info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MicroMountains Network e.V. c/o IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg |

Innovationsforum Medizintechnik in Tuttlingen: Noch Plätze frei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Industrie trifft internationale Wissenschaftler mit brandneuen Ideen / Netzwerk MicroMountains erwartet Innovationsschub


Tuttlingen, 15. Juli 2008. Welche Innovationen machen das Rennen in der Medizintechnik? Interessierte Unternehmen aus ganz Europa erfahren auf einem neuen Fachforum, was den Gesundheitsmarkt erwartet und welche Lösungen die Wissenschaft bereits in der Hinterhand hat. Das Innovationsforum Medizintechnik des Netzwerks MicroMountains findet erstmals am 24. und 25. Juli 2008 in Tuttlingen statt. Es sind noch Plätze frei. Unternehmer und Interessenten aus Entwicklungsabteilungen der Industrie können sich über die Internetadresse
www.innovation-forum.eu anmelden.

Ziel des MicroMountains Innovationsforums ist es, Wissenschaft und Industrie zu einem moderierten Dialog an einen Tisch zu bringen und dadurch den Weg von der Idee zur Produktentwicklung zu verkürzen. Das Forum soll einen Innovationsschub in der Medizintechnik auslösen. Dreißig internationale Spitzenforscher präsentieren auf dem Forum ihre Ideen und Lösungen – darunter intelligente Implantate und regenerative Biomaterialien, Innovationen für minimal invasive Operationstechniken, Endoskopie, Diagnostik und Dialyse. Die teilnehmenden Firmen können vor Ort erste Schritte zur Weiterentwicklung und industriellen Umsetzung der Produktideen vereinbaren. Über die Medizintechnikbranche hinaus bietet das Forum Chancen für Unternehmen der Sparten Elektronik, Informations-, Kunststoff- und Mikrosystemtechnik.

Zur Eröffnung in der Stadthalle Tuttlingen spricht Baden-Württembergs Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg. Initiator ist das Netzwerk MicroMountains, eine Wirtschafts- und Technologie-Initiative der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, in Kooperation mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg. Tuttlingen ist mit 600 Medizintechnik-Unternehmen das Weltzentrum der Branche. Beteiligt sind das Fachgebiet Medizintechnik im VDI, die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE, das Steinbeis Europa-Zentrum, das MITT e.V., Innovationscoach Dr.-Ing. Mechthild Wolber, die Stadt und der Landkreis Tuttlingen. Die EU fördert das Forum durch das Enterprise Europe Network.

Die Teilnahme kostet 270 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Konferenzsprache ist Englisch. Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Dipl.-Wirtschaftsingenieurin Sandy Jeschke, Projektleiterin bei der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Romäusring 4, 78050 Villingen-Schwenningen, Telefon +49 7721 922149, Fax +49 7721 922182, E-Mail jeschke@villingen-schwenningen.ihk.de,
Web www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de.

MicroMountains Network
MicroMountains Network e.V. ist die High-Tech-Initiative des Industriestandorts Schwarzwald-Baar-Heuberg, die von der IHK ins Leben gerufen wurde. Sie richtet den Fokus ihrer Aktivitäten besonders auf Medizin-, Ultrapräzisions- und Mikrosystemtechnik und verwandte Branchen – darunter Elektronik, Informations-, Mess- und Kunststofftechnik. Ziel ist, die technologische Leistungsfähigkeit der Region nachhaltig voranzutreiben. Der Verein initiiert und betreibt Programme zur Beschleunigung von Innovationen. Er fördert die Zusammenarbeit mittelständischer Unternehmen, begleitet Existenzgründer von der Geschäftsidee bis zum Marktauftritt und gewinnt Nachwuchskräfte u.a. durch Wettbewerbe und Patenschaften. www.micromountains.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl.-Wirtschaftsingenieurin Sandy Jeschke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3266 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MicroMountains Network e.V. c/o IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg lesen:

MicroMountains Network e.V. c/o IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg | 19.01.2012

Neue Wege in Sensorik, Spritzguss und Rapid Manufacturing

Das Netzwerktreffen von Experten aus der Wissenschaft und Entwicklungsingenieuren und Entscheidungsträgern aus der Industrie findet ab 10 Uhr im Kongresszentrum Neue Tonhalle statt. Interessenten können sich bis zum 23. Februar auf der Internetseit...
MicroMountains Network e.V. c/o IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg | 01.12.2010

Neue Mikrosysteme mit Potenzial für die Industrie

Villingen-Schwenningen, Dezember 2010. Das Technologienetzwerk MicroMountains und die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg veranstalten am 2. Februar 2011 ihr drittes Innovationsforum für Mikrotechnologien und Mikrosysteme. Im Kongresszentrum Neue Tonhall...