info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
medienbüro.sohn |

drupa 2008: Besonderes Messeprogramm für die Auftraggeber von Printmedien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Heidelberger Druckmaschinen bietet zahlreiche Veranstaltungen für Print-Buyer an


Bonn/Düsseldorf – In einem Monat ist es wieder so weit. Vom 29. Mai bis zum 11. Juni öffnet die internationale Leistungsschau drupa http://www.drupa.de ihre Tore. Für die Auftraggeber von Printmedien präsentiert die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) http://www.heidelberg.com ein besonderes Messeprogramm. Die Veranstaltungen richten sich an Marketing-Entscheider, Kreative Produktioner und Drucksacheneinkäufer. Heidelberg liefert ihnen einen Überblick über Innovationen im Bereich Print und deren Nutzen für ihre Marken- und Unternehmenskommunikation.

Bei einer so genannten „HEI Light-Tour“ erläutert Heidelberg direkt an den Druckmaschinen für Innovationen und Lösungen. Schwerpunkte sind Veredelung, Verpackung, Markenschutz sowie die Vernetzung zwischen Print Byer und Druckerei. Im Rahmen der Live-Printshow im Gelsenkirchener „GT Trendhouse 42“ lotet der Marktführer im Bogenoffset die Grenzen des drucktechnisch Machbaren aus und zeigt Spezialeffekte und Sicherheitstechniken im Premiumdruck. Eine weitere Veranstaltung ist der Tag der Verpackung im „drupa cube“. Zu diesem Ereignis am 9. Juni laden Referenten der Heidelberger Druckmaschinen AG sowie der Branchenverbände zu Vorträgen und Gesprächen rund um die Themen Marke und Verpackung sowie Brand Protection ein.

Im Information & Business Center der Halle 1 erhalten Print Buyer von der Print Media Academy an allen Messetagen ausführliche Informationen zur Rolle von Print in der Marken- und Unternehmenskommunikation. Und auch nach der drupa geht es weiter: Im Anschluss an die wichtige Leitmesse starten neue Seminare der Print Media Academy für Print Buyer und Marketing-Entscheider. Hier erfahren die Teilnehmen, wie sie Print-Projekte perfekt steuern können.

Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ansgar Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1772 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von medienbüro.sohn lesen:

medienbüro.sohn | 27.03.2009

Sascha Lobo und die halbautomatische Netzkommunikation

Berlin/München, 27. Februar 2009, www.ne-na.de - Millionen Deutsche sind mittlerweile in sozialen Netzwerken wie XING, Wer-kennt-wen, Facebook oder StudiVZ organisiert, haben ein Profil und präsentieren sich auf irgendeine Art im Web, ob mit Bilder...
medienbüro.sohn | 24.02.2009

Visuelles Merchandising als Servicestrategie im Einzelhandel

Köln, 23. Februar 2009, www.ne-na.de - Ob in der U-Bahn, in der Bank oder in Supermärkten – Elektronische Medien haben das visuelle Merchandising revolutioniert und schaffen völlig neuen Präsentations- und Informationsmöglichkeiten. Laut einem ...
medienbüro.sohn | 20.02.2009

Verpackungsabfall: Branchenlösungen graben haushaltsnaher Entsorgung das Wasser ab

Von Gunnar Sohn Berlin/Bonn - Die Verpackungsverordnung in der neuen Fassung ist seit dem 1. Januar in Kraft. Die Novellierung sollte einen fairen Wettbewerb für das Recycling von Verpackungsmüll sicherstellen und die haushaltsnahe Abfallsammlu...