info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schwartz Public Relations |

NEC Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die NEC Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf ernennt Yuya Momose (51) zum neuen Geschäftsführer für die Region Deutschland, Österreich, Schweiz und die Benelux-Staaten. Momose folgt Makoto Tsukakoshi, der selbst zum Vice President IT Platform Business bei der NEC Corporation in Tokio aufsteigt.

Der neue Geschäftsführer Momose verantwortet ab sofort die Bereiche High Performance Computing, Business IT Plattform-Lösungen, Netzwerklösungen sowie Sicherheit und Biometrielösungen. Sein erklärtes Ziel ist es, Deutschland zu einem Schlüsselmarkt von NEC in Europa auszubauen. Zuvor leitete Momose als europäischer Vice President „European High Performance Computing and IT Platform“ das Geschäft mit den weltweit führenden NEC Supercomputern und den IT-Plattformen.

Ein hoch spezialisierter Multiplayer
„Wir wollen NEC in Deutschland zu dem machen, was es auf dem weltweiten Markt längst ist: Eines der stärksten und innovativsten Unternehmen auf dem IT- und Netzwerksektor“, erklärt der neu designierte Geschäftsführer Yuya Momose. „Man kennt uns hierzulande vor allem über unsere Supercomputer, aber wir sind auch führend auf den Gebieten Biometrie und Netzwerklösungen. NEC ist ein hoch spezialisierter Multiplayer und genauso möchten wir uns auf dem deutschen Markt positionieren“, so Momose.

Seine Karriere startete Yuya Momose nach einer Ingenieursausbildung 1981 bei NEC und übernahm im Laufe der Jahre Schlüsselpositionen in verschiedenen Server-Sparten von NEC. Vor seiner letzten Position als Vice President „European High Performance Computing and IT Platform“ leitete Momose als Senior General Manager die Abteilung “2nd Computers Operations“, die ihren Schwerpunkt auf führende NEC-Produktlinien im Bereich Server und Workstations hat.

Deutschland hat die Nase vorne
Die NEC Deutschland GmbH teilt sich in verschiedene Lösungsbereiche auf. Auf dem Computer-Sektor rangiert das Portfolio von den renommierten NEC Supercomputern über Server-, Storage- und Hochverfügbarkeits-Lösungen bis hin zu Thin Clients. Die europäische Supercomputer-Sparte von NEC wird sogar direkt von Düsseldorf aus geleitet, weil Deutschland bei Entwicklung und Vertrieb der Höchstleistungsrechner in Europa die Nase vorne hat. Als zweiten Bereich offeriert NEC Deutschland eine breite Palette an Netzwerklösungen für die so genannten Next Generation Networks (NGNs). Darunter fallen Lösungen für den Breitband- und Wireless-Bereich, Femtozellen, WiMAX-Produkte aber auch Richtfunkanlagen und Managed Services. Beim Thema Sicherheit bietet NEC Deutschland führende Lösungen in den Bereichen Biometrie, Videoüberwachung, Zugangskontrolle sowie Fingerprint Identification.

Der Geschäftsbereich für Monitore, Projektoren und Plasmabildschirme wird eigenständig von der NEC Display Solutions Europe geleitet, während die Sony NEC Optiarc Europe den gesamten Bereich der optischen Speicherlaufwerke abdeckt.


Web: http://www.nec.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabel Radwan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2660 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schwartz Public Relations


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schwartz Public Relations lesen:

Schwartz Public Relations | 27.05.2016

Sabre Award 2016 für Schwartz Public Relations

München, 27.05.2016 - Einmal pro Jahr zeichnet das amerikanische Fachmedium Holmes Report mit den Sabre Awards Agenturen aus der ganzen Welt in unterschiedlichen Kategorien für ihre Leistungen aus. Bei der Preisverleihung am 25. Mai in Berlin wurde...
Schwartz Public Relations | 28.06.2011

Schwartz Public Relations gewinnt neuen Kunden

München, 28. Juni 2011 - Die Münchener PR-Agentur Schwartz Public Relations (www.schwartzpr.de) verzeichnet einen weiteren Etatgewinn. Nach einem Pitch hat die Agentur die Öffentlichkeitsarbeit für Airbnb, den führenden Community-Marktplatz für...
Schwartz Public Relations | 25.02.2011

Internationale Umfrage von Eurocom Worldwide: Technologiebranche mit großer Zuversicht für 2011

London / München, 25. Februar 2010 - Unternehmen zeigen sich weiter sehr optimistisch in Bezug auf die allgemeine, weltweite Wirtschaftsentwicklung und im Besonderen auf die Technologiemärkte in 2011. Das ist das Ergebnis einer internationalen Umfr...