info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Anyplace Control Software |

Zugriff auf entfernte PCs: Digitale Brücken bauen von PC zu PC – Anyplace sorgt für die richtige Verbindung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Anyplace Control Software ermöglicht PC-Nutzern ohne IT-Fachwissen den sicheren Zugriff auf entfernte Rechner / Verbindungsservice überwindet Hürden im Netz / Klassische Variante für Administratoren und Helpdesk-Profis verfügbar

Wollte man früher einen Anruf tätigen, so sprach man zunächst mit dem netten Fräulein vom Amt, das dann die Verbindung herstellte. Möchte man heute eine Verbindung zu einem entfernten PC aufbauen, so hilft Anyplace Control. Anyplace Control ist Software und Dienst zugleich und nimmt unerfahrenen Nutzern die komplette Konfigurationsarbeit bei Remote-Verbindungen ab. Endlich ist kein Informatikstudium mehr nötig, um von zu Hause aus auf den Büro-Rechner zuzugreifen, Dokumente mit Kunden abzustimmen oder auch um den Eltern aus der Ferne zu zeigen, wie eine Flugbuchung im Internet funktioniert. Anyplace Control kann in Version 4.4. ab sofort unter www.anyplacecontrol.de heruntergeladen werden. Für Nicht-Profis gibt es die Software mit Verbindungsdienst (Nutzerkonto-Variante), für Administratoren auch als klassische Direktverbindungslösung. In der Ver-sion 4.4. wurden v.a. die Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit verbessert.

Anyplace Control ist sicherlich nicht die erste Lösung für den Zugriff auf entfernte PCs. Remote-Control-Software nutzen beispielsweise Administratoren, um Programme auf Netzwerk-rechnern einzurichten, oder Helpdesk- und Support-Mitarbeiter, um die eigenen Mitarbeiter bei PC-Problemen zu unterstützen. PC-Nutzer ohne IT-Kenntnisse konnten solche Lösungen bislang nicht einsetzen. Schon allein die IP des eigenen Rechners herauszufinden, ist eine Herausforderung, ganz zu schweigen von den notwendigen Konfigurationen der Firewalls oder Router. Die Fernverbindungslösung Anyplace Control der Kiewer Firma Anyplace Control Software übernimmt diesen schwierigen Teil.

Fernzugriff für jedermann
Um auf einen fernen PC zugreifen zu können, reicht es aus, die Software auf Ausgangs- und Zielrechner zu installieren. Der Anwender bekommt dann ein „Nutzerkonto“ zugeteilt, dem alle beteiligten PCs (auch mehr als zwei) zugeordnet werden. Die Verbindung wird anschließend über den Anyplace Control Gateway Server verwirklicht, der die Namen/IP-Adressen der beiden PCs automatisch ermittelt und dafür sorgt, dass der Anwender am entfernten Rechner arbeiten kann, als säße er direkt davor. Beide Rechner sind über HTTP mit dem Server verbunden und umgehen so sämtliche Probleme mit IP-Adressen, Routern und Firewalls.

Komfortabel und schnell
Mit Anyplace Control sehen Nutzer den Desktop des entfernten PCs nahezu verzögerungsfrei am eignen Bildschirm. Dafür sorgt eine spezielle Kompressionstechnik, die die Daten nicht nur komprimiert, sondern den Grad der Kompression jeweils an die bestehende Geschwindigkeit der Internetverbindung anpasst. Außerdem sendet das Programm immer nur die aktualisierten Teile des Bildschirminhalts. So wird die benötigte Netzlast noch niedriger und der Daten-Transfer weiter beschleunigt. Mit Tastatur und Maus lassen sich Text, Grafiken oder andere Daten einfach per Drag-and-Drop oder über die Zwischenablage von einem PC auf den anderen kopieren. Durch Verbesserungen an der Benutzeroberfläche in Version 4.4 ist die Software noch einfacher zu bedienen.

Keine Chance für Spione
Die digitale Brücke, die über Anyplace Control zwischen zwei Rechnern aufgebaut wird, ist gut geschützt. Für den Dienst existiert ein doppelter Passwortschutz mit einem Kennwort für den Nutzerkonto-Verbindungsdienst und einem weiteren zur Verbindung zum fernen PC. Alle Daten werden zwischen den PCs verschlüsselt übertragen. Das Programm verwendet den CHAP-Algorithmus für die Authentifizierung und den RC4-Algorithmus mit 128-Bit-zufälligen Schlüsseln für die Verschlüsselung. Die Daten-Übertragung ist bei Anyplace Control also so gut geschützt, wie eine Geldüberweisung bei einer Bank. Anyplace Control Software garantiert zudem, keine Zugriffskennwörter oder andere private- und benutzerbezogene Daten auf dem Anyplace-Server oder an einem anderen Ort zu speichern.

Anyplace Control auch für Profis
Trotz der einfachen Bedienbarkeit ist Anyplace Control kein Spielzeug. Die Leistung und der Funktionsumfang machen das Tool zu einer vollwertigen Lösung, die auch Administratoren großer Netzwerke und Helpdesk-Firmen nutzen können. Profis können ebenfalls die Nutzerkonto-Verbindungsvariante verwenden oder auch eine Direktverbindung zwischen verschiedenen Rechnern herstellen. Hier wird die Verbindung über die IP-Adresse oder den DNS-Namen aufgebaut und der Fernzugriff wird so-wohl über LAN als auch über das Internet er-möglicht. Anyplace Control bietet viele Komfort-Funktionen, die Administratoren gewohnt sind, darunter beispielsweise die Remote-Installation des / der Host-Module oder den beidseitigen Mehrfachzugriff: Anyplace Control ermöglicht es, Bildschirme von mehreren entfernten Rechnern gleichzeitig anzuzeigen. Andersherum ist es auch möglich, dass mehrere Support-Mitarbeiter von unterschiedlichen PCs gleichzeitig auf einen Zielrechner zugreifen.

Preise und Verfügbarkeit
Die Software Anyplace Control 4.4 wird via Download über www.anyplacecontrol.de vertrieben. Kaufen können Interessierte die Software als „Premium“-Version mit der einfachen Nutzerkonto-Verbindung ab 35,99 Euro pro Jahr für die Verbindung zu einem fernen Rechner. Eine „Basis“-Version, die nur die Direktverbindung für erfahrene Anwender bietet, kostet 26,99 Euro für den Fernzugriff auf einen Rechner. Die gestaffelten Preise für Lösungen für den Fernzugriff auf mehrere Rechner sind hier zu finden: anyplacecontrol.de/buy.html.


talkabout communications gmbh
Florian Hohenauer
81541 München
Tel.: +49 89 459 954-17
E-Mail: fhohenauer@talkabout.de
Internet: http://www.talkabout.de

Anyplace Control Software
Thomas Vysokos
04214, Kiew, Ukraine
E-Mail: info@anyplacecontrol.de
www.anyplacecontrol.de


Über Anyplace Control Software
Das ukrainische Unternehmen Anyplace Control Software hat sich zum Ziel gesetzt, ein Administrator-gerechtes Tool zu schaf-fen, das auch von Laien eingesetzt werden kann. Yuri Goncharuk, CEO von Anyplace Control Software entwickelte zu diesem Zweck bereits im Jahre 2002 die erste Version der webbasierten Fernzugriffs-software „Anyplace Control“. Einige Jahre und Versionen später ist die Lösung in neun Sprachen verfügbar und wird welt-weit von Menschen gekauft, die einen problemlosen Zugriff auf entfernte Rech-ner benötigen. Anyplace Control Software ist Mitglied der wichtigsten Software-Konferenz Russlands, des Independent Software Developers Forum (ISDEF). Außerdem ist das Unternehmen „Develo-per Member“ der internationalen Associa-tion of Shareware Professionals.



Web: http://anyplacecontrol.talkabout.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Hohenauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 812 Wörter, 6577 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Anyplace Control Software lesen:

Anyplace Control Software | 26.06.2008

Fernwartung per .exe-Click

Anyplace Control, Spezialist für Verbindungen von PC zu PC, bietet jetzt einen ergänzenden Service zur Fernzugriffslösung Anyplace Control an, der die Administration von Remote PCs weiter vereinfacht. Der neue Service macht die Installation der An...
Anyplace Control Software | 15.05.2008

Leicht bedienbare Software für den Fernzugriff zu vergünstigtem Preis

Wer an den Brückentagen im Mai nicht frei nehmen kann, dem bietet sich nun vielleicht doch noch die Möglichkeit, zumindest nicht ins Büro zu müssen: Der Softwaredienst Anyplace Control verhilft zum vollen Zugriff auf den Firmenrechner auch vom He...