info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MEGA International |

MEGA integriert neues IT-Planungstool in Modeling Suite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sichere Roadmap für IT-Entscheider mit ganzheitlichem Planungsinstrument

Berlin, 01. Juli 2008 – MEGA erweitert seine Modeling Suite um ein neues Planungstool: MEGA IT Planning. Zusätzlich zu einem umfassenden Überblick über die gesamte IT-Infrastruktur eines Unternehmens können IT-Verantwortliche nun auch die weitere Entwicklung der Anwendungslandschaft planen sowie organisatorische und finanzielle Auswirkungen prüfen.

Die von MEGA IT Planning erstellte Roadmap berücksichtigt sowohl technische, als auch betriebswirtschaftliche Aspekte wie Preisänderungen, nötige Upgrades oder auslaufende Produkte. Anhand von ausführlichen Ist- und Soll-Szenarien können die Verantwortlichen im Unternehmen schnell erkennen, mit welchen Anwendungen sich die IT-Strukturen optimieren lassen. Dabei lässt sich jeder einzelne Schritt in der Entwicklung der IT-Infrastruktur nachvollziehen. Umfangreiche Simulationsmöglichkeiten erlauben es den Experten, verschiedene Szenarien durchzuspielen und sich dann für die beste Lösung zu entscheiden.

Alle wichtigen Informationen sind im zentralen MEGA Repository abgespeichert, auf das alle Tools der MEGA Modeling Suite zugreifen. Technische und kaufmännische Entscheider nutzen dieselben aktuellen Daten. Damit sind IT-Planung und BPM (Business Process Management) optimal miteinander verzahnt.

"IT-Strukturen und betriebswirtschaftliche Prozesse dürfen innerhalb desselben Unternehmens nicht voneinander unabhängig betrachtet werden", erklärt Rolf Irion, Vice President DACH bei MEGA. "Die MEGA Modeling Suite vereint beide Komponenten. Dieser ganzheitliche Ansatz und die Flexibilität unserer Lösungen wurden erst kürzlich in einer Studie der TU München hervorgehoben. Mit MEGA IT Planning haben wir einen weiteren Schritt zu einem allumfassenden Planungs-instrument getan."

Über MEGA International
MEGA International (www.mega.com) ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für Unternehmensarchitektur, Geschäftsprozessanalyse und GRC (Governance, Risk and Compliance). Das Unternehmen betreut weltweit mehr als 50.000 Lizenzen. Mit den Modellierungstools von MEGA können Unternehmen verborgene Gewinnpotenziale schneller erkennen, ihre Prozesse steuern und Risiken minimieren. Die Analysten von Gartner und Forrester bewerten das Unternehmen regelmäßig als Branchenführer. Zu den Kunden von MEGA zählen auch die Allianz, AXA, Nissan, AT&T, British American Tobacco, Morgan Stanley und die NASA.

Pressekontakt:

Melanie Sy
ECCO Düsseldorf/EC Public Relations GmbH
Tel: 0211-23 94 49-14
Fax: 0211-23 94 49-29
melanie.sy@ecco-duesseldorf.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Sy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2565 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MEGA International lesen:

MEGA International | 19.08.2008

MEGA bei zwei Gartner-Untersuchungen im Visionaries-Quadranten platziert

Berlin, 19. August 2008 – MEGA, ein führender Anbieter von Lösungen für Enterprise Architecture (EA), Business Prozess Analyse (BPA) und Governance, Risk and Compliance (GRC), hat jetzt bei zwei Untersuchungen des Marktforschungsunternehmens Gart...
MEGA International | 02.06.2008

Michael Page entscheidet sich für MEGA Modeling Suite

Berlin, 02. Juni 2008 – Das internationale Personalberatungsunternehmen Michael Page nutzt die MEGA Modeling Suite, um seine Unternehmensprozesse weltweit zu optimieren. Die Software wird eingesetzt, um IT-Strukturen besser an die Bedürfnisse des U...
MEGA International | 27.05.2008

MEGA International unterstützt 26. St.Galler Anwenderforum

Berlin, 27. Mai 2008 – Experten und Wissenschaftler werden sich dieses Jahr am 02. Juni auf dem St. Galler Anwenderforum zu den Themenschwerpunkten, Enterprise Architecture (EA), Integration und Serviceorientierung austauschen sowie Nutzen und Einsa...