info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quintiq |

FirstGroup setzt auf Ressourcenplanung mit Quintiq

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Aberdeen, Schottland, ’s-Hertogenbosch, Niederlande, 24. Juni 2008 – Das weltweit führende Transportunternehmen FirstGroup hat Quintiq, einen Spezialisten für Advanced Planning & Scheduling (APS), mit der Erstellung einer Softwarelösung zur Optimierung seines Ressourceneinsatzes beauftragt.

Nach dem Erfolg eines Pilotprojekts bei First ScotRail wird die Gruppe nun alle ihre Franchise-Bahngesellschaften mit der Optimierungslösung von Quintiq ausstatten. Neben First ScotRail sind dies First TransPennine Express, First Capital Connect und First Great Western.

Mit der Quintiq-Lösung arbeitet First in Zukunft effizienter und damit kosten- und servicebewusster. Automatisch wird der optimale Bedarf an Zügen, Lokführern und Personal ermittelt und angezeigt. Dabei ermöglicht das wissensbasierte Planungssystem tiefe Einblicke in betriebliche Erfordernisse und Engpässe. Auf Knopfdruck wird zum Beispiel dargestellt, welche Lokführer auf einer ausgewählten Strecken fahren dürfen. Ebenfalls berücksichtigt werden Arbeitsverträge, Schichtpläne und Pausenregelungen oder auch Eigenschaften des Fuhrparks, wie z. B. technische Spezifikationen und Passagierkapazitäten.

„All diese Informationen zu jeder Zeit verfügbar zu haben, ist ein immenser Vorteil“, erläutert Victor Allis, CEO von Quintiq. „Bei allen Entscheidungen über Routen, Fahrpläne, Personal, Ressourcen und Kosten ist es den Disponenten jetzt möglich, ihre Strategien vorab zu testen. Das macht unser System zur idealen Unterstützung für langfristige und strategische Planung – aber auch für den täglichen Betrieb, wenn beispielsweise Wartungsarbeiten schnelles Umplanen erforderlich machen.“

Leo Goodwin, kaufmännischer Vorstand bei First TransPennine Express, bestätigt: „First hat lange nach einer einheitlichen APS-Lösung gesucht, die die Stärken jeder Bahngesellschaft optimal unterstützt. Die Professionalität, Leistungsbereitschaft und Flexibilität von Quintiq hat uns sehr überzeugt. Unser Service verbessert sich und wir haben einen wichtigen Partner hinzugewonnen.“

Victor Allis ergänzt: „Mit dem Pilotprojekt konnten wir beweisen, dass Quintiq den komplexen Geschäftsregeln einer Bahngesellschaft vollauf gewachsen ist. Die Disponenten hatten die gesamte Planung fest im Griff. Bei der interaktiven Optimierung trifft hoch moderne Technologie auf das Können der Verantwortlichen – der beste Weg zur optimalen Planung.“

Über Quintiq
Quintiq bietet hoch entwickelte Softwarelösungen für Planung, Disponierung und Supplychain-Management. Das 1997 gegründete und seitdem ständig expandierende niederländische Unternehmen entwickelt und implementiert Systeme für die Optimierung und Automatisierung komplexer unternehmensweiter Geschäftsprozesse. Quintiq hat seinen Hauptsitz in ’s-Hertogenbosch, Niederlande sowie weitere Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Finnland, Australien, Malaysia, China und den USA. Mehr auf www.quintiq.de.

Über FirstGroup
FirstGroup ist das weltgrößte Transportunternehmen mit durchschnittlichen Jahreseinnahmen von mehr als 6 Mrd. Euro. In Großbritannien und den USA beschäftigt das Unternehmen rund 137.000 Mitarbeiter und befördert jährlich mehr als 2,5 Mrd. Passagiere.

UK Bus
- Als größtes britisches Busunternehmen betreibt die Gruppe jede fünfte Buslinie des Landes. Fast 9.000 Fahrzeuge fahren jeden Tag rund 3 Mio. Passagiere in 40 Städten.

UK Rail
- Verantwortlich für ein Viertel des englischen Schienennetzes, betreibt die Gruppe einen Mix aus Intercity-, Nahverkehrs- und Regionalverbindungen mit einem Passagieraufkommen von 275 Mio. Personen im Jahr.
- Mit ihren vier Gesellschaften First Capital Connect, First Great Western, First ScotRail und First TransPennine Express sowie der Open-Access-Gesellschaft Hull Trains ist First der größte Schienenverkehrsanbieter des Landes.
- Auch Schienengüterverkehr bietet UK Rail über die First GBRf an und betreibt außerdem den „Croydon Tramlink“, das größte Straßenbahnnetz Englands, das jährlich über 26 Mio. Pendler im Raum London transportiert.

Nordamerika
- Am 1. Oktober 2007 erwarb die FirstGroup das größte Schul- und Linienbusunternehmen der USA, Laidlaw International, und damit auch die berühmten Überlandbusse von Greyhound.
- Die Gruppe betreibt in Nordamerika vier Geschäftsbereiche: Schulbusse (First Student), öffentlicher Personennahverkehr (First Transit), Werkstätten für Flottenbetreiber (First Services) und Städteverbindungen per Bus (Greyhound). Märkte der FirstGroup America Inc. mit Sitz in Cincinnatti sind USA und Kanada.

- First Student ist mit seinen 60.000 gelben Bussen der größte Anbieter von Schulverkehr in Nordamerika. Jeden Tag nutzen fast 4 Mio. amerikanische und kanadische Schüler das Angebot.
- First Transit ist einer der bedeutendsten Transportanbieter für öffentlichen Nahverkehr im Auftrag von Städten und Gemeinden. Dazu gehören auch Flughafen-Shuttleservices, „Call a Ride“-Minibusse mit den dazugehörigen Callcentern und andere flexible Transportangebote.
- First Services ist Amerikas größter Anbieter von Vertragswerkstätten und Zusatzdienstleistungen für Fuhrparkbetreiber. Zu den Kunden gehören öffentliche Institutionen wie Feuerwehr, Polizei und Behörden. Neben Fahrzeugwartung bietet First Services auch Logistikdienstleistungen und Facility-Management. Kunden sind z. B. die US Navy und Air Force.
- Greyhound bietet als einziges Unternehmen einen landesweiten Linienbusverkehr auf Langstrecken. Rund 25 Mio. Reisende in den USA und Kanada erreichen jedes Jahr eine von 3.100 Destinationen.

- Daneben ist das Unternehmen auch auf dem europäischen Kontinent zu Hause: 150 FirstGroup-Busse fahren in Süddeutschland und ab 2009 bedient die Gruppe gemeinsam mit dem Partner DSB im Rahmen der neuen Öresund-Verbindung Schienenstrecken zwischen Dänemark und Schweden.

Ihre Ansprechpartner:
Lucy Turpin Communications GmbH
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675 München
Tel.: +49 (0)89 41 77 61-42
Fax: +49 (0)89 41 77 61-11
E-Mail: quintiq@lucyturpin.com

Quintiq
Alexandra Fromm
Marketing & PR
Tel: +31 (0)73 691 07 39
E-Mail: alexandra.fromm@quintiq.com



Web: http://www.quintiq.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela McConnell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 727 Wörter, 5973 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quintiq


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quintiq lesen:

Quintiq | 02.08.2011

US - Beteiligung: LLR Partners und NewSpring Capital investieren in Quintiq

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 02. August 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling-(APS) Softwarelösungen für Unternehmen und die Beteiligungsunternehmen LLR Partners und NewSpring Capital aus dem Raum Philadelp...
Quintiq | 28.06.2011

Quintiq: Neuankündigung eines leistungsstarken Demand Planner-Tools

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 28. Juni 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling- (APS) Lösungen, gab heute die Einführung seiner Demand Planner-Lösung bekannt. Ein leistungsstarkes Prognosetools, das die Kunde...
Quintiq | 20.06.2011

Das italienische Textilunternehmen Loro Piana entscheidet sich für Quintiq, um seine Produktivität und seine Lieferleistung zu optimieren

's-Hertogenbosch, Niederlande, 20 Juni, 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling - (APS) Lösungen, gibt heute bekannt, dass der italienische Textilien- und Luxuswarenfabrikant Loro Piana sich für Quintiq Company...