info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Keynote Systems |

Keynotes erweiterter Test-Service ermöglicht genaue Fehlerdiagnose von Web-Transaktionen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


est Perspective, der Service von Keynote Systems für den Performancetest von Websites, ist ab sofort in der neuen Version 4.0 erhältlich. Bislang konnten Anwender mit der Load Test Edition, Last-Tests von Websites rund um die Uhr in Eigenregie und in Echtzeit durchführen. Mit der Snapshot Edition wird jetzt zusätzlich die detaillierte Fehlerdiagnose der Internet-Transaktionen möglich. Exakte Reports über sämtliche Elemente auf der Webseite helfen, Ausfallzeiten zu vermeiden.

Aktualisierungen und das Einfügen neuer Inhalte auf einer Website können sich im Internet schnell auf die Ladezeit auswirken. Kontinuierliches Testen der Websites gehört daher zu den Grundlagen der Qualitätskontrolle. Mit Test Perspective 4.0 ergänzt Keynote seine Lasttest-Services für Websites und macht die schnelle Fehleranalyse und Diagnose zu einem entscheidenden Werkzeug für Website-Betreiber. Mit der neuen Version Snapshot Edition lassen sich Transaktionen im Internet umgehend, und von einem oder mehreren geografischen Standpunkten aus, auf Schwachstellen testen.

Mit Test Perspective 4.0 bietet Keynote zwei unterschiedliche Ausführungen des Services: mit der Load Test Edition können Unternehmen die Belastungsfähigkeit ihrer E-Business-Websites bei hohen Zugriffszahlen (Peaks) sowie nach Veränderungen oder Modifikationen messen. Die Ergebnisse erhalten die Keynote-Kunden ebenfalls in Echtzeit über ein Web-basierendes Interface.

Die Snapshot Edition bietet noch detailliertere Test-Optionen: Es lassen sich einzelne User simulieren, die über zehn unterschiedliche Standorte des globalen Keynote-Netzwerks auf die Website zugreifen. Der besondere Clou: Im Bericht wird jedes einzelne getestete Element der Internet-Seiten aufgelistet. Denn Banner, Logos oder verlinkte Inhalte, die von fremden Servern heruntergeladen werden, erweisen sich oft als Belastung für den eigenen Webauftritt. Mit der Snapshot Edition lassen sich diese Defizite leicht erkennen und beseitigen. Der objektbezogene Test ermöglicht somit eine exakte

Ursachenforschung bei Performance-Problemen oder Ausfällen der Website.

Die einzige Voraussetzung für die Nutzung des Services ist ein Webbrowser und eine Internet-Verbindung. Mit einem einfachen Transaction Recorder werden die zu testenden Transaktionen aufgezeichnet. Über das Keynote-Portal können die Testläufe in Eigenregie und Echtzeit durchgeführt werden. Individuell lässt sich die Zahl der Messpunkte und der Prüfintervalle (alle fünf Minuten) festlegen.

"Mit Test Perspective 4.0 erkennen die Anwender Probleme auf der Website noch bevor die Internet-Seite für die Öffentlichkeit zugänglich ist", erklärt Olivier Carron, Vice President Europe von Keynote Systems in London. "So wird bereits im Vorfeld des Launch oder Relaunch eines Webauftritts Schaden vermieden. Mit der Snapshot Edition ist eine ständige Fehleranalyse und Diagnose der Site möglich. Defizite in der eigenen Infrastruktur sind schnell aufgedeckt, ebenso wie Probleme mit Partnerlinks und Bannern, die auf fremden Servern gehostet werden."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Keynote Systems (Nasdaq "KEYN"), The Internet Performance Authority, ist der weltweit führende Anbieter von Internet Performance Services, die die Qualität des E-Business verbessern. Die Dienstleistungen von Keynote ermöglichen Unternehmen ihre E-Business-Applikationen zu überwachen, zu testen und miteinander zu vergleichen - sowohl innerhalb als auch außerhalb der Firewall. Durch die Qualitätsverbesserung ihres E-Business können Unternehmen Kosten reduzieren, Erträge steigern, effizienter operieren und ihre Vorteile gegenüber Mitbewerbern ausbauen. Weltweit nutzen über 2.800 IT-Departments von Unternehmen, Web-Hosting-Dienstleiter, Internet- und Application-Service-Provider die leicht implementierbaren und kosteneffizienten Services. Keynote Systems, Inc. wurde 1995 in San Mateo, Kalifornien, gegründet. Das Unternehmen ist im Internet unter www.keynote.com zu finden. In Europa ist das Unternehmen von London, England, aus tätig.

Weitere Informationen:

Keynote Europe
Christina Müller
Berkeley Square House
Berkeley Square
London W1J 6BD
Tel. +44 (0) 207 887 1969
Fax +44 (0) 207 887 4532
www.keynote.com
cmueller@keynote.com

PR-COM GmbH
Michael Rufer
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-800
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
Michael.Rufer@pr-com.de



Web: http://www.keynote.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 4018 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Keynote Systems lesen:

Keynote Systems | 23.04.2002

German Business 40 Internet Performance Index: Web bleibt unter drei Sekunden

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Untersuchungszeitraum vom 15. bis zum 19. April bei 2,93 Sekunden - in der Woche davor waren es 2,50 Sekunden. Der Online-Shop des ...
Keynote Systems | 16.04.2002

German Business 40 Internet Performance Index: Web im Zweieinhalb-Sekunden-Takt

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Untersuchungszeitraum vom 8. bis zum 12. April bei 2,50 Sekunden - in der Woche davor waren es 2,37 Sekunden. Der Online-Shop des D...
Keynote Systems | 20.03.2002

German Business 40 Internet Performance Index: Web dreht mächtig auf

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Untersuchungszeitraum vom 11. bis zum 15. März bei 1,96 Sekunden – in der Woche davor waren es 2,11 Sekunden. Das Portal Yahoo j...