info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clarent Corporation |

Clarent kündigt SIP-Erweiterung der NetPerformer Produktlinie an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


NetPerformer EG jetzt in die Clarent Softswitch-Lösung integriert


Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, gibt die Verfügbarkeit des Clarent NetPerformer® Enterprise Gateways (EG) bekannt. NetPerformer EG verwendet das SIP-Protokoll, um die Produktlinie Clarent NetPerformer®, die bereits für Sprach- und Datenapplikationen in zahlreichen Firmennetzwerken eingesetzt wird, mit dem VoIP-Softswitch von Clarent zu verbinden. Dadurch erhalten die Kunden Zugang zu globalen VoIP-Netzwerken und zum öffentlichen Telefonnetz.

Bereits seit mehr als 10 Jahren sparen Unternehmen Kosten, indem sie komprimierte Sprach- und Datenpakete mittels Clarent NetPerformer über private Netzwerke schicken. Durch ein einfaches Software-Upgrade der bereits vorhandenen Hardware ist den Kunden jetzt mit NetPerformer EG standard-basierter VoIP-Verkehr möglich. Außerdem können sie mit NetPerformer EG über den Clarent Softswitch auch die Reichweite von NetPerformer auf Off Net-Zugang (über das Unternehmensnetz hinaus) zum öffentlichen Telefonnetz (PSTN) ausdehnen.

NetPerformer EG bietet sämtliche Vorteile der NetPerformer Produktlinie sowohl für Großunternehmen als auch kleine Niederlassungen. Dazu zählt beispielsweise Support für 2 bis 240 Telefonkanäle pro Einheit, konvergenter Sprach- und Datenverkehr über gemietete oder geswitchte Leitungen, Frame Relay, ATM, PP links, ISDN PRI und BRI, Satelliten- sowie IP-Ethernet Übertragung. Über die SIP-Anbindung nutzt NetPerformer EG auch die Clarent Softswitch-Fähigkeiten wie robuste Class 4- und Class 5-Funktionalität und Applikationen wie

Pre-Paid Calling und IVR sowie Skalierbarkeit der verteilten Clarent Softswitch Architektur.
Die Feldversuche für Clarent NetPerformer EG begannen im Dezember 2001.

„NetPerformer EG ist ein bedeutender Schritt sowohl für die Clarent NetPerformer als auch für die Clarent Softswitch Produktlinie“, kommentiert Elizabeth Cholawsky, Vice President of Marketing bei Clarent. „Was die Produktlinie NetPerformer angeht, so ermöglicht die SIP-Anbindung an das öffentliche Telefonnetz (PSTN) über unseren Softswitch ein konvergentes Kommunikationsnetzwerk für Unternehmen, während Service Providern neue Einnahmequellen erschlossen werden. Durch die SIP-Fähigkeit des Class 5 Call Manager erreicht der Clarent Softswitch nun auch Unternehmen und interoperiert mit zahlreichen unterschiedlichen SIP-Endpunkten.“

Über Clarent Corporation
Clarent Corporation (OTC: CLRN) ist ein weltweit führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke. Durch die Lösungen von Clarent können Verbindungen zwischen den konvergenten Netzen (Sprache, Daten, Applikationen) der Communication Service Provider hergestellt werden. Die Lösungen von Clarent helfen, Kosten zu reduzieren, während sie gleichzeitig die Effizienz erhöhen und innovative neue Services bieten, die es Endanwendern ermöglichen, ihre Kommunikation zu koordinieren. Clarent wurde im Juli 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien. Außerdem unterhält Clarent Niederlassungen in Asien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika. Weitere Informationen über Clarent erhalten Sie unter www.clarent.com.

###

Clarent, Gateway 1200, Clarent Command Center, Gatekeeper und OpenAccess sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Clarent Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Zuständigkeitsbereichen. Alle anderen erwähnten Unternehmen oder Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der respektiven Unternehmen sein, mit denen sie im Zusammenhang stehen.

Die Pressemitteilungen finden Sie auch zum Herunterladen auf unserer Web Site unter http://www.hbi.de/clients/Clarent/Clarent.php

Mehr Informationen erhalten Sie unter:

Clarent Technologies:
Denis Murphy, Vice President und Managing Director EMEA, Grafton Court, Snowdon Drive, Winterhill, Milton Keynes, MK6 1AJ - UK,
Tel.: 0044 / (0)1908 306 500,
E-Mail : denis.murphy@clarent.com

HBI GmbH (PR Agentur):
Alexandra Osmani / Stefan Lange,
Stefan-George-Ring 2,
81929 München,
Tel.: 0049 / (0)89 / 99 38 87 – 0,
Fax: 0049 / (0)89 / 930 24 45,
Email: alexandra_osmani@hbi.de ; stefan_lange@hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4305 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clarent Corporation lesen:

Clarent Corporation | 22.03.2002

Clarent laut iLocus Report im vierten Jahr in Folge einer der führenden IP-Telefonie Anbieter

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, ist laut dem iLocus Report ’Global IP Telephony Market 2001’ vom Februar 2002 wieder...
Clarent Corporation | 19.03.2002

Verteilter VoIP-Softswitch von Clarent bietet sowohl Carrier-Class als auch Standard-basierte Interoperabilität

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, hat nach achtzehn Monaten jetzt die Umwandlung seiner VoIP-Plattform-Komponenten hin z...
Clarent Corporation | 16.11.2001

Clarent und Cap Gemini Ernst & Young kooperieren bei der Entwicklung neuer Open Access-Lösungen sowie in den Bereichen

Die Vereinbarungen sehen auch vor, dass die VoIP Lösungen von Clarent in das "Network Operations Center of Excellence" von Cap Gemini Ernst & Young installiert und demonstriert werden. Diese Einrichtung in McLean, Virginia umfasst die Infrastruktur ...