info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORGA GmbH |

Projektdienstleister bemängeln Qualität ihrer IT-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ORGA-Erhebung: Die Ressourcenplanung und das Projektcontrolling bereiten die meisten Sorgen


Karlsruhe, 14. April 2008 – Die projektorientierten Dienstleistungsunternehmen verfügen nur selten über perfekte IT-Lösungen. Zu den Schwachstellen gehören nach einer Untersuchung der Karlsruher ORGA GmbH vor allem die unzureichende Unterstützung in der Ressourcenplanung und dem Projektcontrolling. Viele planen deshalb für die nahe Zukunft den Einsatz integrierter Business-Anwendungen.

Der Erhebung zufolge geben lediglich 22 Prozent der 257 befragten Projektdienstleister, wie Beratungs- und Serviceunternehmen, ihrer gegenwärtigen IT-Unterstützung der Business-Anforderungen die Note gut oder sogar sehr gut. Weitere 44 Prozent bewegen sich mit ihrem Urteil im Mittelfeld und sind weder gänzlich unzufrieden noch sehr glücklich mit den Anwendungen für das Projektgeschäft. Rund ein Drittel gibt jedoch ein kritisches Urteil ab; jedes achte Unternehmen bewertet die aktuelle Situation sogar als sehr problematisch.

Die größte funktionale Schwäche ist die Ressourcenplanung. Sie wird von fast drei Viertel der befragten Firmen als optimierungsbedürftig betrachtet. Die zweitgrößte Schwäche findet sich nach der ORGA Erhebung im Projektcontrolling. Dieser für projektorientierte Dienstleister eminent wichtige Bereich ist bei 60 Prozent der Unternehmen mit deutlichen Schwierigkeiten verbunden. Auch in der Auftragsplanung bestehen erhebliche Mängel (57 Prozent). Außerdem ist nur in jedem zweiten Fall eine webbasierte Projektabwicklung möglich. Die Rechnungsstellungsprozesse gehören dagegen vergleichsweise selten zu den drängenden Problemen.

„Zu den hauptsächlichen Ursachen gehören veraltete und unzureichend integrierte Einzellösungen“, urteilt Holger Fiederling, Produktmanager bei ORGA, aufgrund der Erkenntnisse aus der Beratungspraxis. „Meist ist die Software funktionell nicht ausgereift, so dass zusätzliche Arbeitsschritte manuell ausgeführt werden müssen. Und auch die Transparenz im Projektmanagement lässt zu wünschen übrig.“

Als Konsequenz der technisch unbefriedigenden Situation planen 13 Prozent der befragten Unternehmen, sich innerhalb der nächsten zwei Jahre dem Einsatz einer integrierten Business-Lösung zu widmen. Weitere 29 Prozent wollen einen solchen Schritt nach gegenwärtigem Planungsstand voraussichtlich vornehmen. Alle anderen haben entweder noch keine Entscheidung getroffen oder wollen zu einem späteren Zeitpunkt in eine effizientere Applikationsunterstützung investieren.

„Weil Projektdienstleistern nur wenige Ressourcen für die internen Anforderungen zur Verfügung stehen, ist der Einsatz einer vorkonfigurierten Branchenlösungen meist der beste Weg“, urteilt der ORGA Vertriebsbeauftragte Georg Seitz. Eine solche Lösung müsse nicht nur ein bedarfsgerechtes Funktionsprofil aufweisen, sondern auch ein intuitives Arbeiten auf der Basis von vordefinierten Benutzerrollen bieten. „Den Effizienz- und Komfortansprüchen wird auch dadurch Rechnung getragen, dass die Geschäftsprozesse im System per Mausklick gestartet werden können.“

ORGA GmbH – Spezialist für IT-Service und Beratung
Die ORGA bietet innovative SAP-Lösungen und Services für Industrie, Handel, Verlage und projektorientierte Dienstleister. Oberstes Ziel der ORGA ist es, die Wettbewerbs-fähigkeit ihrer Kunden zu steigern. Deshalb steht die Kosteneffizienz durch syste-matische Optimierung der Kundenprozesse bei allen Leistungsangeboten der ORGA im Vordergrund:
•ORGA SAP Lösungen für den Mittelstand
• Medien – Verlage
• Professional Services
• Fertigungsindustrie
• Modulberatung FI/CO, SD, MM, PP, PS, ESS
• E-SOA
•ORGA Personal Services
• HCM Beratung
• HCM BPO
•ORGA Document-Management Services
• AREV (Automatisierte Rechnungseingangsverarbeitung)
• EBP (Electronic Bill Presentment)
•ORGA IT Service
• Remote System Management
• Application Hosting
• Application Management
• Business Process Outsourcing
• Outsourcing & Housing

Die ORGA ist eine Tochtergesellschaft der FIDUCIA IT AG, einem der größten IT-Dienstleister im deutschen Bankensektor, und kann daher auf eine extrem leistungsfähige und sichere IT-Infrastruktur zurückgreifen. Als SAP Channel Partner Gold und SAP Hosting Partner bietet die ORGA außerdem ein umfassendes Leistungsspektrum von der Beratung über Lizenzen bis hin zum Kundensupport. Weitere Informationen über den Karlsruher IT-Dienstleiter unter www.orga.de

ORGA GmbH
Harry Meier
Ein Unternehmen der FIDUCIA Gruppe
Fiduciastraße 20
76227 Karlsruhe
Tel. (07 21) 40 04 - 20 00
Fax. (07 21) 40 04 - 15 32
info@orga.de
www.orga.de


Web: http://www.orga.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 4631 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORGA GmbH lesen:

ORGA GmbH | 24.11.2009

HR-Outsourcing mit stabiler Entwicklung auf hohem Niveau

(Karlsruhe, 24.11.2009) Die Auslagerung der Lohn- und Gehaltsabrechnung genießt bei den Anwendern seit sechs Jahren eine ausgesprochen hohe Akzeptanz – Tendenz steigend. Mittlerweile hat mehr als jedes zweite Mittelstands- und Großunternehmen die ...
ORGA GmbH | 22.10.2009

SAP-Outsourcing verbessert die Wettbewerbsfähigkeit

(Karlsruhe, 22.10.2009) Das SAP-Outsourcing hat sich als Instrument zur Unterstützung der Wettbewerbsfähigkeit in der Praxis bewährt. Das zeigt eine Vergleichsuntersuchung der ORGA GmbH zwischen 2004 und 2009. Die Vorteile liegen vor allem in eine...
ORGA GmbH | 23.09.2009

Südwestdeutsche Salzwerke AG setzt auf mittelständischen IT-Dienstleister in Augenhöhe

Karlsruhe, 23.09.2009 – Der Karlsruher SAP-Spezialist ORGA GmbH ist der neue IT-Partner der Südwestdeutsche Salzwerke AG (SWS), einem der bedeutendsten Salzproduzenten Europas. Die Zusammenarbeit umfasst IT-Leistungen sowie das Beratungs- und Appli...