info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Group 1 Software |

Neue Group 1 Software eMessaging-Lösung integriert eMail und SMS in die Kundenkommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Group 1 Software, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Pitney Bowes Inc., stellt die neue e-Messaging-Lösung vor. Die Lösung unterstützt das einfache Abwickeln und automatisierte Management von individueller Kundenkommunikation über e-Mail und SMS. Als integrierte Komponente der CCM Lösung (Customer Communication Management) von Group 1 Software bindet e-Massaging Mails und SMS in den gesamten Kundenkommunikationsprozess von Unternehmen ein. Die Lösung kann aber auch als Stand-alone-Variante implementiert werden.

Die Umsetzung einer Multi-Channel-Strategie wird zum Flexibilitätsmerkmal eines Unternehmens. Mit der e-Messaging-Lösung von Group 1 Software können Unternehmen automatisierte e-Mail- und SMS- Kampagnen durchführen. Ein wesentliches Merkmal der Lösung ist sicherlich die Funktionsvielfalt, wodurch die User Mitteilungen einfach und selbstständig personalisieren können. Darüber hinaus liefert und verwaltet e-Messaging Status-Benachrichtigungen und ein grafisches Berichtswesen über die versendeten Nachrichten, Fehlermeldungen, eingehende Antworten auf die Nachrichten und weitere Daten zur Effektivitätsanalyse einer Kampagne. Zudem archiviert die Lösung die gesamte Kommunikation und ermöglicht so einen umfassenden Überblick über die Kundenkontakte. Das verbessert den Kundenservice, macht Call Center wesentlich effektiver und stellt außerdem die Einhaltung von gesetzlichen Richtlinien oder Unternehmensvorgaben sicher.

e-Messaging von Group 1 Software ist eine web-basierte, unternehmensweit einsetzbare Lösung. Sie kann in die CCM Suite (Customer Communicaton Management) integriert werden. Damit ist eine Erweiterung mit den Modulen für die Dokumentengenerierung und -archivierung auf Basis einer Multi-Channel-Strategie durchführbar. Durch die Integration kann in einer einzigen Umgebung ein einheitliches Layout für alle Kommunikationskanäle entwickelt werden, was die Einhaltung des Corporate Design auf einfache Weise gewährleistet und doppelten Aufwand bei der Erstellung von Dokumenten verhindert. Neben der durchgängigen CI sparen Unternehmen auch Kosten, weil Aktionen wie e-Mail-Marketingkampagnen nicht mehr an Dienstleister ausgelagert werden müssen.

Verschiedene Module machen e-Messaging zu einem universellen Bestandteil einer unternehmensweiten IT-Infrastruktur:

· Effiziente und CI-konforme Erstellung von Kampagnen
· Management von Kundenresponse
· Archivierung von E-Mail und SMS
· Automatische Indizierung und Verknüpfung zu bestehenden Kundendaten
· Konsistente Darstellung verschiedener Ausgabeformate im Archiv, z. B. Konvertierung von Dateianhängen als PDF
· Verwaltung zurückgewiesener Nachrichten
· Web-Zugriff auf alle Kontrollfunktionen
· Erstellung unterschiedlicher Berichte

„Kunden möchten heute die Wahl zwischen verschiedenen Kommunikationswegen haben, um mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten“, erklärt Jochen Razum, Geschäftsführer der Group 1 Software GmbH in München. „Die Nutzung von e-Mail hat sich mittlerweile im Geschäftsleben als bevorzugtes Kommunikationsmedium durchgesetzt. Laut Marktforschungsunternehmen nutzen bereits 80 Prozent der Kunden bevorzugt e-Mail, was damit sogar vor dem Telefonkontakt liegt. Etwa 60 Prozent der geschäftskritischen Informationen werden in diesem Format vorgehalten - und das mit stark steigendem Zuwachs. Die Umsetzung einer Multikanalstrategie für die Kommunikation wird somit zum Flexibilitätsmerkmal eines Unternehmens. Organisationen, die über die favorisierten Kommunikationskanäle Ihrer Kunden Bescheid wissen und diese einsetzen, steigern nachweislich Ihre Kundenzufriedenheit und -bindung. Die Herausforderung für Unternehmen besteht darin die Informationen aus diesen unterschiedlichen Kanälen zu integrieren. Mit der e-Messaging-Lösung von Group 1 Software ist dies kein Problem mehr.“

Über Group 1 Software

Group 1 Software ist weltweiter Anbieter einer Komplettlösung für das Customer Communication Management (CCM) aus einer Hand. Die durchgängige Lösung deckt den gesamten Prozess der bedarfsgerechten Kundenkommunikation lückenlos ab und gewährleistet durch vielfältige analytische Möglichkeiten die gezielte Kundenansprache. Sie zeichnet sich durch hohe Leistungsfähigkeit und einfache Handhabung aus. Ein programmierfreier modularer Aufbau ermöglicht der IT, sowie allen beteiligten Fachabteilungen beliebiger Branchen, den flexiblen Einsatz der skalierbaren Lösung. Zu den Kunden von Group 1 Software zählen Commerzbank, Fiducia, Finaserv, LBS Nord, Novartis Pharma, Siemens, Swisscom, u.a. Group 1 Software ist eine hundertprozentige Tochter von Pitney Bowes, die unter eigenem Namen firmiert. In Deutschland agiert die Group 1 Software GmbH von München aus und ist für Deutschland, Österreich, Schweiz und Zentraleuropa zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter www.group1.de.


Web: http://www.group1.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wibke Sonderkamp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 587 Wörter, 4933 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Group 1 Software lesen:

Group 1 Software | 08.06.2009

Group 1 Software stellt die neue e-Messaging Lösung vor

München, 08. Juni 2009 – Group 1 Software, Teil der Pitney Bowes Business Insight Division und Spezialist für das Thema Customer Communication Management, stellt die neue Version der e-Messaging-Lösung vor. Mit verbesserten Kontrollfunktionen und...
Group 1 Software | 27.05.2009

Group 1 Software erhält „Oracle Siebel CRM 8“ Zertifizierung für die CDQ-Plattform

München, 27. Mai 2009 – Group 1 Software, Teil der Pitney Bowes Business Insight Division, hat als Mitglied des Oracle Partner Networks die erfolgreiche Zertifizierung seiner Customer Data Quality (CDQ) Platform™ für Siebel CRM 8 von Oracle abges...
Group 1 Software | 29.04.2009

Roundtable: Unternehmen diskutieren den Einsatz von Transpromo

Die Teilnehmer diskutierten die automatische Generierung von Dokumenten mit Inhalten, die über die unterschiedlichsten IT-Systeme verteilt sein können. Während des Output-Prozesses werden den Dokumenten Inhalte zugesteuert. Ziel ist es, die Schrif...