info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cap Gemini Ernst & Young |

IT Unterstützung für britische Brötchen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


British Bakeries schließt Outsourcing-Vertrag mit Cap Gemini Ernst & Young


Sulzbach/Ts., London, 7. Februar 2002 – British Bakeries, einer der größten englischen Hersteller von Backwaren, hat einen Outsourcing-Vertrag über fünf Jahre mit Cap Gemini Ernst & Young UK geschlossen. Im Rahmen des Abkommens über mehr als acht Millionen Pfund sollen IT-Systeme sowie -Technologien des Großbäckers am Hauptsitz in Windsor, Bershire und in weiteren 25 Backbetrieben in ganz Großbritannien zukunftssicher gemacht werden.

In den nächsten zwölf Monaten erwartet British Bakeries von dem Abkommen bedeutende Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen. Langfristig bietet der flexible und geschäftsprozessgesteuerte Outsourcing-Ansatz von Cap Gemini Ernst & Young eine schnelle Anpassung der Systeme bei Änderungen des Geschäftsumfeldes und technologischen Weiterentwicklungen.

„Indem wir zu einem Komplettanbieter mit Fertigkeiten und Technologien aus einer Hand gewechselt sind, machen wir unsere IT zukunftssicher. Denn wie umfassend unsere IT-Anforderungen sich in den nächsten fünf Jahren auch verändern werden, Cap Gemini Ernst & Young wird immer die Ressourcen und das Know-how bereitstellen können, um unsere Anforderungen zu erfüllen. Für uns bedeutet dies eine erhebliche Sicherheit bei unseren geschäftskritischen Kernsystemen“, freut sich Phil McCallum, der IT-Leiter von British Bakeries über den Vertrag.

Verschiedene Entwicklungsprojekte von Cap Gemini Ernst & Young bei British Bakeries sind bereits kurz vor der Fertigstellung. Hierzu gehören die Migration auf eine Thin-Client-Technologie für bis zu 1.000 Desktop-Anwender an verschiedenen Standorten von British Bakeries. Durch die Umstellung wird die interne Kommunikation bedeutend verbessert und über eine Plattform lassen sich Software-Upgrades leichter einführen sowie der Desktop-Support vereinfachen.

Für Dr. Harald Münzberg, Vice President im Bereich Konsumgüterindustrie und Handel bei Cap Gemini Ernst & Young Zentraleuropa ist jedoch nicht nur die Effizienzsteigerung beim IT-Support entscheidend. „Mindestens genauso wichtig ist es, die IT Systeme eng an den sich ändernden Geschäftsprozessen von British Bakeries auszurichten.“

Die Anwendungen werden im Rahmen des Vertrags vom Cap Gemini Ernst & Young Applications Management Service Center (AMSC) in Sale, Cheshire verwaltet. Hierzu gehört die Auftragsverarbeitung, Business Intelligence, Kundendienst, Vertrieb und Marketing, die Distribution, der Finanzbereich und die Schnittstelle zur Fertigung. Die Hardware, die aus AS/400-Netzwerk-Servern und Windows 2000-Servern besteht sowie das Wide Area Network (WAN) von British Bakeries werden von dem Cap Gemini Ernst & Young-Datenzentrum in Rotherham, Yorks aus unterstützt.


Zu British Bakeries Ltd.
British Bakeries Ltd. ist mit über 6.500 Mitarbeitern und den Marken Hovis, Mothers Pride und Nimble einer der größten Hersteller von Backwaren in Großbritannien. British Bakeries liefert etwa ein Drittel des täglichen Brotbedarfs in Großbritannien. Das Unternehmen beliefert täglich Zehntausende von größeren Einzelhandelskettenläden und kleineren unabhängigen Läden. Jede Woche werden an die 16 Millionen Brotlaibe und sechs Millionen Frühstücksteilchen gebacken. Das Sortiment umfasst 450 verschiedene Brotsorten. Neben Brotwaren werden zudem über 850 verschiedene andere Produkte wie Sauerteigfladen, Rosinenbrötchen, Croissants, Scones, Muffins und schottische Pancakes produziert. Die Produkte werden nicht nur in Großbritannien, sondern auch in anderen europäischen Ländern wie Deutschland und Frankreich verkauft.

Das Unternehmen ist seit 1955 unter dem Namen British Bakeries tätig. Es entstand aus dem Zusammenschluss verschiedener unabhängiger Backwarenfabriken, die unter Führung des McDougalls Mehlunternehmens zusammengebracht wurden. Später kam das Unternehmen dann zu den Rank Hovis-Mühlen, die im Besitz von Ranks Hovis McDougall sind.


Cap Gemini Ernst & Young
Cap Gemini Ernst & Young ist eine der weltweit größten Gesellschaften für Management- und IT-Beratung sowie die größte Unternehmensberatung europäischen Ursprungs. In Deutschland steht das Unternehmen auf Platz zwei. Cap Gemini Ernst & Young bietet Strategie-, Management- und IT-Beratung, Systemintegration sowie Outsourcing auf globaler Ebene. Darüber hinaus werden Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien in der New Economy beraten. Die neu geformte Organisation beschäftigt weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter und erzielte 2000 einen Pro-forma-Umsatz von rund 8,5 Milliarden Euro.

Für Rückfragen:
Cap Gemini Ernst & Young
Pressesprecher: Thomas Becker
Am Limespark 2
D-65843 Sulzbach
Tel.: 06196/999-1309
Fax: 06196/999-1777
thomas.becker@cgey.com

Web: Mehr Informationen zu Cap Gemini Ernst & Young, den Dienstleistungen und Pressemitteilungen finden Sie unter www.de.cgey.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicoletta Köhler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 591 Wörter, 4774 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cap Gemini Ernst & Young lesen:

Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Vorläufiges Halbjahresergebnis der Cap Gemini Ernst & Young-Gruppe und Veränderungen in der Unternehmensführung

Paris, 25. Juli 2002 - Der Umsatz beträgt im ersten Halbjahr 2002 3,733 Milliarden Euro. Das entspricht – bei konstanten Wechselkursen und Parametern – einem Rückgang von 14,5 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2001 (4,440 Milliarden Euro). D...
Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Qualifizierte Finanz-Beratung ist oft reine Glückssache

Berlin, 26. Juli 2002 – Die Beratungsqualität der größten deutschen Finanzdienstleister ist bestenfalls Mittelmaß. Die Leistung der einzelnen Berater schwankt enorm, so dass die Qualität der Finanzberatung für den Kunden zu einem reinen Glück...
Cap Gemini Ernst & Young | 11.07.2002

Größte Unternehmensberatung europäischen Ursprungs zieht nach Berlin

Berlin, 11. Juli 2002 - Die größte IT- und Managementberatung europäischen Ursprungs verlegt den Zentraleuropasitz nach Berlin. Ab sofort koordiniert Cap Gemini Ernst & Young die Aktivitäten der rund 3.000 Mitarbeiter für die Länder Deutschland...