info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Neue Vermögen AG |

Neue Vermögen AG weiter auf Wachstumskurs: Traunsteiner Vermögensverwalter baut seine Marktposition kräftig aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


-Betreutes Kundenvolumen steigt um 17 Prozent -Einstieg in die Zukunftsmärkte Wasser und Wald -Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrats

Traunstein, 23. Juli 2008 – Eine kerngesunde Bilanz, ein kräftiges zweistelliges Wachstum beim betreuten Kundenvolumen und eine Fülle frischer Anlagekonzepte, die vom Markt sehr gut angenommen werden: Auf der Hauptversammlung der Neue Vermögen AG im Alten Kurhaus in Bad Reichenhall konnten Ferdinand Fiedler, Vorstandsvorsitzender, und Gottfried Urban, Vorstand, den rund 200 anwesenden Aktionären – allesamt Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner des Traunsteiner Vermögensverwalters – gute Nachrichten überbringen. Entgegen dem allgemeinen Branchentrend knüpfte die Neue Vermögen AG im Geschäftsjahr 2007 an die positive Entwicklung der Vorjahre an und erzielte erneut ein sehr gutes Ergebnis: Bei allen Finanzkennzahlen wurden Rekordwerte erreicht. Der gute Start im ersten Halbjahr 2008 lässt erwarten, dass die Neue Vermögen AG ihre Erfolgsgeschichte auch im laufenden Jubiläumsgeschäftsjahr fortschreiben wird – der Traunsteiner Vermögensverwalter feiert im Oktober sein zehnjähriges Firmenjubiläum.

„2007 war kein einfaches Börsenjahr mit teilweise extremen Kursschwankungen und starken Verwerfungen an den internationalen Finanzmärkten“, sagt Ferdinand Fiedler, Vorstandsvorsitzender der Neue Vermögen AG. Die Ausrichtung der Neue Vermögen AG auf ihr Kerngeschäft der Fonds- und Vermögensverwaltung, ergänzt um das strategische Engagement im Sektor der erneuerbaren Energien, habe sich in diesem Umfeld einmal mehr bezahlt gemacht. „Während die Großbanken und die halbstaatlichen Finanzinstitute rund um den Globus Abschreibungen in Milliardenhöhe vornehmen mussten und vereinzelt sogar um ihr Überleben kämpfen, ist es uns als unabhängigem Vermögensverwalter erneut gelungen, Marktanteile zu gewinnen und ein Rekordergebnis zu erzielen“, so Fiedler.

Die positive Entwicklung lässt sich an den Geschäftszahlen ablesen: Der Bilanzgewinn verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um 47,8 Prozent. Mit einer Eigenkapitalquote von 71 Prozent verfügt das Unternehmen über eine solide Kapitalausstattung. Die Aktionäre der Neue Vermögen AG profitieren von der positiven Entwicklung durch eine neuerliche Anhebung der Dividende auf 24 Prozent bei den Stammaktien (Vorjahr: 19 Prozent) bzw. 25 Prozent bei den Vorzugsaktien (Vorjahr: 20 Prozent). Zum Ausdruck kommt die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells aber auch in der kerngesunden Bilanz: Sowohl Creditreform als auch BBR Baetge bescheinigen der Neue Vermögen AG wie in den Vorjahren ein Top-Rating. Angesichts der glänzenden Geschäftszahlen verliefen die Abstimmungen denn auch ohne jede Überraschung: Die Aktionäre stimmten bei einer Präsenz von 85 Prozent des Grundkapitals allen Beschlussvorlagen nahezu einstimmig zu.

Betreutes Kundenvolumen steigt um 17 Prozent

Getragen wurde die positive Entwicklung vor allem von dem gezielten Ausbau der Fonds- und Vermögensverwaltung und der Weiterentwicklung des Dienstleistungsspektrums im institutionellen Geschäft. Den höchsten Zuwachs erzielten die Fondsvermögensverwaltung und die NV Strategiefonds mit einem Plus von knapp 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Fondsfamilie der Neue Vermögen AG umfasst zwischenzeitlich vier Fondskonzepte mit unterschiedlichem Rendite-/Risiko-Profil, die in Kooperation mit namhaften Partnern aufgelegt wurden. Mit den NV Strategiefonds eröffnet die Neue Vermögen AG einem breiteren Anlegerpublikum die Chance auf eine professionelle Vermögensverwaltung. Jeder Fonds wird dabei als eigenständiges Vermögen betrachtet und nach den Grundsätzen einer unabhängigen Vermögensverwaltung betreut wie etwa große Privat- oder Stiftungsvermögen.

Ein Großteil der Mittel ist konservativ in offenen Immobilienfonds und Rohstoffen investiert. Dank der breiten Streuung des Fondsvermögens über die unterschiedlichsten Anlageklassen haben sich die NV Strategiefonds in dem schwierigen Börsenumfeld insgesamt gut behauptet: Alle Produkte der Fondsfamilie haben – bezogen auf den Zeitraum seit ihrer Auflage bis heute – ihre Benchmark, teilweise sogar deutlich, hinter sich gelassen. Als erster NV Strategiefonds wurde jetzt der ‚NV Strategie Fonds Konservativ‘ von der renommierten Ratingagentur S&P Morningstar mit der höchsten Auszeichnung – 5 Sterne – versehen.

Fortsetzung der Erfolgsgeschichte mit frischen Investmentideen

Gottfried Urban, Vorstand der Neue Vermögen AG, zeigt sich optimistisch, dass sich das Wachstum mit ungebrochenem Tempo fortsetzt: „Das Marktpotenzial ist enorm, wir sind für die nächsten Jahre sehr gut aufgestellt“, so Urban in seinen Ausführungen zur wirtschaftlichen Lage. „Seriöse Studien prognostizieren für das Segment der unabhängigen Vermögensverwalter bis 2012 jährliche Wachstumsraten in einer Größenordnung von 17 Prozent. Wir haben unsere Strategie darauf ausgerichtet, deutlich schneller zu wachsen als die Gesamtbranche.“

Zum Wachstum beitragen soll auch in Zukunft die Fonds- und Vermögensverwaltung. Für zusätzlichen Auftrieb dürfte dabei auch das veränderte steuerliche Umfeld sorgen. Denn vom 1. Januar 2009 an unterliegen Zinserträge, Dividenden und Kursgewinne in Deutschland der Abgeltungssteuer. Mit den ‚NV Strategie Fonds’ hat die Neue Vermögen AG bereits lange bevor das Thema in den Fokus der breiten Öffentlichkeit rückte und der Markt eine Welle von – vermeintlich abgeltungssteueroptimierten – Anlageprodukten gesehen hat, Fondskonzepte aufgelegt, die den veränderten Rahmenbedingungen in besonderer Weise Rechnung tragen.

Ausbau des Engagements in den Bereichen erneuerbare Energien

Für frischen Wind sollen darüber hinaus auch neue Projekte im erneuerbaren Sektor sorgen. Neben dem Betrieb der vier Biomasseheizkraftwerke unter dem Dach der BioMa Energie AG, an der die Neue Vermögen AG mit knapp 50 Prozent beteiligt ist, wird auch der Ausbau der Dienstleistungspalette etwa im Bereich der Rohstofflogistik weiter vorangetrieben. Zudem wurde im zurückliegenden Geschäftsjahr mit der BioWater AG eine neue Tochtergesellschaft gegründet, die von dem Megatrend Wasser profitieren soll. Der Fokus liegt hierbei auf der Entwicklung von Lösungen für die ökologische Wasserreinhaltung und Wasseraufbereitung. Bereits weit fortgeschritten sind die Vorbereitungen für ein Fondskonzept für die noch weithin unerschlossene Anlageklasse Wald.

Turnusmäßige Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrats

Turnusmäßig stand bei der diesjährigen Hauptversammlung die Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrats auf der Tagesordnung. Wiedergewählt wurden Jürgen Steinhauser (Bereichsleiter Allgäu Neue Vermögen AG, Immenstadt), Johannes Mooslechner (Privatkundenbetreuer der Neue Vermögen AG, Tittmoning) und Peter A. Feneberg (Unternehmer, Oberstdorf). Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurden Meinolf Pousset (Unternehmensberater, Tacherting), Wolfgang Seubert (Unternehmer, Waldbüttelbrunn) und Michael Birkmeir (Bereichsleiter Neuburg Neue Vermögen AG, Neuburg). Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind die langjährigen Aufsichtsratsmitglieder Josef Beer, der auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte, und Matthäus Lehr. Für den im vergangenen Jahr verstorbenen Gründungsaufsichtsrat Ernst-Robert Zauner wurde ein Nachfolger gewählt.


Über die Neue Vermögen AG

Die Neue Vermögen AG gehört mit einem verwalteten Vermögen von rund 1 Mrd. Euro zu den führenden bankenunabhängigen Vermögensverwaltern. 18 regionale Beratungsteams in Deutschland und Österreich kümmern sich um Themen wie private und betriebliche Altersvorsorge und Vermögensverwaltung. Eine Stärke der Neue Vermögen AG liegt in der fondsgebundenen und individuellen Vermögensverwaltung. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Asset Management. Hier hat die Neue Vermögen AG in Kooperation mit führenden Investmentgesellschaften vier Dachfondskonzepte lanciert. Jeder Fonds wird dabei als eigenständiges Vermögen betrachtet und nach den Grundsätzen einer unabhängigen Vermögensverwaltung betreut wie etwa große Privat- oder Stiftungsvermögen. Als unabhängiger Vermögensverwalter ist die Neue Vermögen AG ausschließlich den Interessen ihrer Kunden verpflichtet. Neben Privatkunden vertrauen auch institutionelle Kunden auf die Erfahrung der Neue Vermögen AG. Gegründet wurde die Neue Vermögen AG 1998. Sitz des Unternehmens ist Traunstein. Darüber hinaus verfügt die Neue Vermögen AG über 16 Niederlassungen in Deutschland und eine eigenständige Niederlassung in Österreich. Damit zählt die Neue Vermögen hierzulande zu den unabhängigen Vermögensverwaltern mit dem dichtesten Standortnetz. Aktuell beschäftigt die Neue Vermögen AG rund 100 Mitarbeiter.


Ansprechpartner für die Medien

Neue Vermögen AG

Ferdinand Fiedler
Vorstandsvorsitzender

Gewerbepark Kaserne 5
D-83278 Traunstein

Telefon: +49 (0)861.70 86-114
Telefax: +49 (0)861.70 86-111
E-Mail: f.fiedler@neue-vermoegen.de
Internet: www.neue-vermoegen.de


MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH

Michael Märzheuser/Jochen Gutzy
Geschäftsführer

Theresienstraße 6-8/Ecke Ludwigstraße 21
D-80333 München

Telefon: +49.(0)89.2 88 90-480
Telefax: +49.(0)89.2 88 90-45
E-Mail: neue-vermoegen@maerzheusergutzy.com

Internet: www.maerzheusergutzy.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Gutzy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1118 Wörter, 9315 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Neue Vermögen AG lesen:

Neue Vermögen AG | 05.11.2010

Focus Money und der Nachrichtensender n-tv zeichnen Neue Vermögen AG als "besten freien Vermögensverwalter" aus

Traunstein, 5. November 2010 - Große Ehre für die Neue Vermögen AG: Das Wirtschaftsmagazin Focus Money und der Nachrichtensender n-tv zählen das Unternehmen zu den besten Vermögensverwaltern Deutschlands. Im Auftrag der beiden Medien gingen das ...
Neue Vermögen AG | 29.11.2007

Elite Report 2008: Neue Vermögen AG gehört zur ‚Elite der Vermögensverwalter’

Traunstein, 29. November 2007 – Zum vierten Mal trafen sich gestern führende Vermögensverwalter und Anlageberater aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Luxemburg und der Schweiz zum ‚Vermögenskonvent’ in München. Die besten von ihnen...