info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Level 3 Communications |

Level 3 setzt als einer der ersten weltweit Adobe Flash Media Server 3 ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Upgrade der globalen Streaming-Plattform


Frankfurt/Main, 22. April 2008 – Level 3 Communications hat seine strategische Zusammenarbeit mit Adobe erweitert. Ab Ende April setzt das Unternehmen weltweit Adobe Flash Media Server 3 in seinem Content Delivery-Netz (CDN) ein. Das Upgrade ermöglicht Content-Anbietern das Streaming von hochauflösenden Videos im Adobe Flash-Format über das weltweite IP-Netz von Level 3. Das Unternehmen, zugleich Adobe Premier Authorized Flash Video Streaming Service Partner, ist einer der ersten großen CDN-Anbieter, deren Plattform durchgängig Flash Media Server 3 unterstützt.

Der Adobe-Server bringt zusätzlich erweiterte Funktionen für die Kodierung, den Schutz und die Vermarktung von Inhalten mit. Außerdem ermöglicht er, über einen Server mehr parallele Streams als zuvor abzuwickeln und erhöht auf diese Weise die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit für Level 3-Kunden.

„Wir freuen uns über die Erweiterung der Zusammenarbeit mit Level 3 und die Implementierung des Flash Media Servers 3“, kommentiert Bill Rusitzky, Director of Global Strategic Alliances for Dynamic Media bei Adobe. „Damit stellt Level 3 unter Beweis, dass stets mit der neusten Technologie gearbeitet wird. Wir glauben, dass Kunden von der Kombination von Level 3´s weltweiter CDN-Plattform und dem Adobe Flash Media Server 3 profitieren.“

„Wir werden weiterhin investieren, um Content-Anbietern Schlüssel-Funktionalitäten zu bieten, die sie heutzutage benötigen“, erklärt Uwe Nickl, Geschäftsführer Central and Eastern Europe, Head of Offer Management, Products Delivery & Marketing Europe, Level 3 Communications. „Der Rollout ist ein weiterer Schritt beim Ausbau unserer erstklassigen Streaming-Plattform. Wir unterstützen die Verbreitung von neuen Technologien wie dem Adobe Flash Media Server, um möglichst vielen Menschen den Zugang zum multimedialen Internet zu erschließen“.

Level 3 bietet verschiedene Möglichkeiten für die Verbreitung von Inhalten, sowohl CDN- und Streaming-Services als auch das Portfolio seiner Tochtergesellschaft Vyvx. Das Spektrum deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab, sowohl für traditionelle als auch für andere Arten der Verbreitung.

Über Level 3 Communications
Der Kommunikations- und Informationsdienstleister Level 3 betreibt eines der größten Internet-Backbonenetze der Welt. Über seine Kunden, die DSL- und Kabelanschlüsse vermarkten, sind Millionen von Breitbandanwendern an das Internet angeschlossen. Zu diesem Zweck betreibt das Unternehmen ein rund 120.000 Kilometer langes Glasfasernetzwerk sowie mehr als 120 City-Netze, unter anderem in London, Paris, Amsterdam, Brüssel, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München und Frankfurt.

Zu den Leistungen von Level 3 gehören Kommunikationsdienste basierend auf dem Internet Protocol (IP), die Übertragung hoher Bandbreiten über Land- und Unterseekabel, Colocation und Infrastruktur-Services sowie Sprachdienste. Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter www.level3.com.

Ihr Redaktionskontakt:
Uwe Nickl, Geschäftsführer Central and Eastern Europe, Head of Offer Management, Products Delivery & Marketing Europe, Level 3 Communications, 100 Leman Street, London, E1 8EU, Tel: +44 (0)20 7954 2063, E-Mail: uwe.nickl@level3.com

Katharina Scheid, RubyCom Public Relations & Training, Am Rehsprung 10, D-64832 Babenhausen, Tel. 06073-6889 186, Fax: 06073-6889-184, E-Mail: k.scheid@rubycom.de


Web: http://www.level3.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Scheid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3456 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Level 3 Communications lesen:

Level 3 Communications | 06.10.2010

Obama benennt James Crowe als Vorsitzenden des National Security Telecommunications Advisory Committee

Frankfurt/Main, 6. Oktober 2010 - Der US-amerikanische Präsident Barack Obama beabsichtigt, den CEO von Level 3, James Crowe zum Vorsitzenden des amerikanischen National Security Telecommunications Advisory Committees zu berufen (NSTAC). Dem 30-...
Level 3 Communications | 24.08.2010

wooga setzt auf Level 3

Frankfurt/Main, 24. August 2010 - wooga GmbH nutzt ab sofort Content Delivery Network (CDN)-Services inklusive Caching- und Storage-Services von Level 3. Das Berliner Start-up entwickelt Spiele für soziale Netzwerke wie Facebook. woogas Spiel "B...
Level 3 Communications | 17.08.2010

Level 3: Direkte Verbindung zu BATS Europe

Frankfurt/Main, 17. August 2010 - Level 3 bietet ab sofort eine direkte Anbindung an BATS Europe, den Betreiber einer europäischen Multilateral Trading Facility (MTF). Damit erhalten Level 3-Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche Zugang zum int...