info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EXPAND NETWORKS |

Guter „Draht“ nach oben: EXPAND NETWORKS ermöglicht Satellitenübertragungen in Echtzeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Von Expands TCP-IP-Beschleunigung für Echtzeit-Datenübertragung vom Satelliten profitieren Militärs, Weltraum-Forschungs-Programme und zivile Nutzer

München, 13. März 2008 – Das auf Anwendungsbeschleunigung über
das WAN (Wide Area Network) spezialisierte Unternehmen Expand
Networks stellt seine Lösung zur Beschleunigung von
satellitengestützter Kommunikation vor.
In Folge der Globalisierung errichten immer mehr Unternehmen
Niederlassungen in Regionen, in denen der Netzausbau nur sehr spärlich
oder gar nicht vorhanden ist.
Satellitengestützte Kommunikation
bietet schnell verfügbare
Netzwerktechnik in nahezu jeder
Gegend der Welt, ohne dass Kabel,
Fieberglas oder eine Kupferkabel-
Infrastruktur erforderlich wären.
Obwohl also die Satelliten-basierte
Kommunikation das völlige Fehlen von Kabelnetzwerken ausgleicht, ist sie
dennoch für viele Unternehmen ein Synonym für äußerst schwache
Performance. Im Orbit, mehr als 20.000 Kilometer oberhalb der
Erdoberfläche, legt ein Datenpaket 50.000 Kilometer zwischen Client und
Server zurück. Selbst unter idealen Bedingungen ist diese Entfernung mit
beträchtlichen Latenz-Effekten behaftet (da es Hunderte von Millisekunden
erfordert um ein IP-Paket via Satellit zu senden).
Expands Beschleunigungs-Lösung Compass kompensiert diese Latenz-
Effekte, und vervielfältigt gleichzeitig die verfügbare Satelliten-Bandbreite,
die extreme teuer ist und dazu oft noch auf ein Maximum von 256 Kbits oder
512 Kbits/sec begrenzt, um den Faktor 15.

• Expand ist einer der wenigen Anbieter, die die von der NASA
entwickelten Space Communication Protocol Standards in ihre Lösung
implementiert haben. SCPS sorgt für
Kompatibilität zwischen den Ausrüstungen
verschiedener Marken und befolgt den
TCP Vegas Beschleunigungs-
Algorithmus. Die TCP-IP Acceleration
von Expand Networks minimiert das
Latenz-Phänomen und beschleunigt den Verkehr auf Satelliten-
Netzwerken beträchtlich – ebenso wie die Daten-Replikation über lange
Strecken, und zwar um einen Faktor von wenigstens 2000%.
• Die Komprimierungs-Technologie wiederum beschleunigt Satelliten-
Verkehr um etwa 1000% bis 1800 % und macht Bandbreitenaufstockungen
somit überflüssig. (Mit dem Accelerator von Expand wird
eine 512 kb/sec-Verbindung einer 9 Mbps-Verbindung ebenbürtig, wie
sie beispielsweise in der Air Force One Luftflotte des
US-Präsidenten üblich ist.)
• Die QoS-Funktion von Expand Networks stellt die höchste Priorität für
bestimmte Datenflüsse via Satellit sicher, und zwar durch die Layer 7
QoS-Regel wie VoIP, Video-Kommunikation, GPS-Karten und andere.
“Dank Expands Lösung zur Beschleunigung von Datenverkehr via Satellit
konnten wir uns als unangefochtene Nummer Eins weltweit bei der WANOptimierung
im militärischen Sektor etablieren. Die NATO, die US Army, die
US Navy, US Air Force (AWACS), NSA Echelon, und selbst die Air Force 1
haben sich für die Lösung von Expand
Networks entschieden, um ihren
Datenaustausch via Satellit (TCP-IP,
GPS-Landkarten, E-Mails, etc.) zu
beschleunigen. Wir verzeichnen mehr
als 6000 Installationen im Militärsektor,
vor allem in Militärvehikeln aller Art
(Schlachtschiffen, Helikoptern, Panzern, Flugzeugen)”, erklärt Hans Pfau,
Sales Director für die DACH-Region bei Expand Networks. „Darüber hinaus
hat Expand Networks mehrere OEM-Vereinbarungen in diesem Bereich
abgeschlossen, unter anderem mit der NASA, Boeing, Raytheon, Lockheed,
SATCOM, LTI, Northrop Grumman und anderen.”
Weitere Informationen zum Thema gibt es unter:
http://www.expand.com/Industries/Government/Index.aspx?URL=/Industries/G
overnment/Mobile-Military-Communications.aspx
Über Expand Networks:
Expand Networks unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer ITInfrastrukturen.
Durch den Einsatz der Compass Multi-Service-Architektur erhalten
vernetzte Anwender einen schnellen, sicheren und zuverlässigen Zugang auf
Applikationen auf dem Netzwerk. Eine Optimierung der IT-Landschaft senkt den
Verwaltungsaufwand im Unternehmen und ermöglicht ein effizientes und kollaboratives
Arbeiten im Wide Area Network (WAN). Expand Networks beschleunigt die
Performance von Applikationen in WAN-Netzwerken. Das Unternehmen unterhält
seine Hauptniederlassung in Roseland, New Jersey (USA) und bedient den
europäischen Markt mit Dependancen in den wichtigsten Regionen. Das Unternehmen
hat mehr als 1.450 Kunden aus dem Unternehmens- und Behördenumfeld. Unter
anderem: American Express, Bacardi, BMW, Continental Airlines oder das
amerikanische Verteidigungsministerium. Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.expand.com.

Cornelia Krannich
Jürgen Rast
Trademark PR GmbH
Goethestraße 66
D-80336 München
Tel.: +49 (0)89 444 467 455
Tel.: +49 (0)89 444 467 466
Fax: +49 (0)89 444 467 479
cornelia.krannich@trademarkpr.eu
Juergen.rast@trademarkpr.eu
www.trademarkpr.eu

Web: http://expand.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Wallner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 501 Wörter, 4788 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EXPAND NETWORKS lesen:

Expand Networks | 13.01.2011

Porsche beschleunigt Produktivität mit WAN-Optimierung von Expand

Mit der Installation einer neuen Technologie für die Beschleunigung und Priorisierung der Netzwerkverbindungen für Geschäftsanwendungen verbessert Porsche die Kooperation zwischen der Unternehmenszentrale in Salzburg sowie Niederlassungen, Kunden ...
Expand Networks | 29.01.2008

Durchblick auch in komplexen Netzwerken: Expands Transparency Mode sichert optimale Anwendungsperformance

München, 29. Januar 2008 – Das auf Anwendungsbeschleunigung über das WAN (Wide Area Network) spezialisierte Unternehmen Expand Networks versetzt Unternehmen in die Lage, die Vorzüge ihrer WANOptimierungslösung durch den Einsatz des heute vorg...
Expand Networks | 18.12.2007

Kostenlose Diagnose: Expand Networks bietet Gesundheits-CheckUp für lahmende WANs

Durch die Test-Installation der Compass-Plattform von Expand Compass mit ihren integrierten Technologien erhalten die Endanwender eine kostenlose Bewertung der im WAN vorhandenen Bandbreite sowie der Nutzung der Windows-Umgebung mit den Anwendungen u...