info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TRIGONUM GmbH |

TrigonumSCORE bringt Licht ins Dunkel der IT-Kosten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Beratungslösung analysiert ganzheitlich die Wirtschaftlichkeit der IT-Organisation


(Hamburg, 17.04.2008) Um die Transparenz der IT-Kosten in den Unternehmen ist es offenbar deutlich schlechter bestellt als vielfach angenommen. Nach einer Studie des Beratungshauses Trigonum bestehen lediglich in jedem fünften Fall in dieser Hinsicht positive Bedingungen. Dagegen bezeichnen zwei von fünf der fast 400 befragten Mittelstands- und Großfirmen die Kostentransparenz in ihrer Informations- und Kommunikationstechnik als unbefriedigend.

Dieser Problematik folgend hat das Hamburger Consultingunternehmen die Lösung „TrigonumSCORE“ entwickelt. Dahinter verbirgt sich eine umfassende Analyse der ITK-Kosten unter Nutzung von Best Practice, international anerkannten Standards wie ITIL und ISO27001 sowie substanziellen Markt- und Erfahrungsdaten. Die Beratungslösung beruht in ihrer systematischen Vorgehensweise auf insgesamt sechs Phasen, die jeweils zu konkreten Handlungsempfehlungen führen.

So werden im Rahmen der anfänglichen Ist-Aufnahme zunächst die IT-orientierten Strategien und Konzepte unter Berücksichtigung des Projektportfolios und der bestehenden technischen Systeme detailliert beleuchtet. Anschließend erfolgt eine übergreifende Analyse des Stärke-/Schwächeprofils der zentralen und dezentralen Aufbauorganisation einschließlich ihrer Schnittstellen zu den angrenzenden Unternehmensbereichen. Die Untersuchung der Organisationsverhältnisse umfasst auch eine Bewertung der Verantwortlichkeiten, fachlichen Qualifikationen und Planung der personellen Ressourcen. In der darauf folgenden Phase wird die konkrete IT-Ausrichtung darauf hin untersucht, in welcher Weise die strategischen Positionierungen, die Struktur des gesamten Leistungsportfolios sowie die Abläufe dem tatsächlichen Unternehmensbedarf entsprechen.

Mit einer Bewertung der betriebswirtschaftlichen Kenndaten, Prozesse, Kompetenzen und Methoden des IT-Bereiches geht „TrigonumSCORE“ schließlich in die finale Analysephase über. Sie reicht bis in die Ermittlung der Gesamtkosten je Produkt und Service im Sinne eines externen Dienstleisters (TCO) hinein und beinhaltet auch eine Kosten-/Nutzenbeurteilung der Outsourcing- und Dienstleistungsverträge. Die gesamten Ergebnisse werden in klar strukturierten Übersichten mit den Kenndaten, Mengengerüsten und Kostenstrukturen dargestellt. Trigonum entwickelt dann auf Basis der gewonnenen Ergebnisse konkrete Modelle zur gezielten Optimierung der Transparenz und Wirtschaftlichkeit in der IT-Organisation. Sie beinhalten eine bedarfsgerechte Priorisierung der erforderlichen Maßnahmen, beschreiben die möglichen Verfahrensweisen und bieten differenzierte Entscheidungsgrundlagen.

„Der Wert einer solchen Analyse besteht nicht allein darin, dass auf diese Weise Einsparpotenziale und versteckte Kosten offen gelegt werden“, weist Trigonum-Geschäftsführer Peter Bodino darauf hin, dass gleichzeitig eine betriebswirtschaftlich abgesicherte Grundlage für Entscheidungen entstehe. „Die umfassende Kosten- und Leistungstransparenz ebnet nun beispielsweise den Weg für fundierte Make-or-Buy-Beurteilungen und ermöglicht Vertragsoptimierungen“, erläutert er. Ebenso würden etwa auf diese Weise die Prozesse für die Budgetplanungen und Leistungsverrechnung vereinfacht.

Über Trigonum
Trigonum Consulting ist ein integratives Beratungs- und Dienstleistungs-unternehmen. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Coaching über Beratung und Training bis zu Auditierung und Outtasking. Mit langjähriger Praxis- und Führungserfahrung werden Unternehmen dabei unterstützt, Geschäftsprozesse und IT kontinuierlich zu optimieren und Veränderungen nachhaltig in die gelebte Praxis zu überführen. Trigonum hilft den Standort zu bestimmen, den richtigen Kurs zu finden und durch optimalen Einsatz der Ressourcen und Tools sicher die Ziele zu erreichen. www.trigonum.de

Weitere Informationen
meetBIZ & Denkfabrik GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstr. 6, 50354 Hürth
Tel.: +49 (0) 2233-6117-72
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.trigonum.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 4043 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TRIGONUM GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TRIGONUM GmbH lesen:

Trigonum GmbH | 06.09.2011

Trigonum entwickelt Lösungsbausteine für IT Governance

Häufig gelangen IT-(Projekt) Anforderungen auf verschiedenen Kanälen in die IT. Die zentrale Sammlung, Bewertung und Priorisierung der einzelnen Anforderungen durch IT und Fachbereiche stellen häufig eine große Herausforderung dar. Sind die A...
Trigonum GmbH | 25.08.2011

Trigonum.de präsentiert sich in neuem Layout!

Durch den neuen Webauftritt können sich Interessierte rascher einen Überblick verschaffen und detaillierte Informationen finden. Eckpunkte des aktualisierten Internet-Auftritts bilden dabei: -Zielgruppenspezifische Angebote, -direkter Zugang...
Trigonum GmbH | 25.08.2011

Vortrag: "Sicherheit durch effizienten Datenschutz"

Datenschutz ist heute nicht nur ein aktuelles Thema in den Medien sondern auch ein ausgesprochener Wettbewerbsvorteil. Vielen Unternehmensvertretern ist nicht bewusst, welche neuen Risiken durch die letzte Gesetzesänderung des Bundesdatenschutzgeset...