info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Parallels |

Öffentliche Beta von Parallels Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Beta 2 mit Vier-Wege-SMP und integrierten Werkzeugen


Parallels stellt ab sofort Beta 2 seiner Hypervisor basierten Virtualisierungslösung Parallels Server zum öffentlichen Download zur Verfügung.

Parallels Server ist eine einfach zu benutzende Virtualisierungslösung, die sich insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Zweigstellen großer Firmen eignet, die Ihre IT-Investitionen durch Server- und Betriebssystem-Konsolidierung optimieren wollen. Parallels Server kann auf jedem Server mit Windows oder Linux sowie allen Intel-basierten Macs mit OS X "Tiger" oder "Leopard" installiert und mit der enthaltenen Parallels Management Console verwaltet werden.

"Das positive Feedback der Beta-Tester hat uns dazu ermuntert, die neue Version wie geplant allen Interessierten zur Verfügung zu stellen", sagt Corey Thomas, Vice President für Consumer und Business Marketing von Parallels. "Die Tester haben insbesondere die einfache Installation und Benutzung gelobt, ihre Feature-Wünsche und Korrekturen aufgrund der Fehlerberichte sind in Beta 2 eingeflossen. Zudem haben die Entwickler neue Features integriert, so dass Parallels Server Beta jetzt bereit ist für den nichtproduktiven Einsatz bei einer breiten interessierten Öffentlichkeit."

Neue Funktionen in Beta 2 von Parallels Server
• Bare-metal Hypervisor – die Benutzer können mehrere virtuelle Maschinen direkt von der Host-Hardware aus starten, ohne dass die Installation eines Host-Betriebssystems notwendig ist;

• Integrierte Tools – Für die einfachere Installation und Bedienung sind jetzt drei Tools enthalten: 1) Parallels Tools beispielsweise für die nahtlose Benutzung der Maus in Host- und Gast-System; 2) Parallels Transporter, ein Assistenten gesteuertes Tool für die Migration von realen Systemen in eine virtuelle Maschine und 3) ein Ein-Klick-Backup-Werkzeug;

• Virtueller Support für Vier-Wege Symmetric Multi-Processing (SMP) – Einer virtuellen Maschine lassen sich bis zu vier virtuelle Prozessorkerne zuordnen, wodurch sich die Performance insbesondere unter hoher Last deutlich verbessert;

• Experimenteller Support für Intel VT-d – Mit VT-d lassen sich Hardware-Ressourcen wie Grafik- und Netzwerkkarten exklusiv einzelnen virtuellen Maschinen zuordnen, so dass die VMs nativen Zugriff auf diese Hardware erhalten. Parallels ist der erste Virtualisierungs-Hersteller, der dieses Feature der Intel-CPUs unterstützt, mit dem sich die Performance und Funktionalität der Hypervisor-virtualisierten Maschinen an die von physischen Maschinen annähern.

Weitere Funktionen von Parallels Server
• Unterstützung für die Kombination von mehr als 50 verschiedenen x86 (32-bit) und x64 (64-bit) Gast-Betriebssystemen, inklusive dem gerade veröffentlichten Windows Server 2008

• Unterstützung für ACPI BIOS, 64-bit Host- und Gast-Betriebssysteme sowie bis zu 64GB physischem Arbeitsspeicher.

• Unterstützung für Intel Virtualization Technology (VT-x) und AMD-V, die Hardware-gestützten Virtualisierungstechnologien, die für erhöhte Stabilität, Isolierung und Performance sorgen.

Eine vollständige Liste der Funktionen und Spezifikationen hat Parallels auf der folgenden Website veröffentlicht: www.parallels.com/server/beta.

Verfügbarkeit
Parallels Server Beta 2 ist ab sofort kostenlos zum Download verfügbar auf der Website www.parallels.com/server/beta. Der Einsatz ist Produktivumgebungen wird nicht unterstützt. Aufgrund von Änderungen am Format der virtuellen Maschinen rät Parallels dringend zum Backup vorhandener VMs vor dem Einsatz der Beta-Version.


Über Parallels - Optimized Computing
Parallels (ehemals SWsoft) ist ein globaler Marktführer für Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware, die Privatanwendern, Firmenkunden und Service Providern hilft, ihre Technologien auf allen bedeutenden Hardware-, Betriebssystem- und Virtualisierungsplattformen optimal zu nutzen. Das 1999 gegründete, schnell wachsende Unternehmen mit über 900 Mitarbeitern hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.parallels.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefen Niemeyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4104 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Parallels


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Parallels lesen:

Parallels | 17.06.2015

myLoc startet myCloud Public Beta Test basierend auf HP Helion OpenStack und Odin Service Automation

Am OpenStack DACH Tag in Berlin startet die myLoc managed IT AG mit einem Public Beta Test ihre myCloud Lösung. Das auf Basis von OpenStack entwickelte Produkt wird mit HP Helion und der Odin Service Automation Plattform realisiert und auf HP ProLia...
Parallels | 08.06.2015

Parallels vom OpenStack Board zum Gold-Mitglied ernannt

Das Board of Directors der OpenStack Foundation hat Parallels als neuestes Gold-Mitglied der Foundation aufgenommen. Bekanntgegeben wurde die Entscheidung während des OpenStack Summits in Vancouver. Weil Parallels vor zwei Monaten das Rebranding sei...
Parallels | 10.08.2011

Parallels veröffentlicht Plesk Panel 10.3 mit Web Presence Builder für Facebook/Social Media-Integration und startet die Supportplattform "Parallels Product Expert"

Parallels, führender Anbieter von Technologien zur Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services, veröffentlicht auf der HostingCon 2011 eine neue Version von Parallels Plesk Panel, dem führenden Control Panel, um gehostete Services für kleine u...