info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
D.W. Renzmann |

D.W.Renzmann: Erfolg auf der drupa 2008 mit Waschraum und Wassermühle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Reinigungssysteme und Destillieranlagen für die grafische Industrie


Monzingen/Düsseldorf, 24. Juni 2008 --- D.W.Renzmann, Spezialist für Reinigungslösungen und Destillieranlagen in der Druck- und Farbenindustrie, zeigt sich zufrieden mit seiner drupa-Teilnahme. Das Unternehmen aus dem rheinland-pfälzischen Monzingen konnte auf der drupa 2008 in Düsseldorf wertvolle neue Geschäftskontakte knüpfen. Fast ein Drittel der Standbesucher hatten erstmals Kontakt zum Unternehmen.

Neben Interessenten aus Deutschland und Westeuropa war auch das Interesse aus Osteuropa und Fernost mit jeweils zehn Prozent der Standbesucher groß. Bei den ausgestellten Produkten standen im Bereich Reinigung die Waschanlagen für Teile und Tiefdruckzylinder sowie die Destillieranlagen im Zentrum des Besucherinteresses.
Viele Standbesucher waren angetan vom Flair des Messestandes. Neben einer kompletten Waschraumeinrichtung hatte Renzmann auch eine Straußwirtschaft nach Düsseldorf gebracht. Hier konnten die Besucher des Renzmann-Messestandes Weine aus der Nahe-Region, der Heimat des Unternehmens genießen. Die in die Straußwirtschaft integrierte Wassermühle am Messestand war eines der begehrtesten Fotoobjekte der Messe.
Michael Schneiß, kaufmännischer Geschäftsführer D.W.Renzmann, zieht ein positives Fazit des Messeauftritts: "Wir konnten feststellen, dass viele Standbesucher sich bereits im Vorfeld des Messebesuchs gut vorbereitet hatten. Dies führte zu effizienten Kontakten, die oft bereits einen projektbezogenen Gesprächsverlauf erlaubten."

Für die Redaktion:
Eine Abbildung für diese Pressemitteilung ist erhältlich per Download: http://www.csion.de/communications/Abb_RENZMANN_drupa_Fazit.jpg

Bildunterschrift: Reger Besuch am Messestand von D.W.Renzmann auf der drupa in Düsseldorf: Der Waschraum für die grafische Industrie wurde ergänzt durch eine Straußwirtschaft mit Nahe-Riesling.


Bei Veröffentlichung Belegexemplar erbeten.


Über RENZMANN
D.W.RENZMANN Apparatebau entwickelt, fertigt und vertreibt seit fast 40 Jahren Reinigungs- und Aufbereitungssysteme für die grafische Industrie und für die Farben- und Lackindustrie. Der mittelständische Betrieb agiert weltweit und ist mit ca. 60 Vertretungen in Europa, den USA und Asien international präsent. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Monzingen, Rheinland-Pfalz.


Kontakt:

D.W.RENZMANN Apparatebau
Frau Heike Beenen
Industriestraße 1
D-55569 Monzingen
Tel.: +49 (0) 6751 - 878-290
Fax: +49 (0) 6751 - 878 5291
E-Mail: beenen@dw-renzmann.de

Csion Services GmbH
Herr Thomas Glörfeld
Louisenstraße 121
D-61348 Bad Homburg v.d.H.
Tel.: +49 (0) 6172 - 92 41-22
Fax: +49 (0) 6172 - 92 41-11
E-Mail: thomas.gloerfeld@csion.de


Web: http://dw-renzmann.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Filies, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2282 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von D.W. Renzmann lesen:

D.W. Renzmann | 23.08.2007

CLEANfleXs: Sales Record in the run-up to Labelexpo 2007

Monzingen, August 23, 2007 --- In the run-up to Labelexpo 2007 in Brussels the cleaning system provider D.W. Renzmann announces its latest sales record for the CLEANfleXs washing machine. Since the start of production three years ago the compact clea...
D.W. Renzmann | 23.08.2007

CLEANfleXs mit neuem Absatzrekord im Vorfeld der Labelexpo 2007

Monzingen, 23. August 2007 --- Im Vorfeld der Labelexpo 2007 in Brüssel kann der Reinigungssystemanbieter D.W. RENZMANN aus Monzingen einen neuen Absatzrekord für seine Waschmaschine CLEANfleXs verzeichnen. Die kompakte Reinigungsanlage, die besond...