info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
COMCO AG |

COMCO-Workshop: Wie viel IT Security braucht mein Unternehmen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Business Security Day 2008 am 12. Juni in Dortmund thematisiert technische und Compliance-Anforderungen


(Dortmund, 19.05.2008) Die Unternehmenspolitik zur IT-Sicherheit leitet sich nicht nur aus den technischen Erfordernissen ab, sondern ebenso aus den rechtlichen Anforderungen. Denn heutzutage sind für fast alle Geschäftsprozesse hochverfügbare IT-Infrastrukturen unverzichtbar, zusätzlich müssen die IT-Verantwortlichen aber dafür Sorge tragen, dass die IT-Systeme und Geschäftsprozesse den komplexen gesetzlichen Auflagen und Compliance-Anforderungen entsprechen. Zu diesem Themenkomplex führt die COMCO AG am 12. Juni in Dortmund einen halbtägigen Business Security Day 2008 „Wie viel IT Security braucht mein Unternehmen?“ durch. Die Veranstaltung wird inhaltlich gemeinsam mit den Partnern CPsecure, itWatch und Imprivata realisiert. Als besondere Aktion erhält jeder Teilnehmer im Nachgang eine kostenlose „Basisprüfung IT-Sicherheit“ im Rahmen der Landesinitiative secure-it.nrw.

„In der realen Praxis finden die rechtlichen Pflichten und persönlichen Haftungsrisiken vielfach eine noch zu geringe Beachtung, obwohl enorme finanzielle Schäden durch IT Security Vorfälle entstehen können und im Schadensfall zwangsläufig nach den Verantwortlichkeiten gefragt wird“, urteilt COMCO-Vorstand Friedhelm Zawatzky-Stromberg. Dennoch werde sich der Workshop weniger mit den juristischen Aspekten beschäftigen, sondern vielmehr das Augenmerk darauf legen, wie diese Risiken vermeidbar sind. „Die präventiven Maßnahmen müssen im Vordergrund stehen“, empfiehlt er. Deshalb konzentriert sich der Business Security Day vornehmlich auf Handlungsempfehlungen und will praxisnahe Antworten auf folgende Fragestellungen geben:

• Corporate Security - Wie viel IT-Sicherheit braucht mein Unternehmen?
• Zu welcher Mindestsicherung der vorhandenen Daten und Informationen bin ich verpflichtet?
• Welche der IT-basierten Prozesse und Verfahren müssen abgesichert werden?
• Welche persönlichen Haftungsrisiken bestehen für IT-Verantwortliche? Wie kann ich mich absichern?

Bestandteil der kostenfreien und auf 30 Personen begrenzten Veranstaltung ist ein Business Breakfast. Interessenten finden weitere Informationen und ein Anmeldeformular unter www.comco.de.

Über COMCO AG:
Die COMCO AG mit Sitz in Dortmund ist ein marktführendes Software- und Systemhaus. Das Unternehmen ist in die Geschäftsbereiche „Business Security Software“, „Network Solution Provider“ und „Security Management Consulting“ gegliedert. Der Unternehmensbereich „Business Security Software“ ist auf die Entwicklung von Security Lösungen zum Schutz unternehmensweiter Datennetze vor internen Angriffen fokussiert. Mit dem Geschäftsbereich „Network Solution Provider“ deckt die COMCO AG das gesamte Spektrum an Netzwerk Lösungen ab. Von der Beratung in der Planungsphase über die Implementierung bis zum Service und Support der gesamten IT-System-Umgebung reichen hier die Dienstleistungen. Im Bereich „Security Management Consulting“ unterstützen wir unsere Kunden mit Security Audits, Consulting und Trainings. Zu unserem branchenübergreifenden Kundenkreis zählen renommierte Medienunternehmen, Banken, Versicherungen, Energieversorger, große Einzelhandelsunternehmen und Unternehmen aus dem Automotive-Bereich sowie Landes und Bundesbehörden. www.comco.de

COMCO AG
Fallgatter 6, D-44369 Dortmund
Marco Junge
Telefon: +49 (0) 231 47644 -250
Telefax: +49 (0) 231 47644 -259
marco.junge@comco.de
www.comco.de

Agentur Denkfabrik
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Wilfried Heinrich
Tel.: +49 (0) 2233 – 6117-72
Fax: +49 (0) 2233 – 6117-71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de


Web: http://www.orga.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3651 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von COMCO AG lesen:

COMCO AG | 02.06.2010

Mittelstand bevorzugt Komplettlösungen bei interner Netzwerk-Sicherheit

(Dortmund, 02.06.2010) Das Thema der internen Netzwerksicherheit ist schon länger im Mittelstand angekommen, weil die Gefahr des Datendiebstahls auch vor diesen Unternehmen nicht halt macht. Allerdings scheut der Mittelstand die bisher meist relativ...
COMCO AG | 25.05.2010

Wirtschaftliche Security-Lösungen für Bildungs- und Forschungseinrichtungen

(Dortmund, 25.05.2010) Auch Bildungs- und Forschungseinrichtungen widmen sich offensiv dem Thema IT-Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Bei ihnen bestehen komplexe Realisierungsbedingungen, da der Schutz von vertraulichen Daten für unterschiedliche O...
COMCO AG | 25.03.2010

„Frühlingserwachen-Aktion“ von COMCO sorgt für performante und sichere Unternehmensnetze

(Dortmund, 25.03.2010) Der Netzwerk- und Security-Spezialist COMCO AG startet mit seiner „Frühlingserwachen-Aktion“ ein Sonderprogramm zur intensiven Leistungsanalyse der Unternehmensnetze. Der umfassende Check zu einem verbindlichen Festpreis sch...