info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bigpoint |

Bigpoint bietet weltweit erstes Browsergame für die Konsole an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburger Unternehmen schafft den Technologiesprung


Hamburg, 29. Juli 2008 – Die Hamburger Bigpoint GmbH, Europas führender Anbieter von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), bietet seinen Usern erstmals die Möglichkeit, Browsergames auch auf der Konsole zu spielen. Auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig präsentiert Bigpoint die erste spielbare Demoversion eines Browsergames für die Play Station 3 (PS3). Besucher können auf der Messe ausprobieren, wie es aussieht, wenn Browsergames auf der Konsole gegen Konsole oder gegen PC gespielt werden.

Quantensprung im Gamesmarkt
Bigpoint ist damit einmal mehr auch in der Technologieentwicklung ein Vorreiter im Gamesmarkt. Alle Browsergames von Bigpoint können natürlich wie bisher ohne vorherigen Kauf einer CD und ohne komplizierte Installation ganz einfach online gespielt werden. An diesem bestehenden Modell ändert sich in Zukunft nichts. Neu ist die Möglichkeit und das Ziel von Bigpoint, mit PS3 und zukünftig auch mit Xbox 360 - und mittelfristig auch mit UMTS-Handys - auf derselben Plattform zu spielen. Damit können Spielefans Browsergames erstmalig auch auf der Konsole spielen.

Heiko Hubertz, Gründer und Geschäftsführer von Bigpoint, blickt gespannt in diese neue Zukunft: „Mit dem Erscheinen der Sony Playstation 3 ergeben sich neue Perspektiven. Sie ist ab Werk mit Netzwerkanschluss, WLAN und einem flashfähigem Browser ausgerüstet. Dem komfortablen Spielevergnügen stehen somit alle Türen offen. Dazu kommt, dass ein handelsübliches PS3-Spiel aus dem Laden um die 50 Euro kostet. Unsere Spiele lassen sich hingegen umgehend und nach Gratisregistrierung kostenlos im Browser spielen. So eröffnet sich eine enorme Bandbreite an spannenden Games. In Zukunft wird Bigpoint also auch mit flashbasierenden Spielen bequem im Wohnzimmer auf der Konsole vertreten sein. Wie gehabt einfach kostenlos registrieren und ohne Download losspielen“

Fast 30 Millionen registrierte Bigpoint-User zeigen die rasant wachsende Nachfrage nach hochwertigen Multiplayer-Online-Spielen – und mit der neuen Technologie wird dieser Trend weiter wachsen.

Über Bigpoint
Die Hamburger Bigpoint GmbH, das in Europa führende Unternehmen im Bereich Online-Multiplayer-Spiele (MMOGs), entwickelt und hostet browserbasierte Spiele und hat sich einer besonderen Mission verschrieben: Multiplayer-Online-Spiele in einer Qualität zu entwickeln, wie sie bisher nur über CDs oder Konsolen angeboten werden konnten. Bigpoint generiert seine Umsatzerlöse aus dem Verkauf von virtuellen Gütern für die einzelnen Spiele sowie Online-Werbung. Das Portfolio von derzeit 26 Browserspielen ist seit Dezember 2006 auf dem Spiele-Portal de.bigpoint.com gebündelt und in mittlerweile 14 Sprachen verfügbar. Mit insgesamt fast 30 Millionen Registrierungen und täglich 100.000 Neuanmeldungen ist de.bigpoint.com das größte Portal national und international. Das Unternehmen, das 2002 gegründet wurde, hat mittlerweile 150 Mitarbeiter. Neben seinem Hauptsitz in Hamburg gibt es eine weitere Niederlassung in New York. Im Juni 2008 hat sich GMT und Peacock Equity, dem Kapitalfond von NBC Universal, mehrheitlich an Bigpoint beteiligt.

Neben dem Gewinn des OnlineStar 2007 für die beliebteste Website und dem Red Herring 100 Europe 2007, mit dem das US-amerikanische Magazin Red Herring jährlich die 100 besten privatwirtschaftlichen Technologieunternehmen auszeichnet, wurde Bigpoint 2007 auch mit dem zweiten Platz des Deloitte Technology Fast 50 Award geehrt. Mit einem Wachstum von 4500% in den vergangenen vier Jahren gehörten die Hamburger auch beim Deloitte Technology Fast 500 EMEA zu den 20 Unternehmen der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). Firmengründer Heiko Hubertz wurde zudem mit dem zweiten Platz als Internet Unternehmer der Jahres 2007 geehrt. Weitere Infos finden Sie unter de.bigpoint.com.

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Susanne Häckel / Maren Seiffert
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München
Tel.: +49 89-211 871-35 / - 40
Fax: +49 89-211 871-50
E-Mail: sh@schwartzpr.de / mas@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Unternehmenskontakt:
Bigpoint GmbH
Marie-Luise Gatzka
Christoph-Probst-Weg 3
D-20251 Hamburg
Tel.: +49 (0)40/600 80 99-243
Fax: +49 (0)40/600 80 99-99
E-Mail: M.Gatzka@bigpoint.net
Web: www.bigpoint.net


Web: sh@schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Häckel / Maren Seiffert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 557 Wörter, 4328 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bigpoint lesen:

Bigpoint | 24.11.2008

Bigpoint und MTV Networks International weiten ihre Partnerschaft auf Europa aus

Ab November finden jetzt auch alle Fans von Multiplayer-Online-Games (MMOGs) in Großbritannien, Spanien, Italien, Portugal, Polen, Ungarn sowie in den vier baltischen Staaten eine breite Auswahl der Bigpoint-Games wie „DarkOrbit“, „Seafight“, „...
Bigpoint | 25.09.2008

Bigpoint ist viermal für den OnlineStar 2008 nominiert

Hamburg, 24. September 2008 – Die Bigpoint GmbH, Europas führender Anbieter und Entwickler von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), ist in diesem Jahr mit gleich vier Webseiten für den OnlineStar, dem so genannten Web-Oscar der Internet...
Bigpoint | 16.09.2008

Bigpoint kooperiert mit Telekom Austria Czech Republic

Hamburg, 15. September 2008 – Die Hamburger Bigpoint GmbH, Europas führender Anbieter von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), ist eine Medienpartnerschaft mit der Telekom Austria Czech Republic eingegangen. Diese ist einer der wichtigst...