info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scanpoint Deutschland GmbH |

Scanpoint Deutschland erhält Großauftrag von 24/7 Netze GmbH und MVV Energie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Energieversorger setzen auf Expertise von Scanpoint bei der Digitalisierung von Altdokumentationen


Waldbronn – Auftrag erteilt: Die Scanpoint Deutschland GmbH digitalisiert die komplette Altdokumentation der technischen Anlagen der MVV Energie. Der Scandienstleister gewann eine entsprechende Ausschreibung der mit der Projektleitung beauftragten 24/7 Netze GmbH, einer Shared Service Gesellschaft des MVV-Konzerns. Die Auftragsabwicklung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen bei der MVV Energie sowie einer weiteren Shared Service Gesellschaft, der 24/7 IT-Services GmbH. Scanpoint beginnt in Kürze, circa 850.000 Blatt im Format DIN A5 bis DIN A0 zu scannen und zu verschlagworten. MVV optimiert somit den Zugriff auf rund 4.300 Aktenordnern inkl. 2.600 Hängeregistern, in denen die Altdokumentationen derzeit noch aufbewahrt werden.

Energiekonzerne müssen – so schreibt es der Gesetzesgeber vor –die zu ihren Kraftwerken und Anlagen gehörigen Dokumentationen über Jahrzehnte aufbewahren. Dazu gehören sowohl beschreibende Texte als auch großformatige Zeichnungen. Deren Bereithaltung in papiergebundener Form nimmt nicht nur Platz in Anspruch, sondern ist auch dem Risiko eines Verlustes durch Brand oder Wasserschäden ausgesetzt. Außerdem ist der Zugriff darauf zeitaufwändig und mühsam. Diese Probleme wollte die MVV Energie AG, Deutschlands größtes börsennotiertes Stadtwerke-Netzwerk, gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen, der Netzgesellschaft 24/7 Netze GmbH lösen. Deshalb startete die 24/7 Netze GmbH in Ihrer Eigenschaft als Betreiberin der MVV-Netze und –Anlagen eine Ausschreibung und suchte einen Dienstleister, der die Altdokumentationen der technischen Anlagen professionell und zu einem attraktiven Preis digitalisiert. Das zu verarbeitende Dokumentenvolumen beläuft sich auf ca. 850.000 Blatt mit einem Mix aus Formaten von DIN A5 bis DIN A0, die derzeit noch in 4.300 Aktenordnern inkl. 2.600 Hängeregistern aufbewahrt werden.

Den Zuschlag erhielt die Scanpoint Deutschland GmbH. „Neben dem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns die logistische Planung sowie die ISO-9000-Zertifizierung davon überzeugt, dass Scanpoint der richtige Partner ist“, erläutern die Projektverantwortlichen bei der 24/7 Netze GmbH und der 24/7 IT-Services GmbH.

Damit digitalisiert und verschlagwortet Scanpoint in enger Abstimmung mit 24/7 Netze GmbH, 24/7 IT-Services GmbH und MVV Energie das gesamte Dokumentenvolumen in mehreren Chargen. So ist sichergestellt, dass die Dokumente maximal zwei Wochen außer Haus sind. Den Transport übernimmt der Scanpoint-eigene Hol- und Bringservice. Die digitalisierten Images erhält der Auftraggeber auf DVD. Definiertes Zielformat für Texte und Schwarz-Weiß-Zeichnungen ist das TIFF-Format. Farbige Zeichnungen, Pläne und Fotografien werden in Farbe gescannt. Anschließend erfolgt eine Komprimierung mit dem LuraDocument PDF Compressor, sodass die Dateigröße auch bei farbigen Dokumenten so gering wie möglich bleibt. Ebenfalls auf der DVD befindet sich die Indexdatenbank zur Überführung der Images in das Enterprise-Content-Management-System OS.5|ECM der Firma Optimal Systems GmbH, Berlin. Die MVV Energie setzt seit 1998 das nach TÜVIT/VOI-Kriterien zertifizierte System konzernweit ein. Nach dem Scannen werden die Akten bei Scanpoint Deutschland in den ursprünglichen Zustand versetzt und an den Auftraggeber zurück geliefert.

Über die Scanpoint Deutschland GmbH:

Die Scanpoint Deutschland GmbH ist Spezialist für das Digitalisieren und Archivieren von Papierdokumenten inklusive Datenextraktion und deren Verarbeitung. Die Digitalisierung erfolgt datenschutzgerecht und unabhängig von der Quelle, Struktur oder Art, die Datenextraktion richtet sich nach Kundenwünschen. Über ein bundesweit flächendeckendes Franchisenetz bieten die nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Scanpoint-Partner intelligente Digitalisierungs-Dienstleistungen in einheitlicher Güte an. Die Scanpoint-Softwarelösungen unterstützen Kunden zusätzlich im Bereich der Dokumenten- und Datenerfassung. Das Unternehmen wurde 1979 gegründet und ist Teil der Scanpoint Europe Holding GmbH (Wien), deren Eigentümerin die Österreichische Post AG ist. In ihrer Zentrale in Waldbronn sind derzeit 60 Mitarbeiter unter Leitung von Petra Greiffenhagen und Franz Reichl beschäftigt. Weitere Informationen unter www.scanpoint.eu

Ihre Redaktionskontakte

Scanpoint Deutschland GmbH
Tobias Schlick
Im Ermlisgrund 28 - 30
D-76337 Waldbronn
Telefon: +49 7243 5699-23
Telefax: +49 7243 5699-33
presse@scanpoint.eu
http://www.scanpoint.eu

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 3960 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scanpoint Deutschland GmbH lesen:

Scanpoint Deutschland GmbH | 02.02.2009

Ewald Baumann und Martin Ferger übernehmen Geschäftsführung von Scanpoint

Die zentralen Themen bei Scanpoint sind für Ewald Baumann die Ausstattung der Unternehmen IT-technisch und die Verbesserung der Arbeitsabläufe der Businessprozesse. Für Martin Ferger gilt es neue Kunden zu gewinnen und die Umsetzung in den Verteil...
Scanpoint Deutschland GmbH | 30.09.2008

Scanpoint erhält Großauftrag von SAP

„Wir erhalten pro Monat die Abrechnungen zu etwa 15.000 Reisen mit durchschnittlich fünf Belegen pro Vorgang“, so Michaela Bernhard, zuständige Projektleiterin bei Scanpoint Deutschland. „Die Herausforderung besteht vor allem darin, das heteroge...
Scanpoint Deutschland GmbH | 25.08.2008

Hans-Peter Petto neuer Geschäftsführer von Scanpoint Deutschland

Hans-Peter Petto (43) ist Diplom-Kaufmann und graduierte zum MBA an der University of Wales in Cardiff. Er verfügt über eine 15-jährige Erfahrung in der Direct Marketing Industry. Nach seiner Tätigkeit für die Deutsche Post im Direktmarketing, w...