info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

SuSE zertifiziert eigens für Linux konfigurierten Dell-Server PowerEdge 1550

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Langen, 7. März 2002 - Dells Rack-Server PowerEdge 1550 mit zwei 1,13 GHz-schnellen Intel Pentium III-Prozessoren, einem ServerWorks CNB20HE-Chipsatz und einem Hauptspeicher von 4x 1GByte SDRAM ist ab sofort für das Betriebssystem SuSE Linux Enterprise Server 7 zertifiziert.

Die SuSE Linux AG (www.suse.de) in Nürnberg bestätigt: Dells Rack-Server PowerEdge 1550 arbeitet hervorragend mit der Plattform SuSE Linux Enterprise Server 7. Der Anbieter von Linux-Komplettlösungen, der zu den führenden der Welt gehört, hat dem eigens für SuSE Linux konfigurierten Dell PowerEdge 1550 deshalb das Prädikat "Certified for SuSE Linux" verliehen.

Linux-zertifiziert ist der PowerEdge 1550 mit folgender Konfiguration: DELL Rev. A01 DS/N MX 09ED40-12411-18L-04HE C/O MX (Motherboard), ein ServerWorks CNB20HE-Chipsatz, Revision A06-BIOS, zwei Intel Pentium III-Prozessoren mit 1,13 GHz / SLC 512 KByte / FSB 133 MHz, 4x 1GByte SDRAM-Hauptspeicher mit 133 MHz, eine ATI Rage XL-Grafikkarte, Adaptec AIC 7899G-SCSI, 2x Intel GD82559-Ethernet, 1x SEAGATE ST318305LC 18 GByte, Ultra160, ein 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk (1,44 MByte), LG DVD-ROM DRN-8080B, ATAPI 24X DVD-ROM-Laufwerk, 512 KByte Cache und 1x DELL DPS-202AB A REV. 02, 240W (Power Supply). Weitere Informationen dazu sind unter www.suse.de/de/services/certified
_hardware/manufacturers/Dell/cfsl_server/PowerEdge_1550.html erhältlich.

Das Gütesiegel "Certified for SuSE Linux" erhält nicht jeder: bevor es die SuSE Linux AG vergibt, überprüft sie das Zusammenspiel der Server-Komponenten und des Gesamtsystems mit SuSE Linux. Zu den Belastungstests gehören:

* Wiederholte, umfangreiche Tests von Prozessor, RAM, Bus-System und Massenspeicher

* Wiederholte, umfangreiche Netzwerkdienstprogramme mit hohem Netzwerk-Verkehr

* X Window System: Längerer Lauf ausgewählter CPU-, speicher- und grafikintensiver Anwendungen - sowohl intern als auch über das Netzwerk

* Rechenleistung: Zuverlässigkeit und Stabilität der CPU unter starker Belastung

* Speicherdurchsatz: Zuverlässigkeit und Stabilität des Speichers unter starker Belastung

* Massenspeichersystem: Zuverlässigkeit und Stabilität des Massenspeichersystems bei langem Betrieb und unter hoher Dauerbelastung

SuSE Linux Enterprise Server 7 ist eine stabile Plattform für E-Mail-, Internet- und Application-Services, ERP-Systeme oder für die Realisierung von Datei-und Druckdiensten in heterogenen Netzwerken.

"Dell legt besonderen Wert darauf, seine Produkte mit allen aktuellen und relevanten Betriebssystemen anzubieten - dazu zählt zweifelsohne SuSE Linux", sagt Susanne Schütz Business Manager Enterprise Products Central Europe bei Dell Computer in Langen. "Durch das Prädikat "Certified for SuSE Linux" stellt Dell sicher, dass der SuSE Linux-Gemeinde hochleistungsfähige und ausfallsichere Systeme zur Verfügung stehen."

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Der weltgrößte Computerhersteller Dell Computer gilt in Unternehmen, die einen Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- sowie einer Internet-Infrastruktur suchen, als erste Adresse. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 31,2 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell Computer GmbH
Nerses Chopurian
Public Relations Manager
Central Europe
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Germany_Pressoffice@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Michaela Müller
PR-Beraterin
Tel. +49-89-59997-801
Fax +49-89-59997-999
michaela.mueller@pr-com.de www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401













Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 426 Wörter, 3807 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...