info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Napster |

Neubesetzung bei Napster: Daniela Bartels übernimmt Leitung der Programming-Abteilung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt, 31.07.2008: Der Online-Musikservice Napster hat sich mit Daniela Bartels eine neue Leiterin für den Bereich Music Programming an Bord geholt.

In ihrer Position als Director Music Programming zeichnet sie für die inhaltliche Aufbereitung des gesamten Musikangebots von Napster Deutschland verantwortlich. Dazu gehört insbesondere die Zusammenstellung der Musikauswahl von Titeln aus allen Genres, um den Musikgeschmack verschiedener Zielgruppen zu treffen und Napster so einem breiten Publikum aber auch Fans von stilistischen Nischen zugänglich zu machen. Ferner ist sie zentraler Ansprechpartner für Major- und Indie-Labels sowie Aggregatoren und für die musikjournalistischen Rubriken wie "Alarm", "Foundation" und "Tribute" verantwortlich.
Vor ihrer Tätigkeit für Napster Deutschland war Bartels zuletzt als Head Of Shop & Content unter anderem inhaltlich und konzeptionell für den Online-Auftritts des Musikdownloadportal Musicload verantwortlich. Des weiteren betreute sie die Partnerschaften mit Major-Labels wie SonyBMG, Warner Music, Universal Music und EMI sowie Indie-Labels und Content Aggregatoren. Zuvor war Bartels als Manager Produktmarketing Portal Unterhaltung bei T-COM für die Entwicklung von Produkten für Free und Pay Content zuständig. Außerdem oblag ihr die Themenplanung für das Musikportal von T-Online.
„Napster bietet mir ist mit sechs Millionen Titeln der verschiedensten Genres die Möglichkeit, mich musikalisch nicht nur im Mainstream zu bewegen, sondern den Usern Musik für wirklich jeden Geschmack zu bieten,“ so Bartels. „Besonders freue ich mich darauf, auch redaktionell umfassender arbeiten zu können, da Napster in diesem Bereich eine große inhaltliche Breite und Tiefe bietet.“
Über Napster
Napster® gilt als Pionier der digitalen Musikwelt. Das Unternehmen stellt seine Services in Deutschland, Großbritannien, USA und Kanada sowohl über sechs Millionen Titel sowohl über die klassische Download-Variante als auch als Music-Flatrate zur Verfügung. Mit Napster TO GO ist diese auch für Napster-kompatible tragbare Player nutzbar. Usern der Music-Flatrate steht zusätzlich ein umfangreiches Feature-Set zur Verfügung, das unter anderem CD-Compilations, Biografien der Künstler, Diskografien, Napster Channels und Empfehlfunktionen enthält. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen mit Napster Mobile über eine der wachstumsstärksten Plattformen für mobile Musik. Das börsennotierte Unternehmen hat seinen Stammsitz in Los Angeles sowie Niederlassungen in New York, London, Frankfurt und Tokio. Weitere Informationen stehen unter www.napster.de zur Verfügung.
© 2008 NapsterLLC., Napster Mobile, Napster TO GO und Napster-Light sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marken von Napster Inc.
Alle anderen Marken gehören den jeweiligen Rechteinhabern.


Web: http://www.napster.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 2867 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Napster lesen:

Napster | 08.11.2010
Napster | 25.02.2010

Napster stockt Musikkatalog auf

Frankfurt, 25.02.2010: Der Online Musikservice Napster hat sein Musik-Angebot weiter ausgebaut. Insgesamt stehen den Usern nun über zehn Millionen Titel aus 980.000 Alben von 790.000 Künstlern zur Verfügung. Das Repertoire umfasst alle Musikrichtu...
Napster | 26.01.2010

Lifestyle im Doppelpack

Frankfurt, 26.01.2010: Der Online Musik-Service Napster und die Leon Verres Luxury Group, eine der weltweit führenden unabhängigen Vertriebsgruppen von hochwertigen Mode- und Luxusartikeln, haben heute den Start einer strategischen Allianz bekannt ...