info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clavister Deutschland |

Clavister stellt mit One-Time-Password-Service per SMS einen neuen innovativen Online-Dienst vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Multi-Factor Authentication – One-Time-Passwort-Service auf SMS-Basis erhöht Sicherheit und senkt Installations- und Administrationskosten


Hamburg, 28. Mai 2008 – Der SMS-One-Time-Password-Service des Unternehmens Clavister AB ist ein innovativer Online-Dienst für die Verteilung von One-Time-Passwörtern als SMS-Token. Dieses neue Verfahren macht es Kunden ab sofort einfacher denn je, eine unternehmensweite Multi-Factor-Authentication-Lösung über das Clavister Secure Access Gateway zu betreiben. Der Service ist in allen Secure Access Gateways von Clavister vorinstalliert und macht eine Multi-Factor-Authentication binnen weniger Minuten möglich. Clavister stellt hierzu seinen Kunden 100 Frei-SMS für den One-Time-Passwort-Service auf dem SSL-Gateway zur Verfügung.

Der Clavister SMS One-Time-Password-Service zur Multi Factor Authentication basiert im Gegensatz zu Wartungs- und kostenintensiven Hard-Token-Devices auf SMS-Nachrichten, die an das Mobiltelefon des jeweiligen Mitarbeiters versendet werden, wodurch sich die Verteil- und Wartungskosten erheblich reduzieren. Im Unterschied zu traditionellen statischen Passwörtern werden One-Time-Passwörter, die auch als ‘Soft-Tokens’ bezeichnet werden, für jeden User und jeden Authentifizierungsvorgang immer neu erstellt. Das Clavister Service Provisioning Network (CSPN) schickt diese dann als SMS an die in der Userdatenbank hinterlegten Mobiltelefone der User. Der Schlüssel verliert nach einmaliger Nutzung bzw. nach Ablauf des geplanten Lebenszyklus seine Wirksamkeit.

Der Vorteil gegenüber den bekannten Hard-Tokens ist, daß der User lediglich ein einzelnes Device mit sich führen muß und der Erfahrung nach der Verlust eines Mobiltelefons schneller gemeldet wird als das Abhandenkommen eines Tokens.

Der Clavister SMS One-Time-Password-Service offeriert durch den SMS/Textnachrichten-Standard zahlreiche Vorteile: Cla-vister kann Verbindungen zu mehr als 200 Netzbetreibern weltweit herstellen und binnen Sekunden 99,5 % aller SMS/Textnachrichten übermitteln. Da One-Time-Passwörter zeitbegrenzt sind, ist dies ein wichtiges Sicherheitskriterium. Der Service ist in allen Clavister Secure Access Gateways vorinstalliert, was bedeutet, dass eine Multi-Factor Authentication nun schon binnen weniger Minuten, statt wie bislang erst nach langer Planungs- und Administrationsphase, gestartet werden kann.

„Wir freuen uns sehr, dass dieser Service so gut angenommen wird. Organisationen auf der ganzen Welt haben erkannt, dass sie so ihre Sicherheit auf äußerst preiswerte Art und Weise steigern können. Durch die Nutzung von Mobiltelefonen und SMS/Textnachrichten ist es möglich, denselben Security-Level zu erreichen, wie die Anbieter von Hard-Token Devices ihn bieten – jedoch viel kosteneffizienter. Durch die 100 Frei-SMS für den One-Time-Passwort-Service auf dem SSL-Gateway haben die Kunden unserer Reseller-Partner ein erstes Polster und erreichen so ein neues Höchstmaß an Sicherheit für ihre Unternehmen“, erklärt Marcus Henschel, Country Manager DACH bei Clavister.

Kurzportrait Clavister:
Clavister AB ist ein privat gehaltenes Unternehmen, das IT-Security-Produkte herstellt. Das Hauptprodukt stellt die Clavister Security-Service-Plattform dar, eine integrierte Sicherheitsplattform, die den Traffic vom und zum Netzwerk überwacht und vor Eindringlingen, Viren, Würmern, Trojanern und Overload-Attacken schützt. Diese Lösung schützt nicht nur die kritischen Business-Prozesse, sondern blockt auch unerlaubtes Surfen, benötigt nur minimale Wartung und bietet eine zentrale Administration sowie flexible Konfigurationsmöglichkeiten, wodurch alle Anforderungen von kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen sowie Telekommunikationsanbietern perfekt erfüllt werden können. Ferner bietet Clavister spezielle Produktversionen für ISPs, Telekommunikationsanbieter und Unternehmen an, die Managed Security Services entwickeln. Clavister wurde 1997 in Schweden gegründet, wo sich auch das Headquarter (Örnsköldsvik) sowie das Forschungs- und Entwicklungszentrum befindet. Die Produkte werden über eigene Niederlassungen in Europa und Asien sowie über ein internationales Netz von Distributions- und Reseller-Partnern vertrieben. In Deutschland sind die Produkte über die sysob IT-Distribution (www.sysob.de) und Tworex Trade (www.tworex-trade.de) erhältlich. Die deutsche Clavister-Niederlassung hat ihren Sitz in Hamburg. Weitere Informationen zu Clavister und den Produkten erhalten Sie unter: www.clavister.de.

Weitere Informationen:
Clavister Deutschland
Buelowstraße 20
D-22763 Hamburg

Ansprechpartner:
Marcus Henschel
Tel.: +49 (40) 41 12 59 - 0
Fax: +49 (40) 41 12 59 19
eMail: marcus.henschel@clavister.de
www.clavister.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 0- 0
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
eMail: f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.clavister.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 569 Wörter, 4849 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clavister Deutschland lesen:

Clavister Deutschland | 30.11.2009

Clavister ernennt Richard Huang zum Regionalen Vertriebsleiter Asien

Huang bringt eine Erfahrung von mehr als 20 Jahren mit ins Clavister-Team. So arbeitete er bereits für viele namhafte Unternehmen in der Netzwerk- und Netzwerk-Security-Branche. Tätig war er unter anderem für Fortinet, Brocade (vorher Foundry Netw...
Clavister Deutschland | 21.10.2009

Clavister rät: Security-Policies müssen Virtualisierungsaspekt einschließen

Hinsichtlich der empfundenen Komplexität des Managements, insbesondere der Kosten und der Bedenken über die Integration in bereits vorhandene Infrastruktur, stehen viele KMU der Virtualisierungstechnologie skeptisch gegenüber. Clavister empfiehlt ...
Clavister Deutschland | 24.09.2009

Inadäquate Security-Policies machen KMU-Netzwerke verwundbar

Wie verschiedene Untersuchungen belegen, arbeiten weltweit mehr als 300 Millionen Menschen in kleinen und mittelständischen Unternehmen. In den Industriestaaten sind 95 bis 96 Prozent aller Wirtschaftsunternehmen KMUs. Deren Umsatzanteil macht 55 Pr...