info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NETASQ |

NETASQ beschützt Schulnetzwerke mit zwei ad hoc Programmen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Unternehmen kündigt zwei spezifische Programme zur Drosselung der Attacken gegen schulische Netzwerke / Die vielseitigen Unified Security Lösungen von NETASQ beschleunigen und vereinfachen deutlich die Administration der Netzwerksicherheitsgeräte.

Paris – Die Anwesenheit von frei zu nutzenden Breitband-Internetverbindungen in Schulen und Universitäten ist in Deutschland faktisch zur Regel geworden. Obgleich der massive Einsatz des Internets in schulischen Netzwerken eine Reihe von bemerkenswerten didaktischen Initiativen ins Leben gerufen hat (Studenten-Blogs, Wikis, online abrufbare Lehrmaterialien etc.), stellt dieser alle Institute vor die Gefahrensituation, die durch unzulänglichen Schutz der in den Rechenzentren enthaltenen Informationen gegen Eindringung, Missbrauch und sonstige Bedrohungen von innen und von außen entstehen kann.

NETASQ fördert die Implementierung von Unified Security Lösungen in schulische Netzwerke durch die Ankündigung zweier ad hoc Programme für das Bildungswesen. Dabei ist das Programm “SECURITY for EDUCATION” NETASQs Antwort auf das Bedürfnis, die Netzwerk- und Applikationsinfrastruktur von ausbildenden Instituten adäquat zu beschützen, ohne hierfür tief in die Tasche greifen zu müssen, während das Programm “NETASQ EDUCATION CENTER” nicht nur die Informatik-Labors der Institute mit NETASQ-UTM-Geräten ausstattet, sondern das Halten von berufsfördernden NETASQ-Zertifizierungsschulungen für die Informatik-Studenten unterstützt, ein echter Mehrwert innerhalb der praxisbezogenen Studentenausbildung im IT-Bereich.

“Der ungelöste Spagat zwischen dem häufig vorkommenden Mangel an Ressourcen / Zeit / Investitionsmitteln, die der IT-Sicherheit gewidmet werden können, und dem breiten, vom wachsenden Einsatz des Internets als didaktisches und administratives Werkzeug herbeigeführten Spektrum an Herausforderungen für die Sicherheitsinfrastruktur, fordert unsere höchste Aufmerksamkeit“ erklärt Dominique MEURISSE, Executive Vice President von NETASQ die Initiative des Unternehmen. “Für NETASQ beinhaltet der wirkungsvolle Schutz der schulischen Netzwerke sowohl eine Vereinfachung der Administration aller Sicherheitsmaßnahmen als auch eine Steigerung der Benutzerverantwortung durch ein adäquates Wissen über die implementierten Technologien”.

Die Programme SECURITY for EDUCATION und NETASQ EDUCATION CENTER sind mit einem doppelten Zweck entstanden: einerseits allen Bildungsinstituten ein Höchstmaß an Sicherheit zu garantieren, andererseits den zertifizierten NETASQ-Partnern Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie bei der Eroberung eines schwierigen Marktes unterstützen, auf dem sehr oft wirtschaftliche Abwägungen kurzfristiger Natur ein großes Hindernis zur Implementierung geeigneter Sicherheitssysteme darstellen.

---------------------------------------
Über NETASQ
Gegründet 1998 in Villeneuve d’Ascq, Frankreich, ist NETASQ einer der wichtigsten Player auf dem europäischen «unified security» Markt sowie im Bereich des Managements von gegen Unternehmensnetzwerke gerichtete 0-day Attacken.
Da alle Unternehmen, unabhängig von deren Größe, den gleichen Sicherheitsrisiken ausgesetzt sind, bietet NETASQ UTM-Appliances ein serienmäßig eingebautes einzigartiges Intrusion Prevention System (ASQ « Active Security Qualification »). Diese proprietäre Technologie gewährt maximale Sicherheit dank der Kombination verschiedenster innovativer Analysemethoden mit Firewallfunktionalitäten (auf Anwendungs- und Netzwerkebene), IPSec und SSL VPN-Verkehrsüberprüfung, Inhalts-/Webfilterung, und Schutz des VoIP-Verkehrs.
Als wahrhaftiger technologischer Innovator bietet NETASQ alle die für Unternehmen wirklich relevanten Sicherheitsmerkmale voll integriert in einem einzigen Gerät.
NETASQ vertraut auf ein 2-tier Vertriebsmodell und verfügt EMEA-weit über ein Netzwerk von 500 zertifizierten Partnern, die die NETASQ-Lösungen in mittlerweile 30 Ländern aktiv vertreiben.
--------------------------------------Pressekontakte

Silvia Amelia Bianchi
Regional Marketing Manager Italy - Germany
silvia.bianchi@netasq.com

SAB Marketing Services
Presseagentur NETASQ Italien / Deutschland
Silvia Mauri
Tel: +49 030 469991466
netasq@sab-mcs.com




Web: http://www.netasq.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvia Mauri, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 4050 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NETASQ


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NETASQ lesen:

NETASQ | 03.08.2011

Verletzungen der Datensicherheit bekannt geben? Ein epochaler Wendepunkt für die IT-Sicherheit

Die EU-Justizkommissarin Viviane Reding offenbarte neulich in aller Deutlichkeit ihre Absicht, die Datenschutzrichtlinien im Bezug auf IT-Sicherheitsverletzungen revidieren zu wollen, die auf einer mittlerweile veralteten Gesetzgebung vom Jahre 1995 ...
NETASQ | 24.05.2011

NETASQ Finalist des Red Herring Top 100 Europe Awards 2011

NETASQ, Pionier und bekannte Größe des Netzwerksicherheitsmarktes, gibt bekannt, für den Top 100 Europe Award 2011 von Red Herring nominiert worden zu sein, die hoch angesehene Rangliste, womit die Redaktion die vielversprechendsten privaten Techn...
NETASQ | 02.02.2011

NETASQ schliesst Distributionsvertrag mit ectacom

München - NETASQ, Vorreiter der IPS-Technologie und führend im internationalen IT-Sicherheitsmarkt, gewinnt mit der ectacom GmbH, einem der führenden Value Added Distributoren für anspruchsvolle Unternehmenslösungen im Bereich Business Continuit...