulassen.


V7

V7 ist eine Marke von Ingram Micro. Das Produktportfolio von V7 umfasst LC-Displays, LCD-TVs und Navigationssysteme. Alle V7-Produkte enthalten ausschließlich qualitativ hochwertige Komponenten. Für V7 steht die Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Die Monitore und Displays von V7 werden von Ingram Micro Pan Europe GmbH, einer 100%-igen Tochtergesellschaft von Ingram Micro Europa, mit Sitz in Brüssel und Dornach bei München, europaweit vermarktet. Die weltweite Vermarktung von V7-Produkten erfolgt über die regionalen Filialen von Ingram Micro. Die Kompetenz von Ingram Micro trägt dazu bei, dass V7 für IT-Reseller weltweit eine Marke des Vertrauens ist. Weitergehende Informationen über V7 finden Sie unter www.V7-world.com.


Ingram Micro Inc.

Ingram Micro Inc. ist der weltweit größte Distributor für Technologieprodukte. Als wichtiges Glied in der technologischen Wertschöpfungskette schafft Ingram Micro Verkaufs- und Gewinnchancen für Hersteller und Fachhändler durch einzigartige Marketingprogramme, die Verlagerung von Logistik-Serviceleistungen, technischen Support, Finanzdienstleistungen und die Zusammenführung und Distribution von Produkten. Das Unternehmen ist in 150 Ländern vertreten und der einzige global operierende IT Distributor mit Betrieben in Asien. Ingram Micro rangiert auf Platz 70 der Fortune 500 Liste und erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von US$ 35,05 Milliarden. Besuchen Sie uns unter: www.ingrammicro.com oder www.ingrammicro-europress.com.


Pressekontakt:

Ingram Micro Pan Europe GmbH
V7 Europe
Frank Gerich
V7 Public Relations
Heisenbergbogen 3
85609 Dornach b. München
E-Mail: frank.gerich@v7-world.com

INTERFACE Public Relations GmbH
Franz-Joseph-Straße 1
80801 München
Tel.: 089 - 55 26 88-95
Fax: 089 - 55 26 88-30
E-Mail: v7@interface-pr.de

Web: http://www.v7-world.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Taeger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3699 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema