info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Juniper Networks feiert zehnten Geburtstag seiner JUNOS-Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit dem zuverlässigen und sicheren Netzwerk-Betriebssystem JUNOS können Administratoren ihre Netze effektiver managen, Kosten senken und Netzwerkumgebungen schnell und effizient an geänderte Geschäftsanforderungen anpassen


München, 22. Juli 2008 – Juniper Networks, Inc. (NASDAQ: JNPR), führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungs-Netzwerke, gibt das zehnjährige Jubiläum seines Single-Source-Betriebssystems JUNOS® bekannt. Über die letzten zehn Jahre hinweg hat Juniper im Quartalsrhythmus neue Versionen seiner JUNOS-Software präsentiert, um den wachsenden High-Performance-Networking-Ansprüchen von mehr als 30.000 Kunden im Bereich der Service Provider, der Firmenkunden und der öffentlichen Einrichtungen gerecht zu werden. Kennzeichnend für die JUNOS-Software ist die hohe Systemverfügbarkeit, der automatisierte Netzwerkbetrieb und die Integration verschiedenster Funktionen. Dadurch kann Juniper die Komplexität in der Netzwerkinfrastruktur reduzieren und bei gleichbleibender Leistung und Funktionalität die Betriebskosten senken.

„Juniper hat es sich von Anfang an zur Aufgabe gemacht, durch innovative Lösungen komplexe Netzwerkanforderungen zu vereinfachen. Die dabei gemachten Erfahrungen sind in unsere gesamten Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten in den Bereichen Halbleiter, Systeme und Software eingeflossen“, berichtet Pradeep Sindhu, Gründer und CTO von Juniper Networks. „Um den wachsenden Anforderungen der Unternehmen in den Berechen Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit gerecht zu werden muss ein Netzwerkbetriebssystem fortlaufend weiterentwickelt werden.“

Die Entwicklungstätigkeit von Juniper Networks für die JUNOS-Software stützt sich auf drei elementare Designprinzipien, die zusammen unter dem Stichwort ‚Power Of One’ zusammengefasst werden:

– Ein Netzwerk-Betriebssystem für alle Plattformen, um den Zeit-, Ressourcen- und Arbeitsaufwand für Planung, Einrichtung und Betrieb einer leistungsfähigen Netzwerk-Infrastruktur zu reduzieren.

– Ein Software Release Train mit dem Ziel, stabile und vollständig regressionsgeprüfte Verbesserungen von Funktionen und Features zu bieten.

– Eine modulare Softwarearchitektur, um eine verfügbare, sichere Software bereitzustellen, die sich auch schnell weiterentwickeln lässt.

Diese bewährten Prinzipien bildeten die Leitlinien bei der Weiterentwicklung von JUNOS, das mittlerweile auf einer breiten Palette von Juniper Networks Plattformen läuft. Sie schließt eine große Funktionsauswahl für Routing, Switching und Sicherheit sowie eine ganze Palette anspruchsvoller Netzwerk-Services ein. Allein im zurückliegenden Jahr präsentierte Juniper eine Partner Solution Development Platform (PSDP), die Kunden und Partner zum Design und zur Entwicklung spezialisierter Applikationen auf JUNOS auffordert. Ferner wurden Sicherheits-Services aus der ScreenOS-Software von Juniper Networks in JUNOS 9.0 integriert. Juniper präsentierte acht neue Hardware-Plattformen, die unter JUNOS laufen, darunter die erste leistungsfähige Control Plane Scaling Platform sowie Ethernet-Switche für IT-Organisationen.

Über Juniper Networks
Juniper Networks, Inc. ist das führende Unternehmen auf dem Gebiet der Hochleistungs-Netzwerke. Die von Juniper angebotene, hochleistungsfähige Netzwerk-Infrastruktur dient als reaktionsschnelle und verlässliche Umgebung, um Dienste und Anwendungen in einem einzigen, durchgängigen Netzwerk einzurichten. Das gibt Unternehmen mit hohen Performance-Ansprüchen den entscheidenden Auftrieb. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.juniper.net.

Juniper Networks und das Logo von Juniper Networks sind eingetragene Warenzeichen von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Staaten. Alle übrigen Warenzeichen, Dienstleistungszeichen sowie eingetragenen Warenzeichen und Dienstleistungszeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.


- Pressekontakt:
Sven Kersten-Reichherzer
HBI Helga Bailey GmbH
Tel: 089 / 99 38 87 33
E-Mail: kersten-reichherzer@hbi.de
www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3863 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 14.07.2011

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum S...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...