info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SCHWARTZ Public Relations |

Garmin ist „Aufsteiger des Jahres“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Brand Awareness Studie zeichnet Garmin als Marke mit größtem Zuwachs aus


München (Gräfelfing), 9. Juni 2008 — Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobiler Navigationssysteme, wurde in der aktuellen IDG-Studie Brand Awareness International 2008 als "Aufsteiger des Jahres" ausgezeichnet. Im Produktsegment Navigationssysteme ist der Zuwachs bei Garmin sowohl in Sachen Markenbekanntheit als auch bei der Markenattraktivität im Vergleich zu den Mitbewerbern am größten. Im Bereich Markenbekanntheit konnte Garmin innerhalb eines Jahres von 38,3 Prozent auf 65 Prozent zulegen und seinen Wert damit deutlich steigern.

„Diese Auszeichnung hat für uns einen überaus hohen Stellenwert. Sie zeigt, dass unsere Marketing-Kampagnen, die wir seit 2007 verstärkt fahren, bei den Verbrauchern sehr gut ankommen und hohe Aufmerksamkeit erzielen“, freut sich Susanne Crefeld, Geschäftsführerin Vertrieb und Marketing der Garmin Deutschland GmbH. „Wir sind sehr stolz, gemeinsam mit unseren Marketing-Partnern diesen tollen Erfolg feiern zu können und sehen diese Auszeichnung auch als Ansporn für die Zukunft“

Verstärkte Marketing-Kampagnen und erweitertes Marketing-Team
Garmin hat 2007 weltweit über 12 Millionen Geräte verkauft und sich an die Spitze der Hersteller mobiler Navigationsgeräte gesetzt. Um dies zu erreichen und den ehrgeizigen Wachstumszielen gerecht zu werden, hat das Unternehmen im vergangen Jahr eine globale Marketing-Offensive gestartet und mit gezielten Marketing- und PR-Maßnahmen daran gearbeitet, die Marke Garmin auch in Deutschland bekannter gemacht. Um für die geplanten Aktivitäten in 2008 ideal aufgestellt zu sein, erweiterte Garmin Deutschland sein Team um über 50 Prozent auf nun mehr als 90 Mitarbeiter. Dazu gehört auch der in 2007 begonnene Ausbau des Marketing-Kommunikationsteams.

IDG-Studie Brand Awareness International 2008
Die IDG Brand Awareness Studie basiert auf einer Erhebung unter den Lesern des Magazins PC-Welt aus den Monaten Dezember 2007 bis März 2008. Aus über 15.000 Antworten wurden quantifizierende Daten zu Markenbekanntheit und Kaufinteresse erhoben. Hierzu gehörten Fragen zum Vertrauen, der Sympathie und der Zuverlässigkeit zu Produkten von Marken aus der IT- und Unterhaltungselektronikindustrie.

Bei der Studie Brand Awareness International 2008 werden Daten aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden erhoben und verglichen. In Deutschland wurden 493 IT-Marken von 323 Herstellern in 24 Produktbereichen abgefragt. Die vollständige Studie ist ab 6. Juni 2008 beim IDG Verlag erhältlich.


Über Garmin
Garmin ist globaler Marktführer bei mobilen Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor & Fitness, Marine und Aviation. 1989 von Gary Burrell und Dr. Min Kao (Garmin) gegründet, zählt das Unternehmen mit aktuell über 8.600 Mitarbeitern und Standorten in den USA, Taiwan und Europa zu den erfahrensten Herstellern im Bereich mobiler Navigation. Charakteristisch für Garmin ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion im eigenen Haus und den eigenen Produktionsstätten erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas, USA. Alle Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Straßennavigation, Outdoor, Sport und Marine werden in den drei Garmin Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.

Weltweit beschäftigt Garmin nahezu 1.400 Ingenieure und sichert so die tiefe technische Kompetenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 30 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens profitabel und verzeichnet seit 2000 einen durchschnittlichen jährlichen Umsatzzuwachs von 36 Prozent.

In Europa ist Garmin mit eigenen Büros in Großbritannien, München, Paris, Barcelona, Mailand und Kopenhagen vertreten. In den anderen europäischen Ländern vertreibt Garmin seine Produkte über Exklusivimporteure, die auch für den Service und Support im jeweiligen Land zuständig sind. Für den deutschen Markt zuständig ist die Garmin Deutschland GmbH mit Sitz in Gräfelfing bei München. Dort sind aktuell über 90 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt, wobei das gesamte Consumer-Electronics Produktspektrum abgedeckt wird. Die Belieferung der deutschen Händler erfolgt über das Garmin-eigene Logistik-Center bei München.


Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Susanne Häckel / Maren Seiffert
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München
Tel.: +49 89-211 871-35 / -40
Fax: +49 89-211 871-50
E-Mail: sh@schwartzpr.de / mas@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Unternehmenskontakt:
Garmin Deutschland GmbH
Marc Kast
Lochhamer Schlag 5a
D-82166 Gräfelfing bei München
Tel.: 089-85 83 64-925
Fax: 089-85 83 64-44
E-Mail: marc.kast@garmin.de
Web: www.garmin.de

Web: http://www.garmin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mojca Kepic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 553 Wörter, 4427 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SCHWARTZ Public Relations


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SCHWARTZ Public Relations lesen:

Schwartz Public Relations | 27.05.2016

Sabre Award 2016 für Schwartz Public Relations

München, 27.05.2016 - Einmal pro Jahr zeichnet das amerikanische Fachmedium Holmes Report mit den Sabre Awards Agenturen aus der ganzen Welt in unterschiedlichen Kategorien für ihre Leistungen aus. Bei der Preisverleihung am 25. Mai in Berlin wurde...
Schwartz Public Relations | 28.06.2011

Schwartz Public Relations gewinnt neuen Kunden

München, 28. Juni 2011 - Die Münchener PR-Agentur Schwartz Public Relations (www.schwartzpr.de) verzeichnet einen weiteren Etatgewinn. Nach einem Pitch hat die Agentur die Öffentlichkeitsarbeit für Airbnb, den führenden Community-Marktplatz für...
Schwartz Public Relations | 25.02.2011

Internationale Umfrage von Eurocom Worldwide: Technologiebranche mit großer Zuversicht für 2011

London / München, 25. Februar 2010 - Unternehmen zeigen sich weiter sehr optimistisch in Bezug auf die allgemeine, weltweite Wirtschaftsentwicklung und im Besonderen auf die Technologiemärkte in 2011. Das ist das Ergebnis einer internationalen Umfr...