info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ipoque GmbH |

ipoque PRX Traffic Manager überzeugt bei unabhängigem Performance-Test

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


European Advanced Networking Test Center (EANTC) prüft Traffic Management Lösungen

Leipzig, 27. März 2008 – ipoques PRX-5G Internet Traffic Manager schnitt bei einem unabhängigen Performance-Test von Traffic-Management-Systemen sehr gut ab. Dies belegt der Bericht des European Advanced Networking Test Centers (EANTC). Von 28 eingeladenen Herstellern entschieden sich fünf – einschließlich ipoque – für die Testteilnahme. Die Ergebnisse sind unter http://www.internetevolution.com publiziert. Neben ipoque stimmte lediglich ein anderer Hersteller der Veröffentlichung der Testergebnisse zu.
Die Ergebnisse zeigen, dass der PRX-5G bei voller Gigabit-Netzlast fast 100 Prozent aller getesteten Protokolle erkennt. Die EANTC-Testtechniker stellen in ihrer Zusammenfassung fest, dass eine große Zahl paralleler Verbindungen und unterschiedliche gesendete Protokolle nur sehr geringen und reproduzierbaren Einfluss auf Durchsatz und Latenz haben. Bei der Emulation noch kritischerer Netzumgebungen fand das EANTC außerdem heraus, dass der ipoque PRX-5G auch Verkehr mit aktivierter Protokollverschleierung (Obfuscation) und Verschlüsselung erkannte und regulierte. Das Gleiche trifft für asymmetrischen P2P-Verkehr zu.
EANTC-Techniker konzipierten einen Multi-Service-Testaufbau, der Carrier-Grade-Niveau entspricht, sich also an den Anforderungen großer Netzbetreiber orientiert. Die Tests wurden mit leistungsfähigen Routern und Testsystemen von Ixia und Shenick durchgeführt. Mit Hilfe dieser Analysesysteme wurden über 130 000 IP-Endsysteme mit individuellen TCP-Implementierungen sowie 2000 IP-Systeme, auf denen verzögerungssensitive Anwendungen wir IPTV und VoIP liefen, emuliert. In verschiedenen Szenarien wurden so über drei Millionen P2P-Verbindungen sowie herkömmlichen Internetdienste mit Datenraten von bis zu 971 Mbit/s generiert.
Die Kurzfassung des Testreports ist erhältlich unter http://www.ipoque.com/products/prx_traffic_manager/prx-5g.

Testergebnisse – Auszug:

Testaufbau:
13 P2P-Clients mit 10 unterschiedlichen P2P-Protokollen: BitTorrent (Azureus & µTorrent), eDonkey (eMule& aMule), Gnutella (Limewire & Shareaza), FastTrack (KaZaa), FileTopia, iMesh (BearShare), WinMX, MP2P (Manolito), Soulseek, DirectConnect
37,800 parallele P2P-Verbindungen (Sessions)
2.405.900 parallele Standard-Internetverbindungen (HTTP, FTP, SMTP, POP3)
971 Mbit/s bidirektionaler Verkehr für 30 Sekunden

Testergebnisse:
Nahezu 100% Erkennungs- und regulierungsgenauigkeit für alle wichtigen P2P-Protokolle
Nahezu 80% Erkennungsrate für asymmetrischen P2P-Verkehr
PRX-5G hat auch unter Maximallast ordnungsgemäß funktioniert
Absolut kein Paketverlust bis zu 922 Mbit/s
Keine erhöhten TCP-Retransmissions oder Verbindungsabbrüche für unregulierte TCP-Verbindungen
Erkennungsfunktionen bleiben unbeeinflusst von hoher Netzlast
Unterstützung mindestens 3.150.000 paralleler Verbindungen (Sessions)
Transparente Netzintegration mit äußerst geringem Einfluss auf Durchsatz und Latenz
Mittlere Latenz von 220µs
Andere Anwendungen wurden nicht beeinflusst und die mittlere Latenz des IP-Verkehrs hat sich während der Verkehrsregulierung nicht verändert

Über ipoque
ipoque ist der führende europäische Anbieter von Lösungen zum Internet-Traffic-Management für Internet Service Provider, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. ipoques PRX Traffic Manager ermöglicht eine effektive Erkennung, Kontrolle und Optimierung von Netzwerkanwendungen und fokussiert sich dabei auf die kritischsten und am schwersten zu erkennenden Protokolle, die für Peer-to-Peer-Tauschbörsen (P2P), Instant-Messaging-Dienste (IM), Voice over IP (VoIP), Tunneling und Mediastreaming, aber auch für herkömmliche Internetanwendungen genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ipoque.com

Über EANTC
Als eines der führenden Testcenter bietet EANTC unabhängige Testdienstleistungen für Hersteller, Service Provider und Unternehmensnetze an. Dies beinhaltet Tests zur Interoperabilität, Konformität und Leistungsfähigkeit im Bereich moderner Netzwerktechnologien sowie Unterstützung in allen Phasen der Netzplanung.
Besuchen Sie http://www.eantc.com für mehr Information über EANTC.

Pressekontakt
Kristin Wolf | Corporate Communications | ipoque GmbH
Mozartstr. 3 | 04107 Leipzig | Germany
phone +49-341-24 19 609 | fax +49-341-24 19 608
web www.ipoque.com | kristin.wolf@ipoque.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Mochalski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 4472 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ipoque GmbH

ipoque bietet Netzbetreibern im Mobilfunk- und Festnetzbereich flexible Lösungen zum Netzwerkmanagement.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ipoque GmbH lesen:

ipoque GmbH | 26.06.2014

ipoque enhances IP application detection to meet the QoE demands of VoLTE and video on mobile networks

ipoque, a Rohde & Schwarz company, and a leading provider of network traffic management and analysis solutions, today announced its next generation PACE 2.0 software that identifies thousands of applications and services and provides deeper insight o...
ipoque GmbH | 21.02.2014

Leipziger IT-Unternehmen ipoque präsentiert auf dem Mobile World Congress 2014 marktführende Lösungen für Netzwerkmanagement

Leipzig, 21.02.2014 - Leipzig, 20. Februar 2014 ? ipoque, ein 2005 in Leipzig gegründetes und ansässiges IT-Unternehmen gehört seit Jahren zu den international führenden Anbietern für Lösungen im Netzwerkbereich. Die Kerntechnologie der angebot...
ipoque GmbH | 08.03.2012

Von 80 auf 110 - ipoque sucht neue Mitarbeiter

Leipzig, 08.03.2012 - Das Leipziger Technologie-Unternehmen ipoque investiert in die Zukunft und plant in den nächsten sechs Monaten weitere 30 Arbeitsplätze zu schaffen. Ein Großteil dieser Stellen soll an Software-Entwickler vergeben werden, abe...