info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AEG Power Supply Systems GmbH |

AEG PSS entwickelt ecoMode+

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Höhere Wirkung und geringere Umweltbelastung bei USV-Anlagen


Warstein-Belecke, 11. März 2008 – AEG Power Supply Systems (AEG PSS) führt vor, dass aktiver Umweltschutz bei höherer Wirkung von USV-Anlagen möglich ist. Der von den Stromqualitätsexperten aus Warstein-Belecke entwickelte ecoMode+ erzielt einen Wirkungsgrad von 98 Prozent bei gleichzeitiger Reduzierung der Versorgungsverluste, der Kosten und des CO2-Ausstoßes. Durch die Wahl des ecoMode+ als Betriebsart für die PROTECT 3. und PROTECT 4. lassen sich die Energiekosten um bis zu 8.500,00 Euro pro Jahr senken (PT 4. 220 kVA). Gleichzeitig reduziert der hohe Wirkungsgrad die CO2-Emission um 46 Tonnen pro Jahr, für deren Neutralisierung 4.652 Bäume gepflanzt werden müssten.

Die CO2-Energieeffizienz-Richtlinie der Europäischen Kommission zum Wirkungsgrad von 3-phasigen USV-Anlagen ab einer Leistung von 10 kVA erfüllt die AEG Power Supply Systems mit der PROTECT 3. und 4. – im Speziellen bei neu zu produzierenden Anlagen. Mit dem Ziel des höheren Umweltschutzes und zur Einhaltung dieser Richtlinie wurde die Betriebsart ecoMode+ entwickelt. Bei dem Online-Betrieb der USV-Anlage wird der Wechselrichter nur im Fall der Spannungs- und Frequenzabweichung vom spezifizierten Bereich aktiviert. Die Rückschaltung in den ecoMode+, bei dem die Verbraucher im Normalbetrieb über die EUE direkt aus dem Netz versorgt werden, erfolgt automatisch und unterbrechungsfrei. Hierdurch erzielt der Einsatz von ecoMode+ den hohen Wirkungsgrad von 98 Prozent.

Horst Münnich, Channel Manager der AEG Power Supply Systems, sieht in dieser Betriebsart „einen immensen Beitrag zur Green-IT, da ein fast 100prozentiger Wirkungsgrad mit einer deutlichen Kosten- und CO2-Minimierung einhergeht. Hiermit wird aktiver Umweltschutz betrieben. Ein weiterer Vorteil ist, dass der ecoMode+ auch für bereits bestehende Anlagen der Geräteserie im Feld nachrüstbar ist.“

Nähere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.aegpartnernet.de


AEG Power Supply Systems GmbH, ein Unternehmen der Saft Power Systems Gruppe

Die AEG Power Supply Systems GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Stromversorgungssystemen zur zuverlässigen Überbrückung von Stromschwankungen oder Stromausfällen. Plötzliche Datenverluste und teure Betriebsausfälle können mit USV-Anlagen (Unterbrechungsfreie Stromversorgungen) aus der Produktfamilie PROTECT vermieden werden. Die Produkte der AEG Power Supply Systems GmbH sind durch ihre Softwareausstattung mit den meisten Betriebssystemen kompatibel.

Das deutsche Unternehmen greift auf über 60 Jahre Erfahrung mit Stromversorgungssystemen zurück und legt größten Wert auf Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit seiner Lösungen. Seit 1998 zählt die AEG Power Supply Systems GmbH zur Saft Power Systems Gruppe, die weltweit ein besonders umfassendes Portfolio an Stromversorgungssystemen anbietet. Die Saft Power Systems Gruppe verfügt über langjährige Erfahrung in der Herstellung von zuverlässigen, wirtschaftlichen und kundenfreundlichen Stromversorgungssystemen.

AEG Power Supply Systems GmbH positioniert sich als der serviceorientierte Anbieter für USV-Systeme. Das Unternehmen liefert auch für IT-Infrastrukturen qualitativ hochwertige Produkte in Verbindung mit einem umfassenden Leistungsangebot im Bereich Support und Logistik. Die renommierte Unternehmensberatung Frost & Sullivan zeichnete AEG Power Supply Systems mit dem „2006 UPS Product Line Leadership of the Year Award” aus.

Weitere Informationen sind unter www.aegpartnernet.de erhältlich.


Pressekontakt

Bei Anfragen zu Produktportfolio und Technik von AEG Power Supply Systems kontaktieren Sie bitte:

AEG Power Supply Systems GmbH
Dirk Schneider
Emil-Siepmann-Straße 32
59581 Warstein-Belecke
Tel.: 02902/763-154
Fax: 02902/763-1203
E-Mail: dirk.schneider@powersupplysystems.com
www.aegpartnernet.de

Für alle weiteren Fragen zu AEG Power Supply Systems wenden Sie sich bitte an:

INTERFACE Public Relations GmbH
Uwe Taeger
Landshuter Allee 12
80637 München
Tel.: 089/55 26 88-95
Fax: 089/55 26 88-30
E-Mail: u.taeger@interface-pr.de

Web: http://www.aegpartnernet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Taeger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3439 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AEG Power Supply Systems GmbH lesen:

AEG Power Supply Systems GmbH | 16.07.2008

Übertragungsunterbrechung während des Halbfinalspiels Deutschland-Türkei hätte verhindert werden können

Im Sendezentrum der UEFA kam es während des EM Halbfinalspiels zwischen Deutschland und der Türkei zu einer weltweiten Störung der Fernsehübertragung. Der Grund für diese Störung war ein Stromausfall, ausgelöst durch einen Blitz, der ins Sende...
AEG Power Supply Systems GmbH | 21.02.2008

AEG PSS PROTECT A.: Unterbrechungsfreie Stromversorgung für PCs, Workstations und Telefonanlagen

Dirk Schneider, Product Manager Compact UPS AEG PSS, beschreibt den PROTECT A. als „eine USV mit modernster VI-Technologie, die besonders hohe Verfügbarkeit in kritischen Situationen sicherstellt“. Zu den Highlights des PROTECT A. gehört ab dem M...
AEG Power Supply Systems GmbH | 09.03.2007

CeBIT 2007: AEG Power Supply Systems verstärkt Partnerakquise

Warstein-Belecke, 9. März 2007 – AEG Power Supply Systems, führender Hersteller von Stromversorgungssystemen, erweitert seine Vertriebsmannschaft um ein dreiköpfiges Team von Channel Account Managern. Die erfahrenen Sales-Profis sind seit Anfang ...